Hier ist der letzte Airbus A380

Der Airbus A380 ist nicht nur das größte Passagierflugzeug der Welt, er ist nach wie vor für viele Passagiere und Luftfahrtfans etwas ganz besonderes und das auch über zehn Jahre nachdem der erste Airbus A380 in den Liniendienst gestartet ist. Vergangene Woche ist nun der letzte Airbus A380, welcher je gebaut werden soll, aus der Montagehalle in Toulouse gerollt.

Damit kommt die Produktion des Airbus A380 nun langsam zu seinem Ende und die Endmontagelinie des Airbus A380 steht aktuell leer, denn nachdem das Ende des Airbus A380 Programms schon vor zwei Jahren angekündigt wurde, hat man nun tatsächlich mit dem für Emirates bestimmten Airbus A380, die letzte Maschine dieses Flugzeugtyps zusammengesetzt.

Ganz fertig ist das Flugzeug noch nicht, so fehlen neben der Lackierung auch noch die Triebwerke, sowie die komplette Innenausstattung, aber das Flugzeug ist nun erstmals auf eigenen Rädern über das Airbus Werk in Toulouse geschleppt worden.

Im Hintergrund auf den Bildern sieht man auch noch den letzten ANA Airbus A380, welcher als drittes Flugzeug dieses Typs zu der japanischen Airline gehen wird und ausschließlich zwischen Japan und Hawaii eingesetzt werden soll. Zwei weitere Airbus A380 werden noch an Emirates ausgeliefert.

Nachdem Airbus bereits bestätigt hat, das der nun gebaute Airbus A380 der letzte je gebaute Airbus A380 sein soll, zeichnet sich auch ab, dass noch weniger Maschinen als ursprünglich geplant gebaut werden. So wird Emirates die letzten fünf bestellten Airbus A380 wohl nicht mehr abnehmen, denn eigentlich standen diese noch in den Auftragsbüchern bei Airbus.

Hommage an die Mitarbeiter

Für alle Mittarbeiter bei Airbus, welche an dem Airbus A380 gearbeitet haben, ist dieser letzte Airbus A380 zweifelsfrei ein trauriger Meilenstein, denn er beendet das Programm nicht nur deutlich früher als geplant, es besiegelt auch die Feststellung, dass der Airbus A380 ein Misserfolg war, denn wirklich erfolgreich wurde das Flugzeug nie.

Als Hommage an die Mitarbeiter hat man Bilder dieser in die Fenster des letzten Airbus A380 geklebt. So begleiten sie nun den letzten Super Jumbo auf dem Weg bist zur Auslieferung an Emirates. Wann dies genau sein wird, bleibt aktuell aber noch offen.

Hier ist der letzte Airbus A380 | Frankfurtflyer Kommentar

Es ist das Ende eine Ära! Der Airbus A380 hat die Luftfahrt durchaus verändert und ist in vielen Fällen das mit Abstand angenehmste Flugzeug, welches Airlines in den Flotten haben, allerdings hat sich die Luftfahrt nicht zu dem Hub to Hub System, sondern viel mehr zu einem Point to Point System entwickelt.

In der Beliebtheit haben Flugzeuge wie die Boeing 787 und der Airbus A350 bei den Airlines dem Airbus A380 lange den Rang abgelaufen, denn diese Flugzeuge sind häufig deutlich wirtschaftlicher einzusetzen.

Gerade bei der ständig wachsenden Luftfahrtindustrie und explodierenden Passagierzahlen, werden Flugzeuge in der Zukunft unweigerlich größer werden müssen, daher war der Airbus A380 möglicherweise einfach seiner Zeit 15 Jahre voraus, jedoch hat die Corona Pandemie dem Flugzeug nun bei vielen Airlines auch den Todesstoß versetzt.

Das könnte Euch auch interessieren

2 Kommentare

    • Dabei ist der Airbus A380 eigentlich auch ein modernes Flugzeug und noch keine alte Technik. Eine Boeing 787 ist nur vier Jahre jünger. Das ist eigentlich nichts in der Airline der Welt….

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*