Emirates Skywards Meilen mit 45% Rabatt kaufen

Der Weg in die Emirates First und Business Class wird jetzt noch mal wieder kürzer. Das Emirates Vielfliegerprogramm Skywards bietet Euch gerade wieder einen attraktiven Bonus beim Kauf von Prämienmeilen. Wer bis zum 16. Februar 2022 zuschlägt erhält bis zu 45% Meilen on top als  Bonus.

Gerade erst vor Kurzem haben wir Euch den günstigsten Weg in die Emirates First Class gezeigt und erklärt, wie Ihr das mächtige Emirates Upgrade-Programm für Euch nutzt. Natürlich kamen in diesem Zusammenhang auch Fragen auf, wie Ihr am Besten schnell an Prämienmeilen bei Emirates bekommt. Und so kommt der aktuelle Sale auf Skywards Prämienmeilen wie gerufen.

Bis zum 16. Februar 2022 gibt es Bonusmeilen, wenn Ihr mindestens 8.000 Meilen kauft. Dabei könnt Ihr im Emirates Skywards Programm jederzeit Prämienmeilen in 1.000er Schritten zum Preis von je 30 USD (etwa 27 Euro) kaufen. Im Zeitraum vom 7. bis 16 Februar profitiert Ihr zusätzlich von einem Bonus. Wenn Ihr 60.000 oder mehr Prämienmeilen kauft, erhaltet Ihr zusätzlich den maximalen Bonus von 45% Prozent. Damit kosten 1.000 Emirates Skywards Meilen dann statt 27 Euro unter 19 Euro.

Abhängig von Eurem Status könnt Ihr bei diesem Angebot 100.000 oder 200.000 Skywards Meilen kaufen.

Emirates Meilen mit 45% Bonus kaufen.

 

Emirates Skywards Meilen mit 45% Rabatt kaufen | Im Überblick

Der aktuelle Points Sale von Emirates gilt sowohl beim Kauf von Prämienmeilen für Euch selbst, als auch dann, wenn Ihr die Meilen an jemanden verschenkt.

  • Bis zu 45% Rabatt beim Kauf von Skywards Meilen
  • 1.000 Meilen für knapp 19 Euro statt 27 Euro
  • Minimum-Meilen, die im Rahmen der Aktion gekauft werden müssen: 8.000
  • 20% Bonus ab 8.000 Meilen
  • 30% Bonus ab 30.000 Meilen
  • 45% Bonus ab 60.000 Meilen
  • Maximum an Meilen, die Ihr kaufen könnt: 100.000 / 200.000
  • Aktionszeitraum: 11. bis 20. Januar 2022

Emirates Skywards Meilen mit 45% Rabatt kaufen | Anwendungsbeispiele

Meilen solltet Ihr nicht ohne nachdenken kaufen. Es ist immer gut ein konkretes Anwendungsbeispiel zu haben. Und dann kann sich ein Kauf selbst ohne Rabatt lohnen. Denn typischerweise hat Emirates eine hohe Verfügbarkeit an Prämientickets. Und die Preise, insbesondere ab Deutschland, für höhere Reiseklassen sind in der Regel hoch.

Business Class Hin- und Rückflug zwischen Deutschland und Dubai

Wer von Deutschland aus die Business Class von Emirates testen möchte und nach Dubai und zurück reist, wird mit 90.000 Meilen im Business Saver Tarif + etwa 250 Euro Steuern und Gebühren zur Kasse gebeten.

Kauft Ihr die Meilen komplett bei dieser Aktion, zahlt Ihr knapp 1.600 Euro für die Meilen und weitere 250 Euro für Steuern und Gebühren. Ein bezahltes Ticket kostet mindestens 2.000 Euro und bucht dann in einen Tarif, bei dem Ihr nur mit Handgepäck reist und darüber hinaus auch noch einige Einschränkungen in Kauf nehmen müsst, wie z.B. kein Loungezugang.

Sicher das Highlight der Emirates Business Class im A380: Die Onboard Bar.

First Class Oneway zwischen Deutschland und Dubai

Wer mal das volle bling-bling auskosten möchte, kann sich auch einen First Class Flug gönnen. Ohne Status reicht es leider nur für einen Oneway, der im First Flex Tarif 85.000 Meilen und zwischen günstigen 100 und 150 Euro Steuern und Gebühren kostet.

Kauft Ihr die Meilen dafür, kommt Ihr auf effektive Kosten von etwas mehr als 1.600 Euro. Einen Oneway First Class Flug zwischen beiden Zielen, gibt es gegen Cash nur selten für unter 4.500 Euro. Wobei hier der Vergleich etwas hinkt, denn ein Hin- und Rückflug kostet nur wenige Euro mehr.

