Der beste Condor Sitzplatz

Der beste Condor Sitzplatz variiert je nach Flugzeugtyp. Nicht jeder Platz ist gleich. Bei fast jedem Flugzeug gibt es gute und schlechte Plätze. Wir möchten Euch deshalb jedes Detail vorstellen, damit Ihr auf Eurem Flug den maximalen Komfort habt. In diesem Guide zeigen wir Euch auf den Kurz- und Mittelstreckenmaschinen die top Sitzplätze in der Economy und Premium Class. Nur auf der Langstrecke wird eine Business Class angeboten. Deshalb möchten wir dieser auch noch ein Augenmerk schenken.

Der beste Condor Sitzplatz – Erfahrungen:

Selbst sind wir schon einige Male mit der Condor in ganz unterschiedlichen Flugzeugen geflogen. Dabei haben wir natürlich auch unsere Gedanken niedergeschrieben.

Condor Business Class in der Boeing 767-300

Condor Premium Economy in der Boeing 767-300

Condor Economy Class im Airbus A321

Der beste Condor Sitzplatz – Kurz und Mittelstrecke

Condor betreibt auf der Kurz-und Mittelstrecke drei verschiedene Flugzeugtypen. Dies sind zum einen die Airbus Modelle A320 und A321. Auch die Boeing 757 wid von Condor eingesetzt. Allerdings meist auf etwas längeren Strecken. Alle drei Flugzeugtypen haben allerdings einige Dinge gemeinsam. Es gibt keine Business Class, alle Flugzeuge haben einen Mittelgang und auf jeder Seite drei Sitzplätze und alle Flugzeuge sind in einer reinen Economy Class Bestuhlung verbaut.

Trotzdem sind nicht alle Sitzplätze gleich. Allerdings muss man der Fairness halber auch sagen, dass bei Condor die Sitzplatzreservierung vor dem eigentlichen Check-In extra zu Buche schlägt. Die sogenannten XL-Sitze kosten dabei einen Aufpreis.

Der beste Condor Sitzplatz – Airbus A320

Condor betreibt sieben Airbus A320. Alle verfügen über 180 Sitzplätze. Allerdings können hier bis zu 24 Premium Economy Class Sitze angeboten werden. Das heißt nicht, dass der Sitz anders ist, allerdings bleibt der Mittelsitz frei und das Catering wird nach oben hin angepasst.

Der beste Sitzplatz im Airbus A320 der Condor befindet sich an den Notausgängen. Hier genießt man mehr Beinfreiheit. Die Reihen 12 und 13 sind hier zu empfehlen. Allerdings sollte einem bewusst sein, dass sich die Rückenlehne in Reihe 12 nicht verstellen lässt.

Der beste Condor Sitzplatz – Airbus A321

Der Airbus A321 ist eine verlängerte Version des Airbus A320. Statt 180 Passagieren finden hier insgesamt bis zu 220 Passagiere Platz.

Die Sitzplätze in Reihe 11 verfügen über mehr Beinfreiheit. Allerdings gilt zu beachten, dass die Sitze sich etwas vom Fenster entfernt befinden. Sitzplatz 12 A&F sind extrem gut. Man sitzt am Fenster und verfügt über eine große Beinfreiheit. Auch die Reihe 26 ist zu empfehlen.

Der beste Condor Sitzplatz Boeing 757

Condor besitzt derzeit 13 Boeing 757-300. Insgesamt finden zu 275 Passagiere in diesem Flugzeug Platz. In der Boeing 757 gibt es nicht nur gute Sitzplätze, es gibt auch einige die man unbedingt vermeiden sollte.

Die Plätze in der Nähe des Notausganges verfügen über am meisten Platz. Das sind in der Boeing 757 die Sitz 11 E&D, die Sitze 12 A,B,C &F. Die Notausgänge in Reihe 25 und 26 sind von der Beinfreiheit her großzügig bemessen. In der Reihe 40 verfügen alle Plätze über eine tolle Beinfreiheit.

