London Heathrow bekommt eine dritte Landebahn

Der Flughafen London Heathrow ist der verkehrsreichste Flughafen in Europa und mit seinen 78 Millionen Passagieren pro Jahr an der absoluten Kapazitätsgrenze. Der Flughafen muss dringend weiter ausgebaut werden, wenn man weiter wachsen möchte. Aber seit nun mehr 20 Jahren tobt ein Streit um den Bau einer dritten Landebahn für den größten Flughafen in der britischen Hauptstadt. Nun wurde beschlossen, der Flughafen London Heathrow bekommene dritte Landebahn.

Besonders Anwohner haben immer wieder gegen den Ausbau von London Heathrow protestiert. Auch wenn sich der Flughafen recht weit außerhalb vom Stadtzentrum London’s befindet, ist der Vorort Hounslow quasi bis an den Flughafen herangebaut. Hier stehen tatsächlich Wohnhäuser in unmittelbarer Nachbarschaft zum Flughafen. Daher hat man auch bis zu 3 Milliarden Euro im Budget für den Bau der dritten Landebahn am Flughafen London Heathrow für Entschädigungen und Lärmschutz vorgesehen.

 

Für den Bau der neuen Landebahn müssen wohl einige Bürger umgesiedelt werden und eine Reihe von Häusern abgerissen werden. Dennoch geht man davon aus, dass man bis 2026 mit den Bauarbeiten für die neune Start- und Landebahn fertig sein kann. Dann könnte das Passagieraufkommen in London Heathrow von aktuell etwa 78 Millionen Passagieren pro Jahr auf 130 Millionen Passagiere im Jahr steigen.

London Heathrow bekommt eine dritte Landebahn | Frankfurtflyer Kommentar

Fast jeder der schon einmal über London Heathrow geflogen ist hat gemerkt, dass dieser Flughafen an seiner absoluten Grenze ist. Slots, also Start- und Landerechte sind hier teurer und begehrter als an jedem anderen Flughafen und hier werden teilweise Millionen von Euro für einen Slot gezahlt oder auch absolut unwirtschaftliche Transatlantikflüge mit einer 757 täglich durchgeführt, damit man seinen Slot nicht verliert, da dieser ungenutzt ist.

Die Taktung der Starts und Landungen ist in London Heathrow so dicht gestaffelt, dass es bei nur kleinen Verzögerungen, z.B. durch ein Unwetter regelmäßig zu Flugstreichungen und immensen Verspätungen kommt. Daher ist die dritte Startbahn für den Flughafen absolut überfällig.

Allerdings wird man auch hier wohl schnell wieder an die Grenzen der Kapazität kommen. London selbst ist ein außergewöhnlicher Markt. Er ist hochpreisig und extrem aufkommensstark.

Das könnte Euch auch interessieren

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*