Ziel für 2017: Review aller Lufthansa Lounges weltweit

Das neue Jahr ist nun schon über eine Woche alt und zu Jahresbeginn fasst man ja traditionell gute Vorsätze. Nun habe ich auch einen Vorsatz für Frankfurtflyer.de gefasst. Ich möchte diese Jahr von allen Lufthansa Lounges weltweit eine Review hier auf Frankfurtflyer.de veröffentlichen.

Hier könnt Ihr die Reviews zu allen Lufthansa Lounges weltweit finden.

Als in Frankfurt beheimateter Vielflieger, ist es quasi unmöglich an der Lufthansa vorbeizukommen. In meinen Fall versuche ich dies auch nicht und habe eine gewisse Liebe zur Lufthansa entwickelt. Ich fliege gerne Lufthansa und bin dementsprechend auch häufig in Lufthansa Lounges auf der ganzen Welt zu Gast.

In keiner Lounge hatte ich letztes Jahr so viele Besuche wie in der Lufthansa First Class Lounge A in Frankfurt

Jetzt habe ich vor wenigen Tagen den Vorsatz gefasst, alle Lufthansa Lounges zu besuchen und hierrüber eine Review zu schreiben. Was ich mir dabei eingebrockt habe, war mir nicht wirklich bewusst, bis ich einmal auf der Homepage von Lufthansa die Übersicht aller Lounges aufgerufen habe.

Lufthansa betreibt Weltweit 60 verschieden Lounges. Dabei handelt es sich um 33 Business Class Lounges, 21 Senator Lounges und fünf First Class Lounges an 23 verschiedenen Standorten auf der ganzen Welt.

Die 60. Lounge in meiner Rechnung ist übrigens die Welcome Lounge in Frankfurt, falls jemand nachgerechnet hat 😉 .

Kann ich dies überhaupt schaffen?

Mir war nicht bewusst wie viele Lufthansa Lounges es weltweit gibt und mir ist auch aufgefallen, dass ich auch nach 5 Jahren intensiver Lufthansa Fliegerei es noch bei weitem nicht in alle Lufthansa Lounges geschafft habe.

Es gibt auch einige Standorte, in welche es mich für gewöhnlich „auf natürlichem Wege“ durch meine Reisen führen. Hierzu zählen zum Beispiel Delhi und Athen, allerdings auch viele deutsche Standorte wie Bremen, Hannover, Leipzig und Stuttgart.

Das Gute ist, dass ich und meine bessere Hälfte dieses Jahr noch keine Urlaube konkret geplant haben und die Planung der Flüge allein mir obliegt. Ich sollte mich vielleicht schon jetzt für den ein oder anderen Umweg über eine Lufthansa Lounge entschuldigen, aber bei meinem Vorsatz kann wohl jeder verstehen, wenn wir zum Beispiel von Frankfurt über Leipzig und Düsseldorf nach Singapur fliegen.

Ich bin selbst sehr gespannt, was aus meinem „guten Vorsatz für 2017“  wird, oder ob ich ihn Ende des Jahres in „Ich möchte über fast alle Lufthansa Lounges weltweit eine Review auf Frankfurtflyer.de veröffentlichen“ ändern muss.

Das könnte Euch auch interessieren

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*