Award Alarm: viele Prämienflüge in der Business Class auf die Seychellen mit Edelweiss oder Turkish Airlines

Die Seychellen sind nicht nur ein Urlaubsparadies, sie sind auch seit etwa einem Monat wieder für viele Europäer geöffnet und darunter auch Deutsche, Schweizer und Österreicher. Bisher waren die Seychellen allerdings immer auch ein recht teures Reiseziel und mittels Meilen in der Business Class kaum oder nur schwer zu erreichen.

In der aktuellen Situation hat sich dies nun geändert und durch die Wiedereröffnung der Seychellen hat auch die Swiss Tochter, Edelweiss den Flugbetrieb auf die Seychellen wieder aufgenommen. So fliegt man einmal die Woche von Zürich nach Mahe auf den Seychellen und dabei gibt es aktuell außergewöhnlich viele verfügbaren Prämienflüge.

Hierbei findet man zwischen November 2020 und März 2021 auf über der Hälfte aller Swiss Flügen auf die Seychellen Prämienflüge in der Business Class. Leider kann man diese Flüge nicht über jedes Star Alliance Programm buchen, sondern nur über Miles&More. Hierbei fallen 56.000 Miles&More Meilen pro Strecke in der Edelweiss Business Class an.

300x250

Alternativ kann man auch die neue FlexPlus Prämie nutzen und hier 73.000 Meilen bezahlen und dafür die Steuern und Gebühren weitestgehend sparen.

In dem Award sind natürlich auch immer Zubringer aus ganz Europa nach Zürich ohne Aufpreis möglich.

Edelweiss fliegt nur einmal pro Woche, immer freitags, auf die Seychellen. Hierbei handelt es sich um einen Nachtflug und man landet am Samstag Morgen im Paradies.

Der Rückflug ist durchaus interessant, denn nachdem das Flugzeug von Samstag Morgen bis Montag Morgen um zwei Uhr am Boden in Mahe bleibt, fliegt es von dort wohl mit der selben Crew wieder nach Zürich zurück.

Wer ein wenig mehr Auswahl bei den Flugtagen haben möchte, der kann aktuell auch sehr einfach auf Turkish Airlines in der Business Class zurückgreifen. Hier findet man diesen Winter in vielen Wochen drei Flüge mit guter Meilenverfügbarkeit über Istanbul.

Turkish Airlines hat auch noch den Vorteil, dass man die Flüge nicht nur mit Miles&More Meilen buchen kann, sondern mit allen Star Alliance Meilenprogrammen. So fallen hier für den one way folgende Meilenwerte in der Business Class an:

  • Miles&More: 56.000 Meilen
  • United MileagePlus: 60.500 Meile (3000 Meilen mehr bei kurzfristiger Buchung)
  • Singapore Airlines KrisFlyer: 58.000 Meilen

Award Alarm: viele Prämienflüge in der Business Class auf die Seychellen mit Edelweiss oder Turkish Airlines | Frankfurtflyer Kommentar

Prämienflüge auf die Seychellen waren immer eine besondere Herausforderung, denn gerade die Direktflüge aus Europa waren und sind sehr selten und daher war es meist ein Ding der Unmöglichkeit, hier einen Prämienflug in der Business Class zu ergattern. Gerade bei Edelweiss ist mir dies nie vor Corona gelungen.

Daher ist dies schon eine außergewöhnliche Möglichkeit, denn man findet den gesamten Winter Flüge mit Miles&More Meilen und die Seychellen sind sicher ein durchaus spannendes und auch sicheres Ziel, auch aktuell.

Das könnte Euch auch interessieren

2 Kommentare

    • Das sehe ich eigentlich genau so, schon allein da man nicht nach 1/3 der Strecke in IST umsteigen muss. Der Vorteil von TK ist nur, dass sie mehr Flüge pro Woche haben. Bei Prämienflügen kann man aber auch WK und TK kombinieren, wenn es um Flugtage geht.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*