Emirates First Class Angebote ab Deutschland

Die Emirates First Class hat eine ganz besondere Anziehungskraft. Dies liegt sicher nicht nur an dem guten Produkt, sondern auch an dem fantastischen Marketing von Emirates, in welchem immer die Vorzüge der First Class Suiten, onboard Duschen und natürlich auch der Bar aufgezeigt werden. Zweifelsohne macht das Fliegen in der Emirates First Class jede Menge Spass. Schön, dass es immer wieder auch gute Angebote gibt. Momentan kann man recht günstige Emirates First Class Flüge ab Deutschland buchen.

Besonders interessant sind diese Angebote direkt ab Deutschland, da man sich hierdurch den Zubringer ins Ausland schenken kann, was besonders Zeit spart und Euch auch die Möglichkeit gibt, das „volle Emirates First Class Erlebnis“, inklusive Limousine von Zuhause erhaltet.

Buchen könnt Ihr direkt bei Emirates


Emirates First Class Angebote | Ziele & Preise

Folgende Preise habe ich auf Emirates.com ermittelt.

  • Bangkok ab 3.799 Euro
  • Phuket ab 3.999 Euro
  • Kuala Lumpur ab 4.299 Euro
  • Johannesburg ab 4.299 Euro
  • Jakarta ab 4.399 Euro
  • Columbo ab 3.999 Euro
  • Dubai ab 3.999 Euro
  • Sydney ab 6.999 Euro
  • Melbourne ab 6.999 Euro

Übrigens könnt Ihr diese Tarife auch mit den Business Class Angeboten kombinieren und so zum etwa halben Preis die eine Richtung First Class und die andere Richtung Business Class fliegen.

Emirates First Class Angebote ab Deutschland | Tarifdetails

  • Buchbar bis 30. August 2019
  • Mindestaufenthalt: 4 Tage oder die Nacht von Samstag auf Sonntag
  • Maximalaufenthalt: 4 Monate
  • Umbuchung: 150Euro zzgl. mögliche Tarifdifferenz
  • Stornierung 300 Euro
  • Reisezeitraum: 30. August 2019 bis 30. Juni 2020

Emirates First Class Angebote | Meilengutschrift

Das hauseigene Emirates Vielfliegerprogramm Skywards vergibt Status- und Prämienmeilen nicht nach der geflogenen Distanz, sondern nach der Zone des Start- und Zielflughafens Eures Tickets und das Ganze auch in Abhängigkeit des gebuchten Tarifs.

Im Emirates Meilenrechner könnt Ihr nachschauen, wie viele Meilen Ihr mit Eurem Flug sammelt. 

Eine weitere sehr interessante Möglichkeit um Emirates Meilen zu sammeln ist Alaska Mileage Plan. Hier bekommt Ihr mindesten 350% der Distanzmeilen gutgeschrieben oder bis zu 475% wenn Ihr einen Vielfliegerstatus bei Alaska Airlines habt.

Auf einem Flug von Wien über Dubai nach Bangkok sammelt Ihr somit zwischen 39.736 Meilen bis zu 53.926 Meilen. Dabei gibt es einige tolle Möglichkeiten zur Verwendung dieser Meilen:

  • Für 85.000 Meilen fliegt Ihr in der Emirates Business Class one way von Europa in die USA und könnt einen beliebig langen Stopover in Dubai einlegen

Auch mit Cathay Pacific gibt es tolle Einlösemöglichkeiten.

Flüge innerhalb Asiens:

  • Business Class 22.500 Meilen
  • First Class 27.500 Meilen

Flüge zwischen Europa und Asien:

  • Business Class 42.500 Meilen
  • First Class 70.000 Meilen

Die Steuern und Gebühren sind mit wenigen Euro sehr gering.

Fehlende Meilen kann man bei Alaska Airlines in den immer wieder kommenden Sales auch einfach zukaufen, was ein sehr guter Deal darstellen kann.

