Ab 11. November: Condor fliegt erstmals von Frankfurt nach New York

Foto: Condor

Condor ist Deutschlands beliebtester Ferienflieger und damit kennt man die Airline vor allem von Sonnenzielen in der Karibik oder dem Indischen Ozean, allerdings sind auch die USA mit der Ankündigung der Öffnung im November, wieder in den Fokus von Touristen gerückt und Condor wird erstmals ab dem 11. November zwischen Frankfurt und New York fliegen.

Hierbei wird Condor die vierte Airline neben Lufthansa, United und Delta Airlines sein, welche auf der Strecke zwischen der deutschen Finanzmetropole Frankfurt und der New York Region fliegt. Die Strecke wird auch gerne als Banker Shuttle bezeichnet, denn hier sind auch viele Geschäftsreisende unterwegs. Condor selbst setzt aber nach eigenen Aussagen auf Urlauber, welche gerne den Big Apple besuchen wollen.

Ralf Teckentrup, CEO von Condor:

Nach der Ankündigung zur unkomplizierten Einreise in die USA für vollständig Geimpfte aus der EU hat sich die Nachfrage nach US-Flügen mehr als verdoppelt. Wir sehen deutlich: Der Nachholbedarf unserer Gäste, wieder nach Nordamerika zu reisen, ist riesig – und es gibt wohl kein beliebteres Ziel in den USA als New York. Die Stadt, die niemals schläft, steht für alles, auf das die Menschen monatelang verzichten mussten. Wir freuen uns schon jetzt darauf, Familie und Freunde wieder zusammenzubringen und das Fernweh unserer Kundinnen und Kunden zu stillen.

Die Flüge von Condor zwischen Frankfurt und New York starten immer montags, donnerstags, freitags, samstags und sonntags mit einer Boeing 767-300er.

  • DE2016 Frankfurt 11:10 Uhr nach New York (JFK) 14:00 Uhr
  • DE2017 New York (JFK) 16:25Uhr nach Frankfurt 5:50Uhr am Folgetag

Ausgestattet sind die auf der New York Strecke eingesetzten Boeing 767-300er mit 18 Business Class Sitzen, 35 Premium Economy Class Sitzen und 202 Economy Class Sitzen. Damit wählt man auf der New York Strecke die Boeing 767 mit kleinerer Business Class und größerer Economy Class, womit man klar auf Touristen setzt, welche nun nach der Öffnung der USA auch dorthin reisen wollen.

Hier könnt Ihr die neuen Condor Flüge nach New York buchen



Ab 11. November: Condor fliegt erstmals von Frankfurt nach New York | Frankfurtflyer Kommentar

Auch Condor fährt wieder hoch und natürlich spielen die USA für den Ferienflieger auch eine große Rolle. Condor fliegt bereits viermal pro Woche nach Seattle und nun kommen auch noch überraschend fünf Flüge pro Woche nach New York hinzu.

Mich persönlich überrascht dieser Schritt durchaus, denn Condor fliegt hier in einer massiven Konkurrenz von großen Airlines, welche hier sicherlich einen gewissen Wettbewerb etablieren werden. Ich bin sehr gespannt, wie diese neue Strecke für Condor funktioniert!


Das könnte Euch auch interessieren:


 

Das könnte Euch auch interessieren

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*