Guide: Meilenflüge zum Nulltarif bei United Airlines MileagePlus

Das Meilenprogramm „MileagePlus“ von United Airlines hat einen herausragenden Sweet Spot: Meilenflüge für null Meilen. United nennt diesen Sweet Spot „Excursionist Perk“. Dieser wurde bei einer Überarbeitung des Programms eingeführt, um Kunden für den Wegfall der gratis Stopover zu entschädigen. Leider sind diese Gratisflüge mit einem komplizierten Regelwerk verbunden, aber wenn ihr die Regeln kennt, könnt ihr hier einen richtigen Mehrwert rausziehen.

 

Meilenflüge zum Nulltarif bei United Airlines MileagePlus | Die Grundsätze

Bei United MileagePlus darf man einen Freiflug ohne Meilenberechnung buchen, wenn

  • das Ticket Teil einer Roundtrip-Buchung ist,
  • und der Freiflug nicht in der geografischen Zone startet oder endet, in der das Roundtrip-Ticket startet oder endet und
  • der Freiflug keine Zonengrenzen überquert und nur innerhalb einer Zone stattfindet
  • der Freiflug zeitlich nach dem ersten, aber vor dem letzten Flug der Buchung durchgeführt wird.

Das sind die grundsätzlichen Regeln, die Ihr immer beachten müsst. United.com ist nicht ohne Fehler, aber zumeist scheitert man tatsächlich an diesen Regeln.

Meilenflüge zum Nulltarif bei United Airlines MileagePlus | Ein einfaches Beispiel

Das nachfolgende Beispiel erklärt die grundsätzliche Funktionsweise des Excursionist Perks. Weiter unten folgen dann immer komplexere Darstellungen. In diesem Beispiel werden alle Flüge von United Airlines durchgeführt, das muss allerdings nicht sein.

 

Von Frankfurt fliegt ihr nach New York City, von da aus ein paar Tage später nach Chicago und dann von Chicago wieder zurück nach Frankfurt. Das sähe in der Economy Class z.B. so aus:

FRA-EWR 30k Meilen, LGA-ORD 0 Meilen, ORD-FRA 30k Meilen.

Der Gratisflug ist auf der Karte gelb eingezeichnet.

So könnt ihr bei einem Urlaub in den USA nicht nur New York, sondern auch Chicago besuchen und müsst keine Meilen für den Flug von New York nach Chicago zahlen. So war das wohl auch von United gedacht. Das ist schon nicht schlecht, aber in dem Excursionist Perk steckt noch mehr.

 

Meilenflüge zum Nulltarif bei United Airlines MileagePlus | Ein weiteres Beispiel

Diesmal geht es wieder nach Nordamerika. Ihr fliegt mit Lufthansa von Frankfurt nach Houston, Texas. Von dort fahrt Ihr nach Austin weiter, von wo ihr über Denver, Colorado mit United Airlines nach Seattle, Washington fliegt. Von dort gelangt Ihr wie auch immer nach Toronto in Kanada und fliegt von dort zurück, aber nach Paris, um noch die Stadt der Liebe zu besuchen.

FRA-IAH 33K Meilen (inkl. 10% Partnerairlinezuschlag)

AUS-DEN-SEA 0 Meilen

YYZ-CDG 33k Meilen (inkl. 10% Partnerairlinezuschlag)

Beispiele für Excursionist Perk Flüge mit Zwischenlandungen

Auf der Karte sieht das dann wie folgt aus, der Gratisflug ist gelb eingezeichnet.

 

In diesem Beispiel steckt eine Menge drin nämlich, dass

  • weder Start- noch Zielflughafen identisch sein müssen. Es ist nur die Zone wichtig, in der der Flughafen liegt,
  • der Gratisflug kein Nonstop Flug sein muss, und
  • der Rückflug sogar von einem anderen Land angetreten werden kann.

Damit zeigt sich, dass der Excursionist Perk trotz des starren Regelkorsetts einiges an Flexibilität erlaubt.

 

Meilenflüge zum Nulltarif bei United Airlines MileagePlus | Beispiel mit Premium Buchungsklassen

Für viele sind natürlich Flüge in Premiumklassen etwas Besonderes und man möchte so viele davon absolvieren wie möglich. Auch hier kann der Excursionist Perk helfen, mehr aus den Meilen zu machen.

Hier ist ein Beispiel. Diesmal soll es in der Business Class von Hamburg nach Hong Kong gehen. Der Gratisflug soll uns von Manila nach Jakarta führen – am besten in der Business Class. Zurück geht es dann von Singapur nach Warschau.

Für den ersten Teil findet United Flüge mit Swiss über Zürich. Der Gratisflug erfolgt mit Thai Airways über Bangkok wie gewünscht in der Business Class. Natürlich für null Meilen. Man kann den Flug sogar so legen, dass man einen längeren Layover hat, so dass man in der Stadt noch authentisch thailändisch essen gehen kann.

Gratisflug mit Übernachtung in Bangkok

Der Flug nach Warschau erfolgt dann nonstop mit LOT. Die Reiseklasse ist dann frei wählbar und steht in keinem Zusammenhang mehr mit dem Gratisflug.

