Lufthansa erhöht die Gepäckgebühren in Tarifen ohne Gepäck




Vor einigen Jahren hat Lufthansa ein neues Tarifsystem auf Kurz- und Mittelstrecken eingeführt. Hierbei erhält man im Light- Tarif einen günstigeren Flugpreis, muss allerdings im Gegenzug auf Leistungen, wie Aufgabegepäck und Sitzplatzreservierungen verzichten. Wer nach der Buchung noch einen Koffer hinzufügen will, muss im Light Tarif für diesen extra bezahlen. Jetzt hat Lufthansa diese Gebühr heimlich still und leise vor einigen Tagen um bis zu 100% erhöht. In diesem Beitrag möchte ich Euch daher einen Überblick geben.

Lufthansa Gepäckgebühren im Light Tarif | Überblick

Grundsätzlich unterscheiden sich die Preise für ein Gepäckstück im Light Tarif je nach dem, zu welchem Zeitpunkt Ihr es bucht. Die günstigste Option ist online vor, oder beim online Check In. Neu ist allerdings, dass Lufthansa auch unterscheidet, wo Ihr Eurer Ticket gebucht habt. Wenn das Ticket bei Lufthansa online gebucht wurde, ist die Gepäckgebühr im Light Tarif günstiger, als wenn es bei einem Reisebüro (auch online Reisebüro) im GDS (Global Distribution System) gebucht wurde.

  • Inlandsflug via LH.com gebucht: 15 Euro wie bisher
  • Inlandsflug via GDS gebucht: 20 Euro statt bisher 15 Euro
  • Europaflug via LH.com gebucht: 25 Euro statt bisher 15 Euro
  • Europaflug via GDS gebucht: 30 Euro statt bisher 15 Euro

Noch teurer wird ein Gepäckstück im Light Tarif, wenn Ihr es erst am Flughafen dazu kauft. Hier unterscheidet man allerdings nicht mehr über den Buchungskanal.

  • Inlandsflug bei Check In/ Ticketschalter am Flughafen: 30 Euro wie bisher
  • Europaflug bei Check In/ Ticketschalter am Flughafen: 40 Euro statt bisher  30 Euro
  • Inlandsflug am Gate: 55 Euro statt bisher 45 Euro
  • Europaflug am Gate: 55 Euro statt bisher 45 Euro

Besonders am Gate müsst Ihr aufpassen. Hier ist der Preis am höchsten und Lufthansa kontrolliert seit der Einführung der Light Tarife verstärkt das Handgepäck auf Größe, Menge und Gewicht.

Während bei Langstrecken immer ein Gepäckstück im Flugpreis enthalten ist, muss man auf reinen Europaflügen im günstigen Light Tarif sein Gepäck gesondert bezahlen.

Im Lufthansa Light Tarif sind lediglich ein Handgepäck bis 8kg und ein persönlicher Gegenstand, wie eine Laptoptasche oder Handtasche erlaubt. 

Wichtig ist auch, dass Ihr nur einmal pro Flugrichtung die Gepäckgebühr bis zu Eurem endgültigen Reiseziel bezahlen müsst. Dabei ist die Anzahl der Flüge nebensächlich. So kostet ein Gepäckstück im Light Tarif immer 25 Euro, egal ob ihr von Frankfurt direkt nach Barcelona, oder über München nach Barcelona fliegt.

Lufthansa Light Tarif – Sitzplatzreservierungen

Die Kosten für Sitzplatzreservierungen im Light Tarif bleiben zwar unverändert, allerdings möchte ich sie Euch der Vollständigkeit halber hier noch einmal vorstellen.

  • Sitzplatzreservierung auf einem Standartplatz: 10 Euro
  • Sitzplatzreservierung auf einem Platz mit mehr Beinfreiheit: 25 Euro

Dabei gelten diese Werte immer pro Flug! Dies bedeutet, dass Ihr bei einer Umsteigeverbindung zwei mal für die Sitzplatzreservierung bezahlen müsst.

Wer auf auf einen besonderen Sitzplatz wert legt, muss im Light Tarif bei Lufthansa extra zahlen.

Lohnt sich der Lufthansa Light Tarif überhaupt noch?

Bei all den zusätzlichen Gebühren, welche der Passagier im Light Tarif berappen muss, stellt sich die Frage, ob sich die Buchung dieses Tarifs überhaupt lohnt, schließlich ist der Unterschied zum Classic Tarif immer „nur“ 20Euro pro Richtung.

Der Light Tarif lohnt also nur für Passagier, welche auch sicher kein Gepäck mitnehmen und auch nur mit leichtem Handgepäck reisen.

Für den Großteil der Passagiere ist sicherlich der Classic Tarif die beste Wahl, da hier neben dem Gepäckstück auch die Sitzplatzreservierung enthalten ist.

Übrigens nur im Classic und Flex Tarif gewährt Lufthansa Statusvorteile beim Gepäck! Auch ein Senator oder HON erhält im Light Tarif kein kostenloses Gepäck, wogegen man ab Classic ein kostenloses, zweites Gepäckstück als Statuspassagier erhält.

Lufthansa Gepäckgebühren im Light Tarif | Frankfurtflyer Kommentar

Lufthansa möchte mit der deutlichen Erhöhung der Gepäckgebühren im Light Tarif wohl die Passagiere erziehen entweder nur mit wenig Handgepäck zu reisen, oder den Classic Tarif zu buchen. Vermutlich ist sogar Letzteres die eigentliche Motivation.

 

 

Ersten Kommentar schreiben

Kommentar verfassen