Unbedingt vermeiden sollte man die Plätze 12 und 22 A und F. Dies sind Fensterplätze, allerdings fehlt hier ein Fenster und man sitzt nur an der Wand. Auch die letzten Reihen vor den Toiletten würde ich immer vermeiden.

Der beste Condor Sitzplatz – Langstrecke

Condor fliegt ab Deutschland eine Reihe von attraktive Zielen in den USA, Südamerika, der Karibik und auch in Afrika und dem Indischen Ozean an. Dabei haben alle Ziele etwas gemeinsam, denn Sie werden mit der Boeing 767-300ER angeflogen. Allerdings sind auch hier nicht alle Sitzplätze gleich. Im Gegensatz zur Kurz-und Mittelstrecke kommt hier nämlich ein Flugzeug mit einer Business Class, einer Premium Economy und einer Economy Class zum Einsatz.

Die verschiedenen Kabinenklassen unterscheiden sich zum einen vom Sitz, vom Platz, aber auch vom Essen und Service. Während es in der Business Class ein mehrgängiges Menü und Sitze gibt, die sich flach verstellen lassen, muss man sich es in der Premium Economy und der Economy Class mit weniger aushalten. Wobei der Sitzabstand in der Premium Economy noch einmal deutlich größer ist, als in der Economy Class.

Allerdings muss man auch bei der Boeing 767 aufpassen, da diese leicht unterschiedlich bestuhlt sind. Es gibt drei Varianten. Einmal mit einer großen Business Class (30 Sitze) und zweimal mit einer kleinen (18 Sitze).

Der beste Condor Sitzplatz – Boeing 767-300 V1 (große Business Class)

Am einfachsten erkennt man dass es sich um das Flugzeug mit der großen Business Class handelt, wenn man sich den Sitzplan anschaut. Die ersten fünf Reihen verfügen über eine Business Class, die in einer 2-2-2 Anordnung bestuhlt ist. Dahinter befinden sich fünf Reihen der Premium Economy. Der Rest des Flugzeuges ist in einer 2-3-2 Anordnung in der Economy Class bestuhlt. Man kann den Flugzeugtyp auch erkennen, in dem man sich die Anzahl der Sitzreihen anschaut. Hier geht es nämlich „nur“ bis zur Reihe 44.

In der Business Class sind „fast“ alle Plätze gleich. Die Sitze sind immer in Paaren angeordnet. Aufpassen sollte man jedoch bei den Fensterplätzen in Reihe 5. Hier fehlt nämlich ein Fenster. Dies ist bei den Flugzeugen durchaus bauartbedingt.

Auch in der Premium Economy gibt es solche „Fensterplätze ohne Fenster“ Diese sind die Plätze 9A&K.

Ansonsten sind alle Premium Economy Plätze gleich.

In der Economy Class werden die Plätze am Notausgang für einen kleinen Aufpreis als XL-Seats verkauft. Hier hat man dann deutlich mehr Beinfreiheit. Allerdings sollte man wissen, dass die Armlehnen fest installiert sind und sich nicht hochklappen lassen. Für Alleinreisende sind dies sicherlich die besten Economy Class Sitzplätze in der Condor Boeing 767.

In der Reihe 13 vor dem Notausgang sollte beachtet werden, dass sich die Rückenlehne nicht so weit zurückklappen lässt.

Ansonsten empfehlen wir nicht die Sitzplätze in den letzten zwei Reihen, hier sind die Toiletten einfach zu nah und es sammeln sich gerne mal Menschen dort, die sich auf einem langen Flug die Beine vertreten wollen.

Der beste Condor Sitzplatz – Boeing 767-300 V2 (kleine Business Class)

Die zweite Version der Condor Boeing 767 erkennt man an den drei Reihen der Business Class. Hier sind 18 Sitze verbaut. Auffällig ist, dass die Sitze 5A&C sowie 5HK nicht reserviert werden können. Diese Plätze sind für die Crew vorgesehen, wenn diese in ihre Pause gehen.

