Guide: Swiss First Class Upgrade

Upgrades in die First Class sind für Vielflieger ein Heiliger Gral, allerdings sind sie oftmals schwer zu bekommen. Anders als bei der Konzernmutter Lufthansa, sind Upgrades in die Swiss First Class sehr einfach zu bekommen und bei jedem bezahlten Business Class Flug möglich. Alle Details und Möglichkeiten zum Swiss First Class Upgrade möchte ich Euch in diesem Guide vorstellen.

Besonders interessant ist das Upgrade in die Swiss First Class deshalb, da man nur als Miles&More Senator oder HON Circle Member Prämienplätze in der Swiss First Class mit Miles&More Prämienmeilen buchen kann. Da Swiss hier sehr restriktiv ist, ist die Verfügbarkeit von Prämienflügen auch recht gut. Die Verfügbarkeit von First Class Upgrades ist allerdings nochmal besser bei Swiss und diese Möglichkeit steht jedem Passagier offen!

Swiss First Class Upgrade | Berechtigte Buchungsklassen

Anders als bei Lufthansa und vielen Partnern, sind Upgrades bei Swiss aus der Business Class in die First Class nicht nur aus den teuren flexiblen Business Class Buchungsklassen (D, C, J) möglich. Bei Swiss sind mittels Miles&More Meilen und Upgrade Vouchern Upgrades aus der Business Class in die First Class aus allen bezahlten Business Class Buchungsklassen möglich! 

Diese Buchungsklassen sind: P, Z, D, C und J.

Lediglich Prämienflüge, also Business Class Buchungen in der Business Class mit der Buchungsklasse I können nicht mittels Miles&More eVouchern oder Meilen upgegradet werden. Wer hier ein Upgrade durchführen möchte, muss die Meilendifferenz zum First Class Prämienflug nachzahlen und zwingend Miles&More Senator oder HON Circle Member sein.

Wichtig ist auch, dass Euer gebuchter Flug unter einer Swiss Flugnummer gebucht wurde und von Swiss durchgeführt wird. Bei Miles&More sind Upgrades auf Codeshare Flügen generell nicht möglich.

Für ein Upgrade in die Swiss First Class, müsst Ihr einen von Swiss durchgeführten Flug unter Swiss Flugnummer buchen.

Swiss First Class Upgrade | Wie viele Meilen brauche ich?

Im Miles&More Programm gibt es grundsätzlich zwei Möglichkeiten um auf der Langstrecke ein Upgrade aus der Business in die First Class durchzuführen. Entweder mit Prämienmeilen oder mittels eVouchern.

Swiss First Class Upgrade mittels eVoucher

Unabhängig von der Buchungsklasse, benötigt Ihr bei jedem Swiss Interkontinentalflug für ein Upgrade aus der Swiss Business in die Swiss First Class zwei eVoucher. Besonders wenn Ihr in sehr günstigen Buchungsklassen fliegt, sind eVoucher bei Swiss ein sehr guter Einsatzort.

Unabhängig davon wohin Ihr fliegt, benötigt Ihr immer zwei eVoucher. Dabei spielt es keine Rolle, ob Ihr nur 6 Stunden nach Dubai fliegt, oder 13 Stunden nach Singapur.

Swiss First Class Upgrade mittels Prämienmeilen

Je nach dem wohin Ihr fliegt, kostet ein Upgrade in die Swiss First Class unterschiedlich viele Meilen. Auch müsst Ihr in den günstigen Buchungsklassen P und Z 20.000 Meilenmehr pro Flug für das Upgrade bezahlen.

Zwischen Europa und dem Mittleren Osten, oder Zentral Afrika

  • Aus Buchungsklasse D, C, J 35.000 Meilen je Flug
  • Aus Buchungsklasse P, Z 55.000 Meilen je Flug

Zwischen Europa und Indien, Nordamerika oder Südafrika

  • Aus Buchungsklasse D, C, J, 50.000 Meilen je Flug
  • Aus Buchungsklasse P, Z 70.000 Meilen je Flug

Zwischen Europa und Südamerika

  • Aus Buchungsklasse D, C, J 55.000 Meilen je Flug
  • Aus Buchungsklasse P, Z 75.000 Meilen je Flug

Zwischen Europa und Asien

  • Aus Buchungsklasse D, C, J 65.000 Meilen
  • Aus Buchungsklasse P, Z 85.000 Meilen

Die selben Werte gelten natürlich auch für die jeweiligen Rückflüge.

