Miles&More Meilenpooling ab Mai | Miles&More Meilen lassen sich übertragen

Seit gestern werden Prämienmeilen bei Miles&More nach dem Umsatz berechnet und viele Passagiere werden ab sofort weniger Meilen für Ihre Flüge erhalten. Zum 25. Geburtstag von Miles&More gibt es nun aber auch eine wirklich positive Programmänderung, denn das Miles&More Meilenpooling wird ab Mai neu eingeführt.

Meilenpooling, also das Übertragen und Zusammenführen von Meilen auf ein Konto ist grundsätzlich keine neue Idee und wird von einigen Programmen angeboten. Zuletzt hat z.B. auch Hilton das Punktepooling eingeführt. Auch bei Miles&More gab es etwas ähnliches bereits mit den Familien Konten für Mitglieder aus einigen Arabischen Ländern. Nun wird das Miles&More Meilenpooling aber ab Mai für alle Mitglieder geöffnet.

Miles&More Meilenpooling ab Mai | Die Details

Das Miles&More Meilenpooling richtet sich insbesondere an Familien. So können ab Mai je zwei Erwachsene und bis zu fünf Kinder (Miles&More Teilnehmer unter 18 Jahren, Annahme der Redaktion) Ihre Meilen auf das Miles&More Konto eines Teilnehmers übertragen und die Meilen so gemeinsam nutzen.

Die Mitglieder, welche gemeinsam Meilen bei Miles&More sammeln wollen, können sich ab Mai online verbinden und und anschließend Meilen kostenlos auf ein Hauptkonto übertragen. Dabei können sich immer zwei Erwachsene und bis zu fünf Kinder verbinden. Auch wenn sich das Angebot besonders an Familien richtet, spielt das Verhältnis, in welchen die Teilnehmer des Miles&More Meilenpooling stehen keine Rolle. So können auch Freunde und unverheiratete Paare gemeinsam Meilen sammeln. Auch muss man nicht zwingend die selbe Adresse bei Miles&More angeben.

Die letzten Details scheinen bei  Miles&More noch erarbeitet zu werden. Ob, wie und wann es möglich sein wird, die Partner für das Meilenpooling noch einmal zu ändern, ist noch nicht bekannt und konnte von Miles&More auf Nachfrage auch noch nicht beantwortet werden. Bis Mai wird man dies allerdings sicherlich nachreichen können.

Miles&More Meilenpooling ab Mai | Frankfurtflyer Kommentar

Ich finde die Einführung des Meilenpoolings bei Miles&More eine extrem gute Neuerung. So kommt man als Familie deutlich schneller an einen Freiflug. Selten sammelt jedes Familienmitglied genug Meilen, damit alle Familienmitglieder auch regelmäßig einen Freiflug buchen können. Ab Mai lassen sich dann Miles&More Meilen transferieren um genau dieses Problem zu umgehen.

Auch kann man so mehrfach von einigen extrem guten Aktionen profitieren und anschließend die gesammelten Meilen auf ein Konto transferieren. Zwar fehlen noch die letzten Details, allerdings sind es dennoch bereits jetzt wirklich einmal sehr positive Veränderungen im Miles&More Programm.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*