In der Premium Economy sollte man die Fensterplätze 6&7 A und K vermeiden. Hier gibt es wieder kein Fenster. Gleiches gilt für die Reihen 10 und 13.  In der Premium Economy sollte man also unbedingt schauen, dass man an den echten Fensterplätzen in Reihe 8 oder 9 sitzt. Auch in der Economy Class gibt es einen solchen Sitzplatz. Dieser befindet sich in Reihe 13. Die Reihe 16 liegt direkt vor der Küche und der Toilette, deshalb würden wir diese nicht empfehlen.

Gleiches gilt für die letzte Reihe im Flugzeug. In der Mitte sitzt man hier quasi zwischen den Toiletten.

Wer die Chance hat, der sollte einen XL-Seat in Reihe 22 oder 23 buchen. Hier ist die Beinfreiheit deutlich großzügiger. In Reihe 22 sollte man aber im Kopf behalten, dass die Küche und Toiletten vor einem sind und es sich dort gern mal Menschen sammeln.

Der beste Condor Sitzplatz – Boeing 767-300 V3 (kleine Business Class)

Die dritte Version unterscheidet sich nur minimal von der anderen Version mit der kleinen Business Class. Hier sind die Reihen 5-6H&K geblockt, da diese von der Crew genutzt werden wenn diese in der Pause sind. Entsprechend ist die Premium Economy Class leicht anders angeordnet. In Reihe 7 gibt es zum Beispiel deutlich mehr Platz auf den Sitzen H&K.

In Reihe 13 gibt es auf den Fensterplätzen kein Fenster und in Reihe 16 sitzt man recht nah an der Küche und den Toiletten. Zudem kann man die Rückenlehne weniger gut verstellen. Gleiches ist für die letzte Reihe der Fall. Hier ist einfach zu viel los und man sitzt auf den Mittelsitzen quasi zwischen den Toiletten.

Wer die Chance hat, der sollte einen XL-Seat in Reihe 22 oder 23 buchen. Hier ist die Beinfreiheit deutlich großzügiger. In Reihe 22 sollte man aber im Kopf behalten, dass die Küche und Toiletten vor einem sind und es sich dort gern mal Menschen sammeln.

Der beste Condor Sitzplatz – Fankfurtflyer Kommentar

Nicht jeder Sitz ist gleich. Manchmal gibt es eben doch gute und schlechte Sitze. Wir hoffen, dass Euch dieser Guide hilft den Flug entspannter und gemütlicher zu genießen. Bei der Condor werden am Gate übrigens Upgrades verkauft. Diese sind teilweise sogar recht preiswert. Man sollte dies im Hinterkopf behalten und gegebenenfalls zuschlagen, wenn der Preis stimmt. Bei der Condor gibt es eben auch gute und schlechte Plätze.

Auf der Seite von Condor gibt es auch regelmäßig gute Angebote und Deals. Es lohnt sich definitiv hier vorbei zu schauen.

Wir haben übrigens einen ähnlichen Guide über die Lufthansa in der Business und Economy Class geschrieben. Denn auch hier sind nicht alle Plätze gleich.

Das könnte Euch auch interessieren

2 Kommentare

  1. Danke für die interessante Recherche.
    Aber was nützt das alles, wenn Condor eigenmächtig Änderungen vornimmt.
    Beispiel: Frankfurt- TFS am 4.11.2018 Trotz monatelager Frühbuchung und
    Bestätigung 3 Tage vorher Änderung von Reihe 1 auf Reihe 3 !!!!
    Rückflug am 15.11.2018 von TFS-Frankfurt:
    Gebucht Condor, es fliegt eine Charterflug-Airline aus Lettland !!!
    Man lese mal die Erfahrungen mit dieser Airline. (SmartLynx )

    • Leider passieren bei vielen Airlines mal Änderungen des Fluggerätes. Diese sind dann nicht geplant.Lieber dann so, als mit einer kaputten Maschine fliegen.
      Tim

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*