Frankfurtflyer 4-4-4 | Wie ich im First Class Terminal meinen Business Class Sitz verzockt habe

Man hat es schon oft gehört, dass jemand Haus und Hof beim Glücksspiel verzockt hat, dass aber ein Vielflieger sein Business Class Sitz im First Class Terminal verzockt ist sicherlich eine eher ungewöhnliche Sache. Eher ungewöhnlich trifft wohl aber auf einiges bei unserer gemeinsamen Reise nach Washington D.C. zu, von welcher wir Euch in den kommenden Tagen noch die ein oder andere (hoffentlich) unterhaltsame Anekdote erzählen können, bevor wir mit den etwas trockeneren Reviews beginnen, welche vor allem voll mit Informationen sein werden.

Für alle die es nicht mitbekommen haben: Wir haben in der letzten Woche zu viert einen Ausflug nach Washington D.C. unternommen und zwar nicht um nach Washington D.C. zu kommen, sondern weil der Weg das Ziel war. Wir haben unsere Reise unter dem Namen: Frankfurtflyer 4-4-4 | Vier Autoren, vier Klassen, vier Sterne gestellt, denn wir wollten auf einem Flug alle vier Reiseklassen (First-, Business-, Premium- und Economy Class) bei der neuen vier Sterne Airline Lufthansa testen.

Wie wir die Reise gebucht haben, hatte ich schon einmal ausführlich beschrieben und bis kurz vor unserem Abflug stand die Verteilung der Autoren auf unserem Flug auch fest wie folgt:

  • Robert in der Lufthansa First Class
  • Christoph in der Lufthansa Business Class
  • Niko in der Lufthansa Premium Economy Class
  • Alexander in der Lufthansa Economy Class

Nachdem wir (und allem voran ich selbst) darum gekämpft hatten, dass auch wirklich alle in der gebuchten Klasse sitzen und wir KEIN Upgrade in die Business Class für die Economy und Premium Economy Class Tickets bekommen hatte irgendjemand (nennen wir ihn Christoph) die glorreiche Idee, man könne doch einfach die Klassen auslosen. Vielleicht mit dem Hintergedanken, dass man noch aus der Business in die First Class kommen könnte ;).

Ein wenig Zögern später lagen die Bordkarten verdeckt auf dem Tisch und wir haben gezogen – das Ergebnis:

  • Robert bleibt in der First Class
  • Christoph wandert in die Economy Class
  • Niko bekommt doch das Upgrade in die Business Class (mit HON Behandlung)
  • Alexander wandert zu seiner Erleichterung aus der Economy Light in die Premium Economy Class.

Am Ende haben sich drei gefreut und der eine, der die depperte Idee hatte, der halt nicht. Wir haben den ganzen Prozess auf Video, allerdings kann man den ein oder andern Fluch wohl nicht veröffentlichen.

Wie ich im First Class Terminal meinen Business Class Sitz verzockt habe | Frankfurtflyer Kommentar

Pech im Spiel, Glück in der Liebe! Tja so spielt das Leben manchmal und auch wenn jetzt sicher der ein oder andere hier sehr schadenfroh wird, am Ende ist es vielleicht auch einmal sehr interessant, wenn der HON nicht die Review aus seinem Spielplatz, der Lufthansa Business Class, welche er schon hunderte Male geflogen ist schreibt, sondern ganz down to Earth in der Economy Class Platz nehmen darf, ohne Sonderbehandlung und Purser der vorbeikommt und etwas anbietet.

Beim nächsten Mal sollten wir vielleicht nicht losen? Oder gerade wieder, denn im Nachhinein hat es durchaus Spaß gemacht und war ein Erlebnis für mich, nicht einmal mit Namen angesprochen zu werden.

Wenn Ihr nichts verpassen wollt, empfehlen wir Euch unseren kostenlosen Newsletter, in welchem wir Euch einfach und unverbindlich über solche Tricks aus der Welt der Meilen, News, Deals und Reviews informieren.




 

 

 

Frankfurtflyer 4-4-4 | Alle Beiträge aus der Reihe

 

15 Kommentare

  1. Ihr seid mir ja eine lustige Truppe!
    Wäre auch gerne mitgeflogen….aber leider gibt es halt nur 4 Klassen an Bord.
    Kennt Ihr Alexandria, Virginia, südlich von DC ?
    Pittoreske Altstadt und mit 🚇 U-Bahn ab Washington gut erreichbar.
    Wichtige Mitteilung an Christoph: Dort befindet sich sogar ein Hilton , gleich gegenüber der Haltestelle. Ich glaube, King-Street. Ist halt schon lange her!

    • Irgendwann machen wir einen ganze Frankfurtflyer Jumbo und jeder Platz wird mit Lesern besetzt.

      Alexandria kenne ich, ist auch wirklich nicht schlecht gelegen um nach DC rein zu kommen.

      Wir mussten aber leider alle am folgenden Tag wieder zurück.

  2. Sind also dann ein paar von Euch nicht auf Euren gebuchten und bezahlten Plätzen gesessen – ta ta ta…:-) lustige Tour und bin auf Euren Report gespannt…. und alle Leser zusammen in einem Jumbo, waere ja fast schon eine grosse „*A Mega DO“ Veranstaltung 🙂

  3. Oh je – wurde da ggf erneut vor m Rückflug die BC’s neu gemischt??!!
    Frage: die Business Class (mit HON Behandlung) – außer manchmal mit Name angesprochen zu sein, was gebe es da für die sogenannte HON Behandlung?
    Für mich sind HON Vorteile alle am Boden (nicht so spitz gemeint) – FCT, FCL, Hotline, Buchungsprioritäten… aber im Flieger? 🤔

  4. Also das ist echt witzig und zeigt, dass ihr eine lustige, offene, zum Scherzen aufgelegte Truppe seid, indem die First- und BC-Plätze Besitzer noch mal gnadenlos in die Verlosung gehen. Hätte mich das nicht getraut! Super!! Was kommt als nächstes??

    • Erstmal die Reviews von dieser Reise, aber wir planen bereits wie es weiter geht. Das ganze war aber mehr Arbeit in der Vorbereitung als man glauben mag (oder ich gedacht hatte). Jeden Monat schaffen wir das daher noch nicht.

    • Wir Chartern eine LH 748, verkaufen die Sitze zum Einheitspreis und verlosen dann die Sitze in der First und Business?

      Wer ist dabei?

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.