Emirates First Class Angebote | Hotels & vor Ort

Ich selbst bin ein großer Fan der Hilton Hotels, da man hier nur durch die Beantragung der Hilton Kreditkarte bereits den Hilton Honors Gold Status mit vielen Vorteilen erhalten kann. Dies lohnt meist schon ab der ersten Nacht in einem Hilton Hotel. Zusätzlich kann man in Nordamerika mit den Hilton MVP Codes nur durch die Eingabe eines Codes gleich 20% auf die Übernachtung sparen.

Alternativ kann euch das Hotels.com Rewards Programm empfehlen, mit welchen Ihr quasi 10% Rabatt auf jedes Hotel bekommt, unabhängig von der Kette.

Natürlich könnt Ihr auch über Expedia.de oder HRS.de Hotels buchen und hierbei Meilen sammeln.

Verloren gegangenes Gepäck ist immer ärgerlich. Allerdings könnte euch dieser unerfreuliche Zwischenfall die Kosten dieses Deals erheblich senken. Wie das genau geht, erfahrt Ihr im Beitrag über BlueRibbonBags. Dieses Unternehmen sucht verloren gegangenes Gepäck und erstattet Euch je nach abgeschlossenem Service eine nette Summe, auch wenn das Gepäckstück nach Ablauf der Zeit gefunden wird. Hier könnt Ihr den Service von BlueRibbonBags ab 5US$ direkt buchen.

Wenn Ihr vor Ort einen oder mehrere Ausflüge plant, können wir Euch hier GetYourGuide nur wärmsten empfehlen. Hier haben wir selbst schon gute Erfahrungen gemacht und man findet hier auch günstige Flughafentransfers.

Emirates First Class

Gold und Wurzelholz sind die hervorstechenden Designelemente in der Emirates First Class. Das Reisen in dieser Kabine macht sehr viel Spaß. Angefangen mit den kleinen privaten Suiten für jeden Passagier, inkl. privater Minibar, über die onboard Bar für First- und Business Class, bis hin zu den onboard Duschen, welche ausschließlich für First Class Passagiere vorgesehen sind.

Wir haben unsere Flüge in der Emirates First Class zwischen Hongkong und Dubai, sowie zwischen Dubai und Frankfurt sehr genossen.

Review: Emirates First Class im Airbus A380 von Hongkong nach Dubai

Da Annehmlichkeiten, wie die Bar und Dusche allerdings nur auf dem Airbus A380 existieren, würde ich Euch empfehlen nach Möglichkeit bei der Buchung auf dieses Fluggerät zu achten.

Zusätzlich gibt es am Flughafen von Dubai auch riesige und sehr beeindruckende First Class Lounges, welche Ihr mit einem Emirates First Class Ticket natürlich besuchen dürft.

Review: Emirates First Class Lounge in Dubai Terminal A

Wenn Ihr die Chance habt in der neuen Emirates First Class zu reisen, welche auf einigen Strecken in der Boeing 777-300er angeboten wird, ist dies ein fantastisches Erlebnis! Mit komplett neu gestalteten Suiten ist die neue Emirates First Class absolut einzigartig.

Review: Neue Emirates First Class Boeing 777-300er Frankfurt nach Dubai „The Game Changer“

Emirates First Class Angebote ab Deutschland | Frankfurtflyer Kommentar

Die Preise sind für die Emirates First Class nicht spektakulär günstig, dennoch kann man hiermit dieses wirklich tolle Produkt zu einem günstigen Preis erleben ohne sehr komplizierte Positionierungen. Und das Duschen in 10.000 Metern Höhe, oder auch nur die onbord Bar sind wirklich ein Erlebnis. Auch die vielen Alaska Meilen machen es nicht weniger interessant bei diesen Emirates First Class Angeboten zuzuschlagen.

 

Buchen könnt Ihr direkt bei Emirates


 

Danke an Travel-Dealz für den Hinweis

Das könnte Euch auch interessieren

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*