Frankfurt nach New York wird eine neue United Polaris Strecke

Die United Polaris ist die neue Business Class von United Airlines. Nachdem man jahrelang ein eher mittelmäßiges Produkt auf der Langstrecke in der Business Class hatte, hat man vor über einem Jahr mit der United Polaris ein wirkliches top Business Class Produkt eingeführt. Neben einem enorm aufgewerteten Service, wurde auch ein extrem guter, neuer United Polaris Sitz eingeführt. Neben der Strecke von Frankfurt nach San Francisco bekommt Frankfurt mit New York/ Newark ab dem 24. März eine weitere United Polaris Strecke.

United lässt sich mit dem Umbau der Flotte auf den neuen Polaris Sitz leider sehr viel Zeit. Zwar wird mit dem neuen und wirklich tollen Polaris Sitz bereits intensiv geworben, allerdings kann man ihn zur Zeit nur auf den neu gelieferten Boeing 777-300er und einer handvoll Boeing 767-300 antreffen. Daher ist es natürlich eine fantastische Nachricht, dass Frankfurt, neben San Francisco, nun mit Newark noch ein zweites, echtes United Polaris Ziel bekommt.



Der Flug

Zwischen dem 24. März bis zum 31. Juni wird United auf der Strecke von Frankfurt nach Newark täglich die Boeing 777-300 einsetzen, welche über die neue United Polaris verfügt. Der Flug hat folgende Flugzeiten:

  • UA961 Frankfurt nach Newark  11:20AM- 2:00PM
  • UA960 Newark nach Frankfurt   7:40PM- 9:20AM+1

Ich hatte auf einem Flug von Newark nach San Francisco die Möglichkeit, den „echten“ neuen Polaris Sitz zu testen. Auf allen nicht-Boeing 777-300er Flügen, erhält man zwar den United Service inkl. des exzellenten Bettzeugs, samt Matratze, doch auf den neuen Sitz in einer 1-2-1 Anordnung muss man vorerst verzichten. Den United Polaris Service erhält man allerdings auf allen Langstreckenflügen.

Der aktuelle United Polaris Sitz, hier in der Boeing 787, ist zwar gut, allerdings erhält man auf der Boeing 777-300er ein noch besseres Produkt. 

Der Flug in der Boeing 777-300er wird sicherlich deutlich angenehmer sein, als in der Boeing 777-200 mit dem alten Business Class Produkt mit 2-4-2 Bestuhlung.

Im Bild unten seht Ihr links die neuen United Polaris Suiten und rechts die alte United Business Class.

<

/div>

United Polaris nach New York | Prämienflüge

Die Verfügbarkeit an Prämienflügen ist aktuell auf dieser Strecke leider recht bescheiden. Dies ist auch nicht besonders überraschend, denn United bietet mit dem United Polaris Sitz nun den besten Sitz auf dieser Strecke an. Daher ist man natürlich der Hoffnung, dass man das Produkt auch verkauft bekommt, insbesondere auf einer Business Strecke wie Frankfurt nach New York.
Man findet allerdings bei United Mileage Plus vereinzelte Daten, an welchen Saver Level Prämienflüge verfügbar sind. Bei United selbst kostet ein Flug von Frankfurt nach Newark in der United Polaris 60.000 Meilen one way und 120.000 Meilen für den Hin- und Rückflug. Die Steuern und Gebühren sind hier sehr niedrig und bei etwa 100 Euro für den Hin- und Rückflug.
Grüne Daten sind der Direktflug nach Newark in der United Polaris im Sauer Level.

Natürlich kann man den Flug auch über das Lufthansa Miles&More Programm buchen. Hier belaufen sich die Kosten auf 52.000 Meilen für den One way und 105.000 Meilen für den Hin- und Rückflug in der Polaris Business Class. Die Treibstoffzuschläge und Gebühren bei einem Hin- und Rückflug belaufen sich auf etwa 500 Euro bei Miles&More und sind damit 100 Euro günstiger, als bei dem Lufthansa Flug auf der selben Strecke.

Frankfurt nach New York wird eine neue United Polaris Strecke | Frankfurtflyer Kommentar

Ich selbst bin ein großer Fan des neuen United Polaris Sitzes und freue mich sehr, dass er schon bald auf der Strecke von Frankfurt nach Newark zum Einsatz kommt. Für alle USA Reisende, welche direkt in die USA fliegen, ist dies wohl der best mögliche Sitz, möglicherweise mit Ausnahme des Singapore Airlines Sitzes auf der Strecke zwischen Frankfurt und New York JFK.

Das könnte Euch auch interessieren

2 Kommentare

    • Aktuell ist dies wohl nicht geplant. Hier fliegt aktuell die Boeing 767-300. Diese werden zwar auch teilweise gerade auf die neuen United Polaris Sitze umgebaut. Allerdings fliegt nach München die ehemalige Continental 767-300, welche vorerst nicht die neuen Sitze bekommen wird. Daher wird man die Polaris Sitze wohl nur selten in München antreffen können.

      LG
      Christoph

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*