HAM-ZRH-HKG in C 110k Meilen

MNL-BKK-CGK in C 0 Meilen

SIN-WAW in Y 49,5k Meilen

Die Karte zeigt wieder einmal die Flugrouten an, der Gratisflug ist wie immer in Gelb dargestellt.

Das Schöne ist, dass es theoretisch auch mit First Class Strecken funktioniert, so dass Ihr auch mehrere First Class Strecken (davon eine gratis) fliegen könnt. Leider habe ich gerade kein Beispiel gefunden, aber Singapore Airlines bietet unter normalen Umständen auch First Class Flüge in der Region Südostasien an. Allerdings beschränkt Singapore Airlines die Buchungsmöglichkeiten für First Class Flüge durch Fremdprogramme. Daher ist die Verfügbarkeit von diesen Flügen bei United Airlines MileagePlus nicht vorherzusagen.

 

Meilenflüge zum Nulltarif bei United Airlines MileagePlus | Die Zonen bei United Airlines MileagePlus

Hier verteilt United Airlines keine Geschenke. Denn das Programm teilt die Welt in 17 (!) Zonen auf. Die kleinsten Zonen sind dabei Hawaii, Mexiko und Japan, die größten Zonen sind Nordamerika, Europa und Ozeanien. Allerdings ohne Australien und Neuseeland, die wieder eine eigene Zone bilden. Eine Überraschung gibt es bei den Kanarischen Inseln, denn diese werden Nordafrika und nicht Spanien zugerechnet.

Hier der Überblick der Zonen:

  1. Nordamerika: USA (inkl. Alaska), Kanada
  2. Hawaii
  3. Karibik: Antigua, Aruba, Bahamas, Barbados, Barbuda, Bermuda, Bonaire, Britische Jungferninseln, Cayman Islands, Curacao, Dominikanische Republik, Grenada, Guadalupe, Haiti, Jamaika, Martinique, Niederländische Antillen, Puerto Rico, St. Kitts-Nevis, St. Lucia, St. Maarten, Trinidad und Tobago, Turks and Caicos, Amerikanische Jungferninseln
  4. Mittelamerika: Belize, Costa Rica, El Salvador, Guatemala, Honduras, Nicaragua, Panama
  5. Mexiko
  6. Nördliches Südamerika: Ecuador, Französisch-Guayana, Guyana, Kolumbien, Peru, Surinam, Venezuela
  7. Südliches Südamerika: Argentinien, Bolivien, Brasilien, Chile, Paraguay, Uruguay
  8. Europa: Albanien, Armenien, Belarus, Belgien, Bosnien-Herzegowina, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Georgien, Griechenland, Grönland, Island, Irland, Italien, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Moldau, Montenegro, Nordmazedonien, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Russland, Schweden, Schweiz, Serbien, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechien, Türkei, Ukraine, Vereinigtes Königreich, Zypern
  9. Nordasien: China, Mongolei, Südkorea, Taiwan
  10. Japan
  11. Südasien: Bangladesch, Bhutan, Brunei, Hong Kong, Indonesien, Kambodscha, Laos, Macao, Malaysia, Myanmar, Philippinen, Singapur, Thailand, Vietnam
  12. Zentralasien: Afghanistan, Indien, Kasachstan, Kirgistan, Malediven, Nepal, Pakistan, Sri Lanka, Tadschikistan, Turkmenistan, Usbekistan
  13. Australien/Neuseeland: Australien, Neuseeland, Norfolk-Inseln
  14. Ozeanien: Amerikanisch-Samoa, Cook Inseln, Fidschi, Französisch-Polynesien, Guam, Marshallinseln, Mikronesien, Neukaledonien, Nordmarianen, Palau, Papua-Neuguinea, Tonga, Vanuatu, Westsamoa
  15. Naher Osten: Ägypten, Aserbaidschan, Bahrein, Iran, Irak, Israel, Jemen, Jordanien, Katar, Kuwait, Libanon, Oman, Saudi-Arabien, Syrien, Vereinigte Arabische Emirate
  16. Zentral/Südafrika: Äquatorialguinea, Äthiopien, Angola, Benin, Botsuana, Burkina Faso, Burundi, Demokratische Republik Kongo, Dschibuti, Eritrea, Gabun, Gambia, Ghana, Guinea, Guinea-Bissau, Kamerun, Kap Verde, Kenia, Komoren, Kongo, Lesotho, Liberia, Madagaskar, Malawi, Mali, Mauretanien, Mauritius, Mosambik, Namibia, Niger, Réunion, Ruanda, Sao Tomé und Príncipe, Sambia, Senegal, Seychellen, Sierra Leona, Simbabwe, Somalia, Südafrika, Sudan, Swasiland, Tansania, Togo, Tschad, Uganda, Zentralafrikanische Republik
  17. Nordafrika: Algerien, Libyen, Kanarische Inseln, Marokko, Tunesien.

 

Meilenflüge zum Nulltarif bei United Airlines MileagePlus | Buchung

Die Buchung kann direkt online oder per Telefon erfolgen (gegen statusabhängige Gebühr).

