50% Bonus beim Transfer von Amex Membership Rewards zu Marriott Bonvoy

American Express startet mit einer neuen Promotion in den Oktober und gewährt euch einen 50% Bonus, wenn Ihr Membership Rewards Punkte zu Marriott Bonvoy transferiert. Statt im Verhältnis 3 Membership Rewards Punkte zu 2 Marriott Bonvoy Punkte, tauscht Ihr durch diese Aktion im Verhältnis 1:1.

Marriott ist erst seit dem Zusammenschluss mit SPG zum gemeinsamen Programm Bonvoy überhaupt Transferpartner von American Express Membership Rewards. Leider ist dies seiner Zeit mit einer Abwertung der Transferrate einher gegangen. Während man SPG Punkte noch im Verhältnis 3:1 tauschen konnte (SPG Punkte hatten den dreifachen Wert), gab es mit dem Merger eine Abwertung um 50%. Mit dem aktuellen 50%-Bonus ist also quasi temporär der alte Zustand wieder hergestellt.

50% Bonus beim Transfer von Amex Membership Rewards zu Marriott Bonvoy | Aktionsbedingungen

Die aktuelle Aktion bietet stolze 50% Bonuspunkte, wenn man Membership Rewards Punkte zu Marriott transferiert. Natürlich müsst Ihr hier, wie bei allen anderen Aktionen auch, ein paar Details beachten:

  • Tausch im Verhältnis 1:1 statt 3:2
  • Transfer-Zeitraum: 1.10. – 31.10.2019
  • Mindestmenge: 900 Membership Rewards Punkte
  • Maximal können 2.999.997 Membership Rewards Punkte zu Marriott transferiert werden
  • Gutschrift der Bonuspunkte sechs Wochen nach dem Aktionszeitraum
  • Ein Transfer ist ausschließlich auf das eigene Marriott Bonvoy Konto möglich

Um von der Aktion zu profitieren, müsst Ihr natürlich sowohl bei Marriott Bonvoy, als auch beim American Express Membership Rewards Programm angemeldet sein.

Hier Membership Rewards Punkte mit Bonus zu Marriott Bonvoy übertragen

Beispiel: Wenn Ihr bei der Aktion 9.000 Amex Membership Rewards Punkte transferiert, werden Euch bei Marriott Bonvoy 9.000 Punkte gutgeschrieben. Außerhalb der Promotion wären es nur 6.000 Punkte.

50% Bonus beim Transfer von Amex Membership Rewards zu Marriott Bonvoy | Einlösungs-Möglichkeiten

Natürlich macht ein Transfer zu Marriott Bonvoy am meisten Sinn, wenn Ihr in einem der über 7.000 Hotels der Marriott Gruppe übernachten wollt. Einige Strategien, wie Ihr am Besten Marriott Bonvoy Punkte für Übernachtungen einlösen könnt, hat Alexander hier geschrieben:

Marriott Bonvoy Punktesale – Mögliche Strategien

Darüber hinaus kann ein Transfer zu Marriott Bonvoy dann Sinn machen, wenn Ihr Airline Meilen bei einem Programm benötigt, welches kein American Express Membership Rewards Transferpartner ist. Marriott Bonvoy Punkte lassen sich im Verhältnis 3:1 in Airline Meilen bei den meisten Vielflieger-Programmen transferieren. Je 60.000 Bonvoy Punkte bekommt Ihr nochmals einen Bonus von 5.000 Airline-Meilen. So bekommt Ihr je 60.000 Bonvoy Punkte also 25.000 Meilen beim Vielflieger-Programm Eures Vertrauens verbucht.

Meine Lieblingsstrategie ist das Umwandeln von Marriott Bonvoy Punkten in Asiana Meilen. Von dort kann man mit 40.000 Meilen einen First Class Flug im Etihad Appartement von Abu Dhabi nach London oder Paris buchen. Transferiert dafür einfach 60.000 + 45.000 Marriott Bonvoy Punkte online mit „Points to Miles“ zu Asiana Airlines.

50% Bonus beim Transfer von Amex Membership Rewards zu Marriott Bonvoy | Frankfurtflyer Kommentar

Die lukrativste Möglichkeit Membership Rewards Punkte zu nutzen, ist in den meisten Fällen die direkte Umwandlung in Flugmeilen, um damit First und Business Class Tickets zu buchen. Bei den Vielflieger-Programmen, die nicht Transferpartner von American Express Membership Rewards sind, könnt Ihr so zumindest über einen Umweg das Konto auffüllen.

Einen guten Gegenwert bei der Aktion mit 50% Bonus kann man aber auch dann erzielen, wenn man die Punkte für Hotel-Übernachtungen bei Marriott und seinen rund 30 Marken nutzt.

American Express hat seine Aktion, bei der es 50.000 Punkte als Begrüßungsgeschenk gibt, zum Glück bis zum 13. Oktober 2019 verlängert. Mit 50.000 Punkten lassen sich schon bis zu zehn Nächte bei Marriott buchen, wenn man sie klug für Hotels der niedrigsten Punkte-Kategorie außerhalb der Saison einlöst. Oder Ihr gönnt Euch damit beispielsweise zwei Nächte im Kameha Grand Zürich und geht damit den hohen Hotelpreisen in Zürich aus dem Weg

Hier geht es zum Membership Rewards Punkte-Transfer.

Das könnte Euch auch interessieren

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*