Swiss First Class Upgrade | Wann ist ein Upgrade verfügbar?

Das wohl Beste an Swiss First Class Upgrades ist, dass sie extrem gut verfügbar sind. Deutlich besser, als bei den meisten anderen Star Alliance Airlines und der Konzernmutter Lufthansa!

Dies liegt daran, ein First Class Upgrade bei Swiss nicht in die Buchungsklasse O für Prämienflüge bucht, sondern in die Buchungsklasse A für vergünstigte First Class Tickets. Dabei gilt folgende Regel: Wenn auf einem Flug die Buchungsklasse A verfügbar ist, könnt Ihr auch ein Upgrade in die Swiss First Class durchführen.

Da Swiss sehr zuverlässig die Buchungsklasse A auf ihren Flügen verfügbar macht, kann man so sehr einfach Upgrades erhalten. Im oben genannten Beispiel auf einem Flug von Zürich nach Singapur könnte man sogar alle acht First Class Sitze mittels Upgrade buchen.

Die Verfügbarkeit der Buchungsklasse A überprüft Ihr am einfachsten mit Expertflyer.com

Noch ein Hinweis: Auch wenn Eure Buchung nach dem erfolgreichen Upgrade die Buchungsklasse A anzeigt, erhaltet Ihr „nur“ die Meilen der ursprünglich gebuchten Buchungsklasse.

Die Swiss First Class

Die Swiss First Class bietet ein Höchstmaß an Komfort. Angefangen am Boden mit einer eigenen Check In Lounge in Zürich, oder der fantastischen Swiss First Class Lounge.

In der Luft erwarten Euch riesige private Sessel in einer privaten Kabine mit nur acht First Class Sitzen. Der Sitz lässt sich auf Wunsch von den Flugbegleitern in ein vollwertiges Bett verstellen. Auch mehrgängige Gourmetmenüs erwarten Euch an Bord der Swiss First Class.

Swiss First Class Upgrade | Frankfurtflyer Kommentar

Die Swiss First Class ist eine der restriktivsten Kabinen der Welt, wenn es um das Einlösen von Meilen geht. Nur Miles&More Senatoren und HON Circle Member können Prämienflüge in der Swiss First Class buchen. Allerdings ist man bei den Upgrades umso großzügiger. So kann jeder aus jeder bezahlten Buchungsklasse ein Upgrade in die Swiss First Class durchführen und auch die Verfügbarkeit ist extrem gut, da die Upgrades in die Buchungsklasse A buchen und nicht wie bei Lufthansa in die Buchungsklasse O.

Daher ist ein Swiss First Class Upgrade in meinen Augen die beste Möglichkeit, um die Swiss First Class zu fliegen, neben den vielen Swiss First Class Angeboten mit Start im Ausland.

 

 

Das könnte Euch auch interessieren

9 Kommentare

  1. Cool, danke für den Beitrag, das war mir so gar nicht bewusst. Da lässt sich sicher in Zukunft mal was machen. Gerade weil Dienstreisen bei uns mit LH meist in P oder Z gebucht werden, wenn man dann auf Swiss ausweichen kann wäre das ja attraktiv.

    • Das gilt nur im Falle von Upgrades. Prämientickets fallen in die Klasse O. Hier ist die Verfügbarkeit leider nicht ganz so gut, wobei man Swiss First Prämien recht gut bekommt.

  2. Danke für diesen und Eure anderen sehr hilfreichen Guides und Reports. Bei einem Upgrade aus P in die First mit eVouchern oder Meilen, werden mir dann für den Flug auch die entsprechenden Meilen aus A oder F gutgeschrieben oder bleibt es hier bei einer Gutschrift entsprechend der originalen Buchungsklasse?

    • Hallo Kai,

      Danke für das Kompliment!

      Nein bei einem Upgrade in die First Class mittels Meilen oder Voucher, sammelst du weiterhin nur die Meilen deiner ursprünglichen Buchungsklasse.

      LG
      Christoph

  3. Genau so gerade eben von PRG via ZRH nach LAX gebucht und Upgrade in First beantragt.
    Danke für den hilfreichen Beitrag.
    Da alle 8 Sitzplätze in First noch verfügbar sind, stehe ich auf Warteliste.
    Hast du Erfahrungen ob das jetzt automatisch geht oder sollte ich mich hin und wieder mal melden und nachfragen?

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*