Lufthansa und Swiss First Class Angebote ab Stockholm | Hin- und Rückflug ab 1.509 Euro

Aktuell bieten Airlines viele sehr gute Angebote in der First- und Business Class, um wieder einige Buchungen für die Zukunft zu bekommen. Gerade jetzt, wenn der Flugbetrieb wieder hochläuft, ist dies durchaus wichtig. Ab Stockholm haben Swiss und Lufthansa gerade sehr gute First Class Angebote aufgelegt, mit welchen man erstaunlich günstig nach Asien, Südafrika und Dubai reisen kann.

Gerade Dubai sticht mit 1.509 Euro heraus, was selbst in der Business Class alles andere als teuer wäre. Aber auch viele Ziele in Asien sind erstaunlich günstig und bis weit in 2021 hinein zu diesen Preisen buchbar.

Hinweis ASIEN :

Aktuell ist es für Europäer in ganz Asien quasi unmöglich in die verschiedenen Ländern einzureisen. Zwar bieten Singapur und Hongkong seit wenigen Wochen wieder die Option eines internationalen Transits, allerdings sind die möglichen Ziele zur Weiterreise sehr limitiert oder gar nicht vorhanden.

Länder wie Singapur, Hongkong, Thailand und Indonesien wollen sich allerdings möglichst schnell wieder für die Einreise öffnen, wobei hier teilweise erst mit September geplant wird.

Hinweis Südafrika :

In Südafrika ist die Lage aktuell schwer zu bewerten, eine Einreise ist generell nicht möglich. Es wurde vor einigen Tagen berichtet, dass erst ab 2021 wieder Touristen in das Land gelassen werden sollen, jetzt wird schon wieder von September 2020 gesprochen. Die Situation ändert sich sehr schnell und unvorhersehbar.

Hinweis VAE :

Die VAE mit Dubai und Abu Dhabi sind seit dem 7. Juli wieder für Touristen geöffnet, ein Transit über Dubai ist auch grundsätzlich möglich. Es gibt aber für die Einreise nach Dubai einige Auflagen, wie z.B. ein COVID- 19 Test oder auch die Nutzung einer App. Eine generelle Quarantäne gibt es aber NICHT.

Wir raten daher dieses Angebot NICHT kurzfristig zu buchen, es lassen sich aber im Winter 2020/2021 viele verfügbare Daten finden.

Lufthansa und Swiss bieten beide Kulanzregelungen für die Umbuchung an.

Buchen könnt Ihr direkt bei Lufthansa

Lufthansa First Class Angebote | Ziele & Preise

Folgende Preise habe ich mit Abflug in Stockholm über Lufthansa.com ermittelt. Dabei fliegt Ihr über Frankfurt, München oder Zürich mit Lufthansa, bzw. Swiss nach Asien. Neben vielen non stop Zielen, gibt es auch Verbindungen, bei welchen Ihr mit einem Partner wie Singapore Airlines oder Thai Airways weiter zum Endziel fliegt.

Non stop Flüge mit Lufthansa und Swiss in der First Class:

  • Dubai ab 1.509 Euro
  • Hongkong ab 2.834 Euro
  • Singapore ab 3.034 Euro
  • Bangkok ab 3.122 Euro
  • Shanghai ab 3.325 Euro
  • Peking ab 3.133 Euro
  • Johannesburg ab 2.854 Euro
  • Kapstadt ab 2.825 Euro ( Achtung: dieser Preis ist nur bis Dezember 2020 verfügbar)

Ziele