Flughafen Nürnberg übernimmt ehemalige Lufthansa Lounge

Die neue Dürer Lounge in Nürnberg eröffnet am 30.08.2021. Foto: Flughafen Nürnberg

Lufthansa kündigte bereits im Oktober 2020 an, nicht mehr alle Lounges nach der Corona-Pandemie wieder zu öffnen. Neben Bremen, Dresden, Leipzig und Köln/Bonn traf diese schlechte Nachricht auch Reisende am Flughafen Nürnberg. Während es an vielen Standorten weiter an Alternativen mangelt, springt in Nürnberg (NUE) der Airport selbst in die Bresche. Ab dem 30. August 2021 öffnet die ehemalige Lufthansa Lounge als Dürer Lounge wieder die Türen.

In einer Pressemitteilung vom 23. August 2021 informierte der Albrecht Dürer Flughafen kurz und knapp, dass ein neuer Betreiber für die bisherige Lufthansa Lounge in Nürnberg gefunden wurde. Der Flughafen selbst übernimmt die ehemaligen Warteräume des Star Alliance Mitglieds inklusive der Ausstattung.

So sah es bisher in der Lufthansa Senator Lounge aus.

Flughafen Nürnberg übernimmt ehemalige Lufthansa Lounge | Zutritt auch für Priority Pass

Schon ab dem 30. August 2021 erhalten Status- und Business Class-Kunden ausgewählter Fluggesellschaften wieder Zutritt zur Lounge. Für den Beginn werden das Fluggäste von Ar France und KLM sein. Doch auch Inhaber eines Priority Passes, einer DinersClub-Karte sowie Mitglieder von DragonPass und LoungeKey dürfen die Lounge vor Abflug nutzen, müssen sich jedoch zuvor an der Hauptinformation Abflughalle 2 registrieren. Die Zutrittsregeln für die neue Dürer Lounge werden jedoch noch erweitert. So können sich Interessenten zukünftig auch für 24,99 Euro den Zugang zur Lounge kaufen.

Die Öffnungszeiten orientieren sich bis auf Weiteres an den Abflugzeiten von Air France und KLM. Die Dürer Lounge findet ihr zentral im Abflugbereich direkt neben dem Duty Free Shop.

Zu den Services wird eine vielseitige Bewirtung mit frischen Snacks und einer reichlichen Auswahl an warmen und alkoholischen Getränken sowie Softdrinks beworben. Das Catering wird von Mövenpick/Marché übernommen. Zur Ausstattung gehören auch Arbeitsplätze mit Rückzugsmöglichkeit.

Die ehemalige Dürer Lounge im Erdgeschoss nahe der Sicherheitskontrolle bleibt bis auf Weiteres geschlossen.

Die Dürer Lounge. Foto: Flughafen Nürnberg

Das wurde in der Lufthansa Lounge in Nürnberg bisher geboten:

Review: Lufthansa Business Lounge Nürnberg

Review: Lufthansa Senator Lounge Nürnberg

Und so war der Service in der mittlerweile geschlossenen Dürer Lounge:

Review: Dürer Lounge Nürnberg

Flughafen Nürnberg übernimmt ehemalige Lufthansa Lounge | Frankfurtflyer Kommentar

Gute Nachrichten für Fluggäste, die Ihre Reise im fränkischen Nürnberg beginnen. Zumindest soweit Sie einen Lounge Pass haben oder mit Air France/KLM reisen. Denn Fluggäste von Lufthansa sowie der Tochterfluggesellschaften bleiben wieder einmal draußen. Das gilt natürlich auch (noch) für weitere Full-service Fluggesellschaften, wie Turkish Airlines, aber da kommt sicher noch Bewegung ins Portfolio der Airlines, die den Zugang zur Lounge ermöglichen. Bei Lufthansa sollten wir erfahrungsgemäß jedoch nicht viel erwarten.

Aber schön, dass der Flughafen selbst den Weg nach vorn antritt und wieder einen exklusiven Warteraum für ausgewählte Kunden anbietet.

Weitere Informationen zur Dürer Lounge findet Ihr hier.

Das könnte Euch auch interessieren

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*