Eurowings erhält Lufthansa Airbus A340 und nimmt neue USA Flüge auf

Lufthansa CityLine Airbus A340-300 in Frankfurt

Nach der airberlin Insolvenz wird Lufthansa einen Großteil von airberlin übernehmen und in Eurowings integrieren. Auf die Langstreckenflüge von airberlin wollte der Lufthansa Konzern allerdings nicht bieten. Dennoch wird man bereits ab 08. November Flüge von Berlin nach New York und von Düsseldorf nach Miami aufnehmen. Diese Flüge sollen ab März 2018 nicht mehr von Lufthansa, sondern von Eurowings durchgeführt werden. Zusätzlich sollen ab Düsseldorf New York und Los Angeles in den Flugplan aufgenommen werden. Hierfür erhält Eurowings Airbus A340 von Lufthansa.

Die Eurowings Airbus A340 kommen von Lufthansa

Die Nachricht kam heute sehr überraschend, allerdings benötigt Eurowings dringend weitere Langstreckenflugzeuge für die Expansion auf der Langstrecke. Die aktuellen sieben Airbus A330-200 von Eurowings werden von Sunexpress betrieben. Allerdings ist in den Joint Venture Verträgen zwischen Lufthansa und Turkisch Airlines zu SunExpress geregelt, dass maximal diese sieben Airbus Langstreckenflugzeuge durch Sunexpress betrieben werden dürfen.

Daher werden voraussichtlich sechs Lufthansa Airbus A340-300 von der Lufthansa Tochter Brussels Airlines übernommen und für Eurowings betrieben. Dabei sollen die Flugzeuge in Eurowingsfarben lackiert werden und vermutlich auch eine Eurowings Kabinenausstattung erhalten. Stationiert werden sie vermutlich in Düsseldorf.

Der große Vorteil für Eurowings in den Lufthansa Airbus A340-300 ist, dass diese innerhalb des Lufthansa Konzerns quasi sofort verfügbar sind und trotz ihres Alters von ca. 15 Jahren in exzellentem Zustand sind.

Es wurde häufig spekuliert, dass Eurowings auch Airbus A330-200 der airberlin übernehmen könnte, da es sich um den selben Flugzeugtyp wie in der Eurowingsflotte handelt. Allerdings verfügen die airberlin Airbus A330-200 über andere Triebwerke, als die Eurowings Airbus A330-200, was die Wartungskosten deutlich in die Höhe treiben würde für diese Flotte.

Neue Eurowings Langstrecken in die USA

Es ist davon auszugehen, das Eurowings noch weitere ehemalige Langstrecken von airberlin im Sommer 2018 aufnehmen wird. Bis jetzt sind folgende Strecken bekannt, welche voraussichtlich ab März 2018 von Eurowings geflogen werden.

  • Düsseldorf- New York JFK
  • Düsseldorf- Miami
  • Düsseldorf- Los Angeles
  • Berlin- New York JFK

Dabei werden die Strecken Düsseldorf nach Miami und Düsseldorf nach New York ab März 2018 von der Konzernmutter Lufthansa übernommen, welche sie im Winter 2017/2018 betreiben wird.

Eurowings erhält Lufthansa Airbus A340 | Frankfurtflyer Kommentar

Dass Eurowings Airbus A340-300 von Lufthansa erhält, ist durchaus ein logischer Schritt, da sich diese bereits im Konzern befinden, vollständig abgeschrieben sind und sich in einem sehr guten technischen Zustand befinden. Eine ganze Reihe von Airbus A340-300 sind momentan auch nicht im dauerhaften Einsatz, so dass problemlos die Kapazitäten für Eurowings frei sind.

Dass die Flugzeuge von Brussels Airlines betrieben werden, scheint ein wenig überraschend zu sein, allerdings hatte Lufthansa bereits bei der Komplettübernahme von Brussels Airlines angekündigt, das Brussels Airlines näher an Eurowings heranrücken wird.

 

Das könnte Euch auch interessieren

1 Kommentar

  1. Gibts es schon JFK-TXL mite der Lufthansa A330 – Nur C und Y kann mann kaufen, aber mit 8 F Sitzplaetze. Man kann First Sitzplaetze reservieren als mann SEN/HON ist

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*