Online müsst Ihr für die Buchung über „Erweiterte Suche“ starten. In dem neuen Formular tragt Ihr dann die gewünschte Route ein. Der Excursionist Perk ist immer der Flug, den Ihr unter „Zielort 2“ eintragt. Auch wenn Euer Rückflug erst mit Zielort 4 oder 5 erfolgt, legte MileagePlus den Excursionist Perk immer auf den Flug „Zielort 2“.

Hier „Erweitere Suche“ wählen

 

So bucht Ihr den Excursionist Perk

Meilenflüge zum Nulltarif bei United Airlines MileagePlus | Stolpersteine

Leider gibt es trotz der Beachtung der komplexen Regeln noch weitere Stolpersteine.

  • Es sind nur Flüge und Routings buchbar, die United.com auch darstellt. Es ist nicht möglich, Routen nach eigenen Recherchen am Telefon von United Mitarbeiter konstruieren zu lassen.
  • Nicht alle verfügbaren Gratisflüge werden als solche angezeigt. Aus irgendwelchen Gründen gibt es immer wieder Flüge, die eigentlich gratis sein sollten, es aber nicht sind. Das ist dann leider nicht zu ändern. Außer:
  • Man versucht es später noch einmal. Dabei kann es sein, dass United.com neue Verbindungen findet, alte dafür aber nicht mehr. Es ist oft ein kleines Glücksspiel.
  • Mixed-Class Buchungen, d.h. Buchungen in denen die Segmente nicht alle in derselben Klasse geflogen werden, bringen das System von United durcheinander. Gerade wenn in einem Premiumflug auf dem ersten Flug ein Zubringer in Economy erfolgt, kann es sein, dass United für „Gratisflüge“ in der Business Class Meilen berechnet.
Vorsicht bei gemischten Reiseklassen
  • Wenn der erste Flug in der „Saver“-Kategorie gebucht wird, muss auch der Gratisflug in der „Saver“-Kategorie verfügbar sein. Das ist gerade in den USA manchmal schwierig zu beliebten Reisezeiten oder auf transkontinentalen Flügen „Saver-Awards“ zu finden.
  • Wenn man mehr als drei Flugstrecken in einem Ticket kombiniert, ist der Gratisflug trotzdem immer die zweite separate Flugstrecke.
  • Umbuchungen führen mit hoher Wahrscheinlichkeit ins Chaos und zu langen Anrufen bei der MileagePlus Hotline.
  • Alle Flüge müssen chronologisch abgeflogen werden. Der Gratisflug muss zwingend zeitlich nach dem ersten Flug kommen und vor dem letzten Flug auf dem Ticket komplettiert sein.

 

Meilenflüge zum Nulltarif bei United Airlines MileagePlus | Frankfurtflyer Kommentar

United Airlines MileagePlus ist ein Meilenprogramm, das tatsächlich Flüge zum Nulltarif anbietet. Der Excursionist Perk-Flug kostet null Meilen und auch keine Treibstoffzuschläge der ausführenden Airline. Lediglich die Steuern für den Startflughafen sind zu errichten. In den USA liegen diese aktuell zumeist bei 5,60 USD. Günstiger geht es wirklich nicht.

Die besondere Stärke des Excursionist Perk ist, dass dieser auch für Premium Reiseklassen funktioniert. Außerdem ist die Buchung über die Website von United sehr leicht. Dort erfahrt Ihr auch sofort, ob Ihr bei der Buchung alles „richtig“ gemacht habt, denn wenn nicht, wird der Excursionist Perk nicht mit „0“ gepreist.

Weitere Beiträge des Tripreports:

Jubiläumstrip nach Hong Kong mit Cathay Pacific First Class | Planung

American Express International Airline Program

Guide: Meilenflüge zum Nulltarif bei United Airlines MileagePlus

Jubiläumstrip nach Hong Kong mit Cathay Pacific First Class | Planänderungen

Guide: Singapore Airlines Stopover Holiday Programm

Review: Sakura Lounge im Terminal 2 in Frankfurt

Review: Cathay Pacific First Class Boeing 777-300ER Frankfurt nach Hong Kong CX288

Klug unterwegs mit Klook

Review: Mira Moon Hotel Hong Kong

Review: Singapore Airways First Class Lounge Hong Kong

Review: Singapore Airlines First Class 777-300 Hong Kong nach Singapur

10 Stunden am Flughafen Changi in Singapur

Review: Singapore Airlines Private Room

Review: Singapore Airlines Business Class Boeing 787-10 Dreamliner Singapur nach Manila

Review: Sheraton Manila Airport

Review: PAGSS Premium Lounge Manila Terminal 3

Review: Cathay Pacific A330 Regional Economy Class

Guide: Singapore Airlines Uprades “mySQupgrade”

Review: Singapore Airlines Silverkris Business Lounge Hong Kong

Review: Singapore Airlines A380 (V1) Business Class Hong Kong nach Singapur

Review: Courtyard by Marriott Singapore Novena

Review: Priority Pass Ambassador Transit Lounge Terminal 3 Singapur Changi Airport

Das könnte Euch auch interessieren

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*