Wie fülle ich effektiv mein Miles and More Konto?

Miles and More, Payback, AMEX Payback Karte

Dank der vielen Partnerunternehmen von Miles & More ist es möglich, eine ordentliche Anzahl an Meilen durch Einkäufe im Alltag zu generieren und so an den ersten Prämienflug in der Business oder First Class zu kommen. In diesem Artikel teile ich meine Tipps & Tricks mit Euch um schneller und ohne unnötige Ausgaben und viel Zusatzaufwand mehr Meilen zu generieren.

Ich sammle leider nicht mehrere 100.000 Meilen jedes Jahr durch Flüge, auch wenn ich regelmäßig unterwegs bin. Daher ist das Meilensammeln im Alltag für mich sehr wichtig und hilfreich um schnell zu Prämienflügen zu kommen.

Wie fülle ich effektiv mein Miles and More Konto? | Miles and More

Miles & More ist das Vielfliegerprogramm von Lufthansa und hat Partnerschaften mit vielen Unternehmen in Deutschland, wodurch sich auch im Alltag eine große Menge an Meilen sammeln lassen. Das ist ein wichtiger Grund, wieso ich mich für dieses Vielfliegerprogramm entschieden habe und meine Basis aus der Miles & More Kreditkarte besteht, mit der ich sowohl meine Meilen vor dem Verfall schütze als auch mehrere nützliche Versicherungen inne habe. Wie bei meiner Beantragung in der Vergangenheit gibt es auch momentan wieder eine Promotion, bei der es viele Prämienmeilen als Bonus gibt.

Jetzt die M&M Gold Kreditkarte beantragen und 20.000 Prämienmeilen als Bonus erhalten

300x189

Es gibt regelmäßig Aktionen und Promotionen von Lufthansa, Miles & More oder Partnerunternehmen, die Euer Meilenkonto in die Höhe treiben. Im Dezember 2017 gab es für absolvierte Flüge im Airbus A380 doppelte Meilen, im Oktober letzten Jahres habe ich durch die LH Westcoast Promo 3x mal so viele Meilen erhalten und Ausgaben mit der Kreditkarte im November & Dezember 2018 belohnte Miles & More mit doppelt so vielen Meilen.

Payback Nutzer werden von Miles & More auch regelmäßig belohnt. In der Vergangenheit gab es z. B. 25% mehr Meilen bei der Umwandlung von Punkten zu Meilen und aktuell sind es 10% mehr Meilen.

Wie fülle ich effektiv mein Miles and More Konto? | Payback

In Ergänzung zur Miles & More Kreditkarte nutze ich die kostenlose AMEX Payback Kreditkarte, um zusätzliche Punkte zu generieren. Aufgrund der Umwandlungs-Promotionen nutze ich mittlerweile bevorzugt meine AMEX Payback Kreditkarte. Auf diese Weise erhalte ich bei Umwandlungs-Promotionen ohne nennenswerten Zusatzaufwand weitere Meilen.

Ein wichtiges Element, für die Generierung von Punkten sind Coupons und ich setze sie deswegen mit Bedacht ein. Anstelle von wöchentlichen Einkäufen beim DM kaufe ich alle paar Wochen auf Vorrat und nutze evtl. verfügbare Coupons. Damit erhalte ich neben den deutlich mehr Zusatzpunkten auch Zeit, weil ich nicht mehr so häufig einkaufen muss.

Die von Payback zur Verfügung gestellte Zweitkarte darf an eine weitere Person gegeben werden, wodurch ohne realen Zusatzaufwand weitere Punkte und schlussendlich Meilen gesammelt werden. Deswegen empfehle ich jedem Payback Nutzer seine Zweitkarte einem Freund oder Familienmitglied zu geben.

Jetzt die kostenlose AMEX Payback Kreditkarte beantragen und 2.000 Punkte mitnehmen.

Weitere Möglichkeiten mit Payback Punkte zu sammeln sind z. B. Zeitschriftenaktionen oder Tankstellenumsätzen. Wer mehr über Meilen sammeln beim Tanken erfahren möchte, ist mit dem Artikel von Christoph gut aufgehoben.

Wie fülle ich effektiv mein Miles and More Konto? | Weitere Tipps & Tricks

Wenn z. B. Geschenke gekauft werden und die Kosten unter den Freunden geteilt werden, übernehme ich gerne die Zahlung. Unser Leser Marcel hat einen weiteren, klugen Trick um mehr Punkte zu generieren. Er kümmert sich z. B. um das Einkaufen von Computerzubehör und schenkt damit anderen ein Lächeln, weil sie sich nicht mit dem Thema Computerzubehör beschäftigen müssen.

[..] Zusätzlich besorge ich auch gerne Sachen für andere. Die freuen sich dann, dass sie sich nicht kümmern brauchen und ich streiche die Punkte ein. Mache ich oft bei Computerzubehör, wo die anderen auch nicht so viel Ahnung von haben. […]

Kommentar von Marcel

Ein weiteres Mittel, mit welchem sich nicht nur Geld sparen lässt, sondern auch mehr Punkte auf das Konto fließen, ist das Vergleichen von Unternehmen und Promotionen / Aktionen. Ein von mir gerne genommenes Beispiel sind Essenslieferanten. Sowohl bei Lieferheld als auch Pizza.de gibt es einen Payback Punkt pro 2 Euro. Lieferando hingegen hat eine Ratio von 1 Meile für 1 Euro, wodurch sich im Regelfall mehr Meilen sammeln lassen.

Wie fülle ich effektiv mein Miles and More Konto? | Frankfurtflyer Kommentar

Es gibt viele Wege sein Miles & More Konto zu füllen und die in diesem Artikel genannten sind sicher nicht alle, aber ein guter Anfang um das Meilenkonto effektiv und ohne nennenswerten Mehraufwand sowie unnötige Ausgaben schnell in die Höhe zu treiben.

Ich lege jedem Miles & More Mitglied die Nutzung von Payback sowie der AMEX Payback Kreditkarte ans Herz, denn sie sind eine gute Kombination. Ich verfahre mit den obigen Tricks gut und investiere nicht viel Zeit.

Das könnte Euch auch interessieren

4 Kommentare

  1. Ja, gute Tipps!
    Gerade Reisen oder teure Sachen wie Computer lohnen sich auch für die Familie oder Freunde zu besorgen. Alleine das beschwert mir mehrere zehntausend Punkte im Jahr~

  2. Mich wundert es immer ein wenig, dass es noch keinen Graumarkt für Payback-Punkte gibt. Die kann man ja auf ein beliebiges Meilenkonto transferieren.

    • Da hat einer keine Ahnung. Dann sollte man sich vorher überlegen was man postet. Ein Punktekonto kann nur einmal mit einem Miles & More Konto verknüpft werden.

  3. Hallo Alex,

    habe mich riesig gefreut, dass ihr mich erwähnt habt 🙂

    Ja, wenn man für andere mitbestellt, ist es doch eine Win-Win-Situation.

    Ich will jetzt mal zusehen, dass ich monatlich regelmäßig die 1000 Punkte bei REAL mitnehme, indem ich für 3-4 Leute was besorge. Das ist easy möglich. Wer freut sich nicht, seine Getränkeflaschen in den 4. Stock geliefert zu bekommen?!

    Vielen lieben Dank und einen schönen Tag!!!

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*