Lufthansa fährt Flugplan hoch | Diese Ziele werden wieder angeflogen

Foto: Lufthansa

Lufthansa musste im letzten Jahr den Flugplan massiv herunterfahren und zeitweise hat man deutlich unter 10% der ursprünglich geplanten Flüge noch durchgeführt. Langsam aber sicher spürt auch die Lufthansa nach einem dramatischen Winter wieder die Erholung der Nachfrage und man hofft vor allem für den Sommer 2021 mit einer deutlich zunehmenden Nachfrage.

Lufthansa hat nun den gerade gestarteten Sommerflugplan veröffentlicht und hier kann man auch sehen, wie der Flugplan wieder hochgefahren werden soll, denn nach und nach werden auch wieder neue Ziele hinzukommen.

Lufthansa wird auch im Sommer 2021 deutlich weniger fliegen, als noch im Sommer 2019 vor der Krise, allerdings will man nun wieder eine sehr beachtliche Anzahl an Zielen anbieten, welche allerdings nicht in so hoher Frequenz angeboten werden, wie noch vor der Krise. Dennoch kann man mit Lufthansa diesen Sommer aller Voraussicht nach wieder fast alle alten Ziele erreichen und besonders interessant sind sicher auch die vielen Urlaubsdestinationen, welche kommen werden.

Neben vielen Flügen rund um das Mittelmeer wird man auch neue Langstrecken zu wirklich spannenden Zielen sehen. Bereits jetzt kann man den Sommerflugplan von Lufthansa buchen.

Hier könnt Ihr Lufthansa Flüge direkt buchen

Wir haben uns die Mühe gemacht, den Lufthansa Flugplan zu durchforsten und zeigen Euch welche Ziele der Kranich ab Frankfurt und München anfliegen wird und welche Destinationen nach und nach wieder dazu kommen.

Lufthansa Kurzstreckenflüge ab Frankfurt

Folgende Kurzstrecken Ziele will Lufthansa wieder ab Frankfurt anfliegen. Hierbei müsst Ihr immer beachten, dass nicht alle Ziele täglich angeflogen werden.

Bereits ab März:

Von Frankfurt werden im Sommerflugplan ab März immerhin 78 Ziele auf der Kurzstrecke angesteuert.

  • Alicante
  • Amsterdam
  • Athen
  • Barcelona
  • Bari
  • Belgrad
  • Berlin
  • Bilbao
  • Billund
  • Birmingham
  • Bologna
  • Bremen
  • Breslau
  • Brüssel
  • Budapest
  • Bukarest
  • Catania
  • Cluj
  • Dresden
  • Dublin
  • Düsseldorf
  • Edinburgh
  • Faro
  • Fuerteventura
  • Funchal
  • Göteborg
  • Hamburg
  • Hannover
  • Helsinki
  • Heraklion
  • Istanbul
  • Kiew
  • Kopenhagen
  • Krakau
  • Larnaca
  • Las Palmas
  • Lissabon
  • Ljubljana
  • London-Heathrow
  • Luxemburg
  • Lyon
  • Madrid
  • Mailand (Linate)
  • Málaga
  • Malta
  • Manchester
  • Minsk
  • Moskau
  • München
  • Neapel
  • Nizza
  • Oslo
  • Palermo
  • Palma de Mallorca
  • Paris
  • Porto
  • Prag
  • Reykjavik
  • Riga
  • Rom
  • Santa Cruz De La Palma
  • Sevilla
  • Sofia
  • St. Petersburg
  • Stockholm
  • Straßburg
  • Stuttgart
  • Tallinn
  • Teneriffa
  • Thessaloniki
  • Tirana
  • Valencia
  • Venedig
  • Vilnius
  • Warschau
  • Wien
  • Zagreb
  • Zürich

Ab April:

Ab April sollen dann 12 weitere Ziele ab Frankfurt von Lufthansa angeflogen werden.

  • Dubrovnik
  • Ibiza
  • Lemberg
  • Mailand (Malpensa)
  • Marseille
  • Olbia
  • Posen
  • Pula
  • Rhodos
  • Santorin
  • Split
  • Sylt/Westerland
  • Timisoara

Ab Mai:

Im Mai werden dann noch einmal 36 Kurzstreckenziele wieder oder komplett neu angeflogen. Lufthansa setzt hierbei auch stark auf touristische Ziele.

  • Antalya
  • Bergen
  • Bodrum
  • Bordeaux
  • Cagliari
  • Chania
  • Danzig
  • Genf
  • Genua
  • Glasgow
  • Graz
  • Heringsdorf
  • Iasi
  • Jerez De La Frontera
  • Kattowitz
  • Kavala
  • Kerkyra
  • Kos
  • Lamezia Terme
  • Menorca
  • Mykonos
  • Nantes
  • Paphos
  • Ponta Delgada
  • Preveza/Lefkas
  • Rijeka
  • Salzburg
  • Santiago De Compostela
  • Sarajevo
  • Tivat
  • Toulouse
  • Triest
  • Tromso
  • Warna
  • Zadar

Ab Juni

Im Juni kommen noch einmal neun zusätzliche Kurzstreckenziele im Flugplan der Lufthansa hinzu.

