Lufthansa Lounge in London Heathrow bietet wieder vollen VOR Corona Service

Die Lufthansa Lounge in London Heathrow zählte vor der Pandemie zu den besseren Lounges im Netzwerk des Kranichs, denn nicht nur dass es eine der neueren Lounges war, das Catering von Do&Co war im allgemeinen sogar besser als das, was in den meisten Lufthansa Lounges an den Hubs angeboten wurde.

Leider wurde auch die Lufthansa Lounge in London aufgrund der Pandemie zwischenzeitlich geschlossen und nach der Wiedereröffnung nur mit sehr eingeschränktem Angebot im letzten Winter betrieben, bis Lufthansa sie sogar ein zweites Mal geschlossen hat.

Inzwischen hat Lufthansa die Lounge in London Heathrow wieder eröffnet und man ist hier wild entschlossen, wieder den vollen Service von vor der Pandemie wieder anzubieten. Zwar ist aktuell nur die Business Lounge offen und die Senator Lounge wartet noch auf die Wiedereröffnung, dennoch bietet man in der Business Lounge wieder den vollen Service von vor Corona an. Dass dies überhaupt wieder möglich ist, liegt vor allem an den Regelungen im Vereinigten Königreich und weniger am Willen der Lufthansa.

Wir waren gerade in London und konnten uns von dem Angebot in der Lufthansa Lounge überzeugen, welche aktuell wohl auch die beste Lounge im Terminal zwei ist. Diesen Titel musste man während der Pandemie an die Plaza Premium Lounge abgeben.

Kein Abstandsregeln und lockere Maskenpflicht

Es liegt zweifelsfrei an den sehr locker gewordenen Regeln in England, aber in der Lufthansa Lounge gibt es keine strikten Abstandsregeln mehr. So sind die diversen Schilder, welche Sessel und andere Sitzplätze gesperrt haben entfernt worden, sodass man die Lounge zu 100 Prozent wieder besetzen kann.

Da die Sessel in der Lounge generell nicht übertrieben eng gestellt sind, habe ich mich hier auch zur Stoßzeit mit recht vielen Passagieren immer noch sicher und wohl gefühlt. Die Bilder aus der Lounge habe ich übrigens nach dem Abflug der USA und Kanada Flüge aufgenommen, was sie recht zügig geleert hat.

Auch das Business Center, welches während der Pandemie immer gesperrt war, ist wieder in Betrieb und darf komplett benutzt werden. Ich bin darüber sehr dankbar, da ich hier deutlich besser arbeiten kann, als in einem Sessel in der Lounge, aber dies ist sicher sehr individuell.

Grundsätzlich gibt es in England keine allgemeine Maskenpflicht mehr, allerdings wird es geraten. Lufthansa handhabt es in der Lounge in London offensichtlich genau so und man wird gebeten, beim Bewegen in der Lounge eine Maske zu tragen, am Platz darf man sie aber abnehmen.

Volles Buffet Angebot

Was in Zeiten von Corona fast wie eine Sensation daherkommt ist die Tatsache, dass Lufthansa in der Lounge in London Heathrow wieder das volle Buffet anbietet. So gibt es wieder vier warme Gerichte, Salate, Sandwiches, Kuchen und einiges anderes.

Wenn ich dieses Angebot mit meiner Review von vor drei Jahren vergleiche, ist man sehr nahe an dem, was man vor der Pandemie angeboten hat.

Den ein oder anderen mag es vielleicht überraschen, dass alles wieder offen angeboten wird und nicht in abgepackten Portionen, wie man es fast schon gewohnt ist. Allerdings ist kein einziger Fall bekannt, bei welchem eine Coronavirus Infektion nachweislich über Speisen am Buffet übertragen wurde, weshalb dies wohl der richtige Schritt ist.

Bei den Getränken ist man noch nicht ganz da, wo man vor der Pandemie war. So bietet man zwar Kaffee und Tee aus einem Automaten, Softdrinks in Dosen, sowie Bier und Wein, allerdings fehlen noch die Spirituosen und die Softdrink Zapfanlage ist noch nicht wieder in Betrieb.

Im Gespräch mit den Mitarbeitern habe ich erfahren, dass hier noch einige Lieferungen fehlen und man daher dies noch nicht anbieten kann. Dies soll sich aber teilweise schon in den kommenden Tagen ändern. Der Vorlauf zur Wiedereröffnung der Lounge sei recht kurzfristig gewesen und es war zu Beginn nicht klar was man dürfe und was nicht, aber man werde wieder den vollen Service bringen.

Auch die Senator Lounge im hinteren Teil der Lounge soll bald wieder eröffnet werden. Ein Datum konnte man mir noch nicht nennen, allerdings sei es wohl auch davon abhängig, wie schnell die Passagierzahlen wieder steigen. Aktuell sind London Flüge allerdings sehr gut gebucht, insbesondre auch in der Business Class.

Lufthansa Lounge in London Heathrow bietet wieder vollen VOR Corona Service | Frankfurtflyer Kommentar

Lufthansa Lounges und das Angebot in der Corona Pandemie sind bei einigen Vielfliegern ein echtes Reizthema. Ein Großteil geht auch davon aus, dass viele Veränderungen auch über die Pandemie hinaus dauerhaft sein werden, da man hier Geld einsparen kann. In London tritt man zumindest den Gegenbeweis an.

Hier hat man nun wieder das komplette Angebot in der Lounge aufgefahren und ich muss tatsächlich sagen, dass ich hiervon sehr angenehm überrascht war. Die Erwartungshaltung hat sich in den letzten 18 Monaten massiv nach unten geschraubt und man freut sich schon fast wie ein kleines Kind, wenn man ein wenig das Reiseerlebnis von vor der Pandemie hat.

Hoffen wir, dass die Lufthansa Lounge in London nur die erste ist, welche das Angebot vollständig wieder herstellt.

 

Das könnte Euch auch interessieren

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*