Bis zu 47.680 Miles&More Meilen für 438 Euro

Wenn man Miles&More Meilen für Prämienflüge in der First- oder Business Class einlöst, können diese einen enormen Gegenwert haben. Das beste an Miles&More Meilen ist, dass man sie recht einfach und günstig in Deutschland auch neben dem Fliegen in großer Zahl sammeln kann. In diesem Beitrag möchte ich Euch ein Beispiel nennen, wie Ihr für 438,20 Euro gleich bis zu 47.680 Miles&More Meilen ohne viel Aufwand sammeln könnt.

27.680 Miles&More Meilen mit drei Abos

Es gibt momentan drei extrem attraktive Abos des Deutschen Post Leserservice, welche schon zu gut sind, dass man sie nicht mitnimmt. Hiermit lassen sich problemlos 27.680 Payback Punkte sammeln. Payback Punkte lassen sich schnell und einfach 1:1 in Miles&More Meilen umwandeln. 

Dank unseres Gutscheins FLYER05EURO, wird das Abo auch nochmal 5 Euro günstiger günstiger.

HÖRZU 9.560 Meilen für 109,40 Euro

Mit einer Ratio von 11,44 Euro pro 1.000 Meilen ist die Fernsehzeitung HÖRZU zwar nicht das günstigste Angebot, allerdings erhält man gleich fast 10.000 Meilen mit einem Abo.

Hier geht es zum Angebot

 


Gong 9.560 Meilen für 109,40 Euro

Mit einer Ratio von 11,44 Euro pro 1.000 Meilen ist die Fernsehzeitung Gong genau so teuer, wie die HÖRZU. Auch hier erhält man fast 10.000 Meilen mit einem Abo.

Hier geht es zum Angebot

 


Bild&Funk 8.560 Meilen für 109,40 Euro

Mit einer Ratio von 12,78 Euro pro 1.000 Meilen, kann man mit dem Abo der Bild &Funk durchaus noch einige Meilen für wenig Geld mitnehmen, auch wenn es etwas teurer ist, als die HÖRZU und GONG.

Hier geht es zum Abo

 

Ihr könnt ohne Probleme alle drei Abos auf eine Payback Karte abschließen und sammelt so im Handumdrehen 27.680 Meilen für 328,20 Euro


20.000 Meilen für 110 Euro mit der Miles&More Kreditkarte

300x232

Momentan kann man für das Beantragen der Miles&More Kreditkarte Gold 20.000 Prämienmeilen erhalten. Die Kreditkarte ist mit ihrer Jahresgebühr von 110 Euro zwar nicht günstig, allerdings lohnt sich die Anschaffung schon allein wegen der Prämienmeilen.

Man kann die Kreditkarte bei Nichtgefallen auch nach dem ersten Jahr kündigen, allerdings bietet sie einige Leistungen und auch die Möglichkeit täglich Meilen sammeln zu können, welche man nicht unterschätzen sollte.

Diese Aktion ist die beste Promotion für die Miles&More Kreditkarte seit langem. Wer die Karte noch nicht hat, oder in den letzten 12 Monaten hatte, der sollte jetzt zuschlagen.

Wenn Ihr die 3 Abos und die Miles&More Kreditkarte Gold abschließt, sammelt Ihr 47.680 Miles&More Prämienmeilen und bezahlt hierfür lediglich 438,20 Euro.


Alternative Kreditkarten

Das aktuelle Angebot für die Miles&More Kreditkarte Gold ist das beste, welches wir seit langem gesehen haben, allerdings haben vermutlich viele von Euch bereits eine Miles&More Kreditkarte und können daher nicht noch einmal von dem Angebot profitieren.

Daher haben wir hier noch zwei weitere, extrem gute Angebote für Euch:

American Express Gold Card 10.000 Meilen kostenlos

American Express Gold Card

Bei Beantragung der American Express Gold Card erhaltet Ihr 20.000 Membership Rewards Punkte (bei einem Mindestumsatz von 1.000 Euro in den ersten 3 Monaten) geschenkt. Diese lassen sich einfach (über Payback) in 10.000 Miles&More Meilen transferieren. Da die AMEX Gold Card im ersten Jahr komplett kostenlos ist und problemlos zum Jahresende gekündigt werden kann, sind die Meilen komplett kostenfrei.

In unserem Beitrag hier auf Frankfurtflyer.de gibt es alle Informationen. 

Hier könnt Ihr die AMEX Gold Card kostenlos mit 20.000 Membership Rewards Punkten beantragen.


AMEX Payback Card 4.000 Meilen kostenlos

Amex Payback KreditkarteAlternativ könnt Ihr mit der dauerhaft kostenlosen AMEX Payback Kreditkarte auch für die Beantragung bis 14. Januar 2018 4.000 Paybackpunkte sammeln, welche sich anschließend in Miles&More Meilen umwandeln lassen. Die Kreditkarte ist dauerhaft kostenlos.

Die AMEX Payback Karte ist dabei eine echte kostenlose Ergänzung, oder für manche gar ein Ersatz zur Miles&More Kreditkarte. Mit ihr lassen sich im Alltag genau so viele Meilen sammeln wie mit der Miles&More Kreditkarte für Privatleute.

Meilen mit Zeitungen und Magazinen sammeln | Lohnt es sich?

Grundsätzlich „kauft“ Ihr durch solche Aktionen Prämienmeilen für etwa 8 Euro pro 1.000 Prämienmeilen im Schnitt. Dies ist ein hervorragender Wert! Wenn Ihr die Meilen sinnvoll für First- und Business Class Flüge einsetzt, könnt Ihr für die Meilen ein Vielfaches als Gegenwert erhalten. Allerdings empfehle ich immer nur dann Zeitungen zu abonnieren, wenn man sie auch tatsächlich lesen möchte, bzw. einen Leser für diese hat.

Den höchsten Gegenwert für Eure Meilen erhaltet Ihr in der First- und Business Class!

Bis zu 47.680 Miles&More Meilen für 438 Euro | Frankfurtflyer Kommentar

Mit Zeitungs- oder Magazinabos kann man in verhältnismäßig kurzer Zeit eine wirklich nennenswerte Anzahl an Meilen produzieren. Zwar sind die Prämienmeilen nicht kostenlos, dennoch könnt Ihr durch lohnendes Einlösen der Prämienmeilen einen enorm hohen Gegenwert für die gesammelten Meilen erhalten.

47.680 Miles&More Meilen für lediglich 438 Euro sind sicherlich ein genialer Deal, insbesondere wenn man die Meilen für First- oder Business Class Freiflüge einsetzt!

Neben Zeitschriften sind auch Kreditkarten eine fantastische Möglichkeit um nennenswerte Meilenmengen zu sammeln, allerdings habt Ihr bei Zeitschriften noch mehr Möglichkeiten.

In diesem Sinne: Fröhliches Meilensammeln 😉

Ersten Kommentar schreiben

Kommentar verfassen