  • Bristol
  • Cork
  • Friedrichshafen
  • Leipzig- Halle
  • Linz
  • Münster- Osnabrück
  • Newcastle
  • Nürnberg
  • Tiflis

Damit ist im Juli dann der Sommerflugplan von Lufthansa wieder voll hochgefahren, zumindest was die Ziele angeht. Allerdings sollen die Frequenzen, also die Anzahl der Flüge zu den einzelnen Destinationen zwischen Juli und Oktober 2021 teilweise noch ausgebaut werden. Insgesamt fliegt Lufthansa dann ab Frankfurt wieder 136 Ziele auf der Kurzstrecke im Sommer 2021 an.

Lufthansa Langstreckenflüge ab Frankfurt

Aktuell fokussiert Lufthansa die Langstrecken auf Frankfurt, aber diese sind noch massiv eingeschränkt. Im Sommer will man diese aber wieder deutlich ausweiten. Hier sind die Langstrecken, welche man im Sommerflugplan von Lufthansa findet:

Seit März

Immerhin schon 45 Langstreckenziele hat Lufthansa im März 2021 im Flugplan stehen.

  • Abuja
  • Bahrain
  • Bangalore
  • Bangkok
  • Beirut
  • Bogotá
  • Boston
  • Buenos Aires
  • Cancún
  • Chicago
  • Damman
  • Delhi
  • Denver
  • Dubai
  • Houston
  • Johannesburg
  • Kairo
  • Kuwait
  • Lagos
  • Los Angeles
  • Luanda
  • Malé
  • Mexiko-Stadt
  • Miami
  • Montreal
  • Mumbai
  • Nairobi
  • Nanjing
  • New York (JFK)
  • New York/Newark
  • Peking
  • Riad
  • San Francisco
  • San José (Costa Rica)
  • São Paulo
  • Shanghai
  • Seattle
  • Seoul
  • Singapur
  • Tel Aviv
  • Tokio-Haneda
  • Toronto
  • Tunis
  • Vancouver
  • Washington, D.C.

Ab April

Im April kommen dann fünf weitere Ziele hinzu, womit man bei 50 Langstreckenzielen ist.

  • Kapstadt
  • Malabo
  • Port Harcourt
  • Punta Cana
  • Teheran

Ab Mai

Im Mai kommen noch einmal vier Ziele ab Frankfurt hinzu, womit das Hochfahren der Langstrecke langsamer ist, als das der Kurzstrecke.

  • Algier
  • Almaty
  • Dallas- Fort Worth
  • Nursultan

Ab Juni

Ab Juni rechnet man bei Lufthansa offensichtlich auch wieder mit spürbar mehr Nachfrage auf Langstrecken und Grenzöffnungen. Hier kommen 13 neue Langstrecken im Flugplan dazu.

  • Amman
  • Atlanta
  • Austin
  • Chennai
  • Detroit
  • Hongkong
  • Mombasa
  • Nagoya
  • Orlando
  • Philadelphia
  • Rio de Janeiro
  • San Diego
  • Sansibar

Ab Juli

Im Juli werden dann noch fünf Ziele wieder aufgenommen.

  • Erbil
  • Marrakesch
  • Qingdao
  • Shenyang
  • Tampa

Ab August sind dann alle 71 Langstreckenziele der Lufthansa wieder aufgenommen, allerdings werden hier teilweise noch die Frequenzen zwischen August und Oktober angepasst und erhöht.

Lufthansa Kurzstreckenflüge ab München

Der Südliche Hub von Lufthansa hat in der Pandemie besonders gelitten und hier hat man sehr viele Strecken gestrichen. Aber auch ab München werden die Flüge im Sommer 2021 wieder hochgefahren und auf der Kurzstrecke hat man auch schon wieder ein verträgliches Maß. Immerhin gibt es im März 2021 bereits 59 Kurzstreckenziele ab München.

Seit März

  • Athen
  • Barcelona
  • Bari
  • Bastia
  • Belgrad
  • Belin
  • Bremen
  • Brüssel
  • Budapest
  • Bukarest
  • Catania
  • Dubrovnik
  • Düsseldorf
  • Faro
  • Florenz
  • Fuerteventura
  • Funchal
  • Genf
  • Hamburg
  • Hannover
  • Helsinki
  • Heraklion
  • Ibiza
  • Kiew
  • Köln-Bonn
  • Kopenhagen
  • Krakau
  • Lamezia Terme
  • Larnaca
  • Las Palas
  • Lissabon
  • London-Heathrow
  • Mailand-Malpensa
  • Málaga
  • Malta
  • Manchester
  • Münster-Osnabrück
  • Neapel
  • Nizza
  • Olbia
  • Oslo
  • Palermo
  • Palma de Mallorca
  • Paris
  • Port
  • Rhodos
  • Rom
  • Santorin
  • Sevilla
  • Sofia
  • Split
  • Stockholm
  • Straßburg
  • Teneriffa
  • Tiflis
  • Timişoara
  • Toulouse
  • Valencia
  • Zürich

Ab April

Im April kommen noch einmal 9 Kurzstreckenziele ab München hinzu

  • Alicante
  • Cluj
  • Jersey
  • Kerkyra
  • Madrid
  • Tirana
  • Verona
  • Warschau
  • Westerland

Ab Mai

Mit 38 zusätzlichen Zielen geht es ab Mai wieder richtig los ab München und man sieht hier vor allen auch viele Warmwasserziele rund um das Mittelmeer.

