United führt eine echte Premium Economy Class ein

Die Premium Economy Class etabliert sich momentan zu einem neuen, festen Produkt in der Luftfahrtbranche. Fast alle internationalen Airlines haben in den letzten Jahren die neue Reiseklasse zwischen Business- und Economy Class eingeführt und in ihre Langstreckenflugzeuge eingebaut. Besonders bei Geschäftsreisenden, mit immer restriktiver werdenden Reiserichtlinien, erfreut sich die Premium Economy Class zunehmender Beliebtheit. Nun hat sich auch United dazu entschlossen, in der zweiten Jahreshälfte eine echte Premium Economy Class einzuführen.

United war 2002 die erste US Airline, die der Economy Plus eine leicht aufgewertete Economy Class angeboten hat. Gegen einen geringen Aufpreis, konnte man Sitzplätze im vorderen Bereich der Economy Class reservieren, welche über etwa 10cm mehr Sitzabstand verfügten. Der eigentliche Sitz und Service entspricht aber dem der Economy Class.

In der aktuellen United Economy Plus hat man etwa 10cm mehr Sitzabstand. Der Sitz ist mit dem der Economy Class identisch.

Nun geht aus einem internen Memo von United an ihre Mitarbeiter hervor, dass man ab Mitte des Jahres eine echte Premium Economy Class auf ausgewählten internationalen Flügen einführen möchte. Die neue Klasse soll United Premium Plus heißen und über bequeme, breitere Sessel mit mehr Sitzabstand und einer Fußstütze verfügen.

©United Airlines

Auch wird es in der United Premium Plus einen eigenen, deutlich aufgewerteten Service, gegenüber der Economy Class geben. So wird das Essen auf Porzellan serviert, alle alkoholischen Getränke sind kostenlos und es gibt ein Amenity Kit, sowie hochwertige Kissen und Decken von Saks Fifth Avenue für jeden Passagier.

Mehr Details oder eine genaue Timeline über die Einführung der United Premium Plus gibt es aktuell noch nicht. Auch auf welchen Strecken man sie antreffen wird ist noch nicht genauer definiert. Ich gehe allerdings davon aus, dass man sie mittelfristig auf allen Langstreckenflugzeugen des Typs Boeing 767, Boeing 777 und Boeing 787 finden wird.

United führt eine echte Premium Economy Class ein | Frankfurtflyer Kommentar

Das nun auch bei United eine echte Premium Economy Class kommt, ist nicht wirklich überraschend. Zwar haben sich die amerikanischen Airlines viel Zeit mit der Einführung der neuen Klasse gelassen, aber sowohl Delta Airlines, als auch American Airlines haben bereits auf einigen Strecken eine echte Premium Economy Class im Einsatz. Nun wird auch United Airlines nachziehen.

Die Premium Economy Class ist für die Airlines eine extrem lohnende Klasse. So berichten American Airlines und Delta Airlines von 1,6 bis 2 fachen Erlösen pro Sitz im Vergleich zur normalen Economy Class.

Spannend bleibt allerdings die Frage, wie lange der Einbau der Sitze bei United dauern wird. Aktuell stattet man die Langstreckenflotte mit den neuen United Polaris Sitzen aus, allerdings hat man trotz der Einführung vor 14 Monaten, aktuell nur 17 Flugzeuge mit den neuen Sitzen in der Flotte, 14 davon sind neuausgelieferte Boeing 777-300er!

Danke an Flyglobal.com

Ersten Kommentar schreiben

Kommentar verfassen