Mehr Luxus geht über den Wolken kaum: Die Emirates First Class. Foto: Sebastian

Upgrade von der Eco in die Business oder von der Business in die First

Eines der mächtigsten Features von Emirates Skywards ist das Upgrade Tool. Denn am Tag der Reise könnt Ihr auf jeden freien Sitzplatz gegen eine geringe Meilenzahlung upgraden. Auf der Strecke zwischen Deutschland und Dubai sind das je nach Tarif zwischen 30.000 und 39.000 Meilen.

Das entsprich zwischen 530 und 700 Euro beim vollständigen Kauf der Meilen.

Guide: Die mächtigen Emirates Meilen-Upgrades

Der günstigste Weg in die Emirates First Class

Als besonderes Highlight bietet Emirates auch die eine oder andere fifth freedom-Route im Flugplan an. Routen, die nicht von oder nach Dubai, dem Heimatflughafen der Airline, gehen. Zu diesen fifth freedom Flügen gehören unter anderem die Flüge EK109 und EK110. Auf der Route von Larnaca (Zypern) nach Malta und zurück. Und den bucht Ihr oneway in der First Class schon für 37.500 Meilen.

Der günstigste Weg in die Emirates First Class kehrt zurück

Emirates Skywards Meilen mit 45% Rabatt kaufen | Frankfurtflyer Kommentar

Idealerweise füllt Ihr Euer Emirates Skywards Meilenkonto bei dieser Aktion auf, um Euch einen traumhaften Business Class oder First Class Flug zu buchen.

Das Sparpotential kann dabei extrem hoch sein. Nehmen wir das kleinste Beispiel, dem Emirates First Class Flug zwischen Zypern und Malta, so würdet Ihr über den Meilenkauf und die Zuzahlung für den Prämienflug etwa 800 Euro bezahlen. Bucht Ihr das Ticket direkt als Kaufticket, werden 1.299 Euro für den Flug fällig. Ihr könnt also so ohne Weiteres 500 Euro sparen.

Hier Emirates Skywards Meilen mit 45% Bonus kaufen.

50.000 Membership Rewards Punkte zur Begrüßung!

50.000 Punkten und Vorteile ohne Ende für Vielflieger!
Platinumcard_Karten_300x190

7 Kommentare

  1. Hi und danke für die Aktualisierung des Links. Dieser funktioniert jetzt zwar, aber ich kann dann bei der Meilenauswahl nur den Normalpreis im System sehen. Ich erinnere mich, dass bei Aktionen dann immer auch der Bonus in Klammern dahinter stand. Wie komme ich an die 45%? Das muss doch dann bei Emirates im System hinterlegt sein, sonst kann ich nicht günstiger Meilen kaufen.
    Grüße

    • Du hast recht, bei mir wird der Bonus direkt bei der Auswahl der entsprechenden Meilen angezeigt.

      In den T&C steht folgender Hinweis:
      You must be at least 18 (eighteen) years of age, an Emirates Skywards Member and have at least one prior earning activity in your Emirates Skywards Account, earned by flying on Emirates or through an Emirates Partner transaction in order to be eligible to Buy Miles and must have received an email directly from Emirates, sent at the sole discretion of Emirates, offering you the opportunity to participate in the Promotion (‘Eligible Member’). Emirates Skywards Members who have not received an email directly from Emirates and/or have reached the annual limit of Skywards Miles that can be purchased for self or received as a gift in the current calendar year are not considered as Eligible Members and may not participate in this Promotion.

  2. Sebastian, das funktioniert nur auf direkte Einladung von EK – das steht ja auch im Text, den Du auf Englisch zitiert hast. Ich hatte mich schon gefreut. Also, immer besser das Kleingedruckte lesen, bevor man es als allg. gültig publiziert. Bin gerade in Dubai und hätte mir für den frühen Flug bach MUC gerne den Upgrade über vergünstigte Meilen gegönnt 🥲🥲🥲

    • Absolut richtig. Das ärgert mich als Autor am Meisten, hier nicht die ausreichende Sorgfalt an den Tag gelegt zu haben. Ich habe, da die letzten Kampagnen offen für alle waren, hier nicht noch einmal die T&C durchgearbeitet und bin davon ausgegangen, dass diese sich nicht geändert haben.

      Tut mir leid, dass ich Dir in dem Fall einen guten Deal versaut habe.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.