  • Amsterdam
  • Ancona
  • Antalya
  • Basel
  • Bilbao
  • Birmingham
  • Bodrum
  • Breslau
  • Cagliari
  • Chania
  • Danzig
  • Derbrezen
  • Dresden
  • Dublin
  • Göteborg
  • Graz
  • Kavala
  • Kos
  • Leipzig- Halle
  • Luxenburg
  • Lyon
  • Marseille
  • Mykonos
  • Paphos
  • Posen
  • Prag
  • Preveza/Lefkas
  • Pula
  • Reykjavik
  • Kijeka
  • Sibiu
  • Stuttgart
  • Sylt/ Westerland
  • Thessaloniki
  • Warna
  • Wien
  • Zadar
  • Zakynthos

Ab Juni

Keine weiteren Kurzstrecken ab München

Ab Juli

Ein zusätzliches Ziel ab München findet man ab Juli im Lufthansa Flugplan

  • Izmir

Zwischen August und Oktober werden dann keine weiteren Ziele mehr zugefügt, lediglich die Frequenzen werden noch angepasst und erhöht.

Lufthansa Langstreckenflüge ab München

Die Langstrecken ab München sind aktuell fast komplett zum Erliegen gekommen, denn Lufthansa konzentriert sich massiv auf Frankfurt als Drehkreuz. Diesen Sommer werden wir aber nach und nach wieder auch ab München mehr Langstreckenziele von Lufthansa sehen.

Ab März

Nur drei Langstreckenziele hat Lufthansa im März ab München im Programm

  • Chicago
  • Los Angeles
  • Newark

Ab April

Auch im April werden wenige Langstrecken ab München angeboten. Lediglich drei interkontinentale Ziele kommen hinzu, wobei Kairo und Tel Aviv mit Kurzstrecken Flugzeugen geflogen werden.

  • Kairo
  • Tel Aviv
  • Seoul

Ab Mai

Auch hier kommen drei Langstreckenziele dazu.

  • Denver
  • Singapur
  • Tokyo Haneda

Ab Juni

Hier rechnet man auch ab München wieder mit deutlich mehr Nachfrage auf Langstrecken. 11 Zusätzliche Langstreckenziele wird es hier wieder ab München geben.

  • Boston
  • Charlotte
  • Delhi
  • Mumbai
  • New York JFK
  • Osaka
  • San Francisco
  • Shanghai
  • Toronto
  • Vancouver
  • Washington D.C.

Ab Juli

Ab Juli kommen dann noch einmal zwei Ziele auf der Langstrecke dazu.

  •  Hongkong
  • Tunis

Mit 22 interkontinentale Destinationen ab München steht dann auch ab Juli das gesamte Langstreckennetz der Lufthansa zur Verfügung. Lediglich an einigen Zielen werden bis Oktober die Frequenzen noch verändert.

Lufthansa fährt Flugplan hoch | Frankfurtflyer Kommentar

Es ist erfreulich zu sehen, dass Lufthansa mit einer deutlichen Erholung in diesem Sommer rechnet und dass man wieder einen deutlich umfangreicheren Flugplan anbieten will und kann. Allerdings sollte man sich von der Vielzahl an Zielen nicht täuschen lassen, denn nach wie vor ist dies deutlich weniger, als man noch vor Corona geflogen ist. Es wird vermutlich noch Jahre dauern, bis Lufthansa sich vollständig erholt hat.

Um hier allerdings noch einmal das Positive hervorzuheben: Man wird diesen Sommer ab Deutschland wieder sehr viele Ziele unkompliziert mit der Lufthansa erreichen können und man findet auch eine Reihe von neuen Zielen, welche durchaus spannend sind.

Das könnte Euch auch interessieren

2 Kommentare

  1. Wieso werden Flüge mit Jets der 320er Flotte als Langstreckenflüge bezeichnet? Bezieht es sich auf die Erdteile, dann würde es bei den Zielen Algier, Beirut, Cairo, Marrakech und Tel Aviv einen Sinn ergeben, von der Flugzeit her gehörten die Kanaren sonst auch dazu.

    • Das geht nach IATA Zonen. Wenn man zwischen zwei Zonen fliegt ist es ein interkontinentaler Flug und ja nach dieser Logik ist auch IST- TLV oder IST- CAI Langstrecke.

      Man kann es sehen wie man will, aber ich und Lufthansa nutzen für die Unterteilung (welche man auch in Regeln und Flug Nummern dann sieht). Irgendwie muss man es definieren, sonst hat man Grauzonen ohne ende.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*