Wizz Air eröffnet erste Basis in Deutschland | 18 neue Ziele ab Dortmund

Die ungarische Fluggesellschaft Wizz Air ist trotz Corona auf Expansionskurs. Jetzt hat der Billigflieger die Eröffnung der ersten deutschen Basis angekündigt. Ab dem Hochsommer 2020 wird Wizz Air drei Airbus A320 in Dortmund (DTM) stationieren. Damit wird Wizz Air ab Dortmund gleich 18 neue Ziele anbieten.

Vermutlich die beste Nachricht, die der Flughafen Dortmund seit Jahren bekannt geben durfte. Am Donnerstag (18. Juni 2020) gaben Wizz Air und der Flughafen Dortmund in einer gemeinsamen Pressekonferenz bekannt, dass sich der ungarische Low-Cost-Carrier für den Ruhrgebiets-Flughafen als erste deutsche Basis entschieden hat.

Dortmund ist für Wizz Air bereits die 33. Station. Die Expansion geht dabei rasend voran. Allein im Juni haben die Ungarn neue Standorte in Krakau, St. Petersburg und Bacau angekündigt.

Wizz Air eröffnet erste Basis in Deutschland | Drei A320 und 18 neue Ziele

Schon vor der Coronakrise war Wizz Air am Flughafen Dortmund gut vertreten. Zum 1. August 2020 werden nun die ersten beiden Airbus A320 überführt. Ein drittes Fluggerät des gleichen Typs soll knapp eine Woche später folgen.

Gleich 18 neue Ziele sollen dann zukünftig angeflogen werden. Besonders stark vertreten sind dabei die Warmwasserdestinationen:

Alghero, Bari, Catania, Neapel (Italien), Athen, Korfu, Iraklion, Thessaloniki, Santorini, Rhodos (Griechenland), Fuerteventura (Spanien), Reykjavík (Island), Lissabon (Portugal), Saporischschja (Ukraine), Marrakesch (Marokko), Suceava (Rumänien), Split (Kroatien) und Podgorica (Montenegro).

Aus den drei Airbus A320 könnten zukünftig A321 werden. Derzeit arbeitet der Flughafen an einer Verlängerung der Start- und Landebahn. Dabei soll lediglich die Landeschwelle soweit verlegt werden,dass zukünftig auch der große Bruder des A320 in DTM landen kann.

Der scheidende Geschäftsführer Udo Mager ist sich sicher: „Die Stationierung von drei Luftfahrzeugen ist ein großer Vertrauensbeweis der Wizz Air in den Standort Dortmund und das Ergebnis einer langjährigen und erfolgreichen Partnerschaft. Die Ankündigung gibt uns allen Grund zur Annahme, dass uns der Re-Start nach dem Corona-Shutdown gut gelingen wird und bietet eine echte Perspektive.“

Wizz Air eröffnet erste Basis in Deutschland | Frankfurtflyer Kommentar

Über Billigflieger lässt sich streiten. WizzAir hat den Vorteil, dass ein Großteil der Flotte aus moderneren Airbus A321 besteht. Auch gibt es beispielsweise keinen lästigen Losverkauf, wie bei Ryanair. Und doch hat die No-Frills-Airline eine Gemeinsamkeit mit Ryanair: Gewerkschaften werden nicht gern gesehen.

Für den Flughafen Dortmund ist das Engagement von Wizz Air auf jeden Fall eine hervorragende Nachricht. Während andererorts noch mit dem Restart gekämpft wird, kann man in Westfalen Kapazitätserweiterungen feiern.

Da die Kooperation und die neuen Ziele erst gerade bekannt gegeben worden sind, lassen sich jetzt natürlich noch einige Schnäppchen buchen.

Wizz Air Flüge günstig bei Skyscanner buchen.

Quelle: Pressemitteilung

Das könnte Euch auch interessieren

2 Kommentare

  1. Das ist zwar eine gute Nachricht für DTM, aber Germanwings/Eurowings wär mir lieber. Wizz Air hat schon jetzt morgens Flüge im 10-min. Takt und das dürfte jetzt noch mehr werden. Leider sind die Passagiere von Wizz Air sehr oft von einer gewissen Klientel, was bei Sicherheitskontrolle und Co. immer alles seehr verlangsamt. Trotzdem ist DTM noch einer der wenigen Airports, wo man vom Check-In zum Gate in 10 min. ist.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.