KLM fliegt ab 2020 nach Austin

KLM baut ihr Angebot in die USA aus. Austin in Texas wird die 19. Destination im Flugplan der Niederländer sein. Erst diesen Mai hat Lufthansa planmäßig Linienflüge nach Austin aufgenommen. Aktuell ist es die einzige Fluggesellschaft die aus Europa direkt von und nach Austin fliegt.

KLM fliegt ab 2020 nach Austin | Details

Ab dem 4. Mai 2020 fliegt die Fluggesellschaft immer montags, donnerstags und samstags in die Hauptstadt von Texas.

  • KL0667 startet in Schiphol um 12:40 Uhr und landet um 16:10 Uhr in Austin
  • KL0668 verlässt Austin um 18:00 Uhr und landet am nächsten Tag um 10:25 Uhr in Schiphol.

Zum Einsatz kommt ein Airbus A330-300 mit 30 Sitzen in der World Business Class, 40 in der Economy Comfort und 222 Sitzen in Economy. KLM hat mit Delta einen starken Partner an der Seite und kann den Vorteil einiger Anschlussverbindungen nutzen. Doch KLM bewirbt gezielt die Stadt selbst mit Angeboten ab 443€ für Hin- und Rückflug in Economy Class, inklusive Zubringer aus Deutschland.

We have built up a robust transatlantic network thanks to our joint ventures with Air France and Delta Air Lines. We will continue to optimise this network. As part of this we launched services to Boston and Las Vegas in the summer and are now adding Austin to our North American destinations.“

– Pieter Elbers – CEO & President KLM

KLM fliegt ab 2020 nach Austin | Sehenswürdigkeiten

Auf der Nachrichtenseite der KLM gibt es nochmal alle Details inklusive einer Übersicht aller Sehenswürdigkeiten in Austin:

 KLM News-Page

  • State Capitol: Das historisches Gebäude wurde 1888 im Stadtzentrum Austin fertiggestellt. Es umfasst die Büros und Kammern des texanischen Parlaments sowie des Gouverneurs.

  • Barton Springs Pool: Dieses Freibad bezieht sein Wasser ausschließlich aus natürlichen Quellen der näheren Umgebung.

  • LBJ Presidential Library: Die Präsidentschaftsbibliothek sowie das Lyndon Baines Johnson Museum – gewidmet dem 36. Präsidenten der USA – ist unbedingt einen Besuch wert.

  • Mount Bonnell: Dabei handelt es sich um einen beliebten Treffpunkt am Lake Austin direkt am Colorado River.

  • HOPE Outdoor Gallery: Dieser öffentliche Park befindet sich an der 11th Street und Baylor Street im Stadtzentrum. Dort dürfen Sie selbst malerisch aktiv werden.

KLM fliegt ab 2020 nach Austin | Frankfurtflyer Kommentar

Der nordamerikanische Markt boomt! KLM folgt dem Trend und baut die Präsenz in den USA aus. Austin ist laut Wikipedia die Hauptstadt der Live-Musik und hat erstaunlich viel zu bieten. Die größten Arbeitgeber sind Google, Dell und Facebook. In Anlehnung an das Silicon Valley wird die hügelige Stadt dadurch auch Silicon Hills genannt. Zusammen mit Air France und Delta hat KLM eine gute Basis und kann sofern es die Kapazitäten in Schiphol zulassen die Verbindung von drei Frequenzen in der Woche ausbauen.

Das könnte Euch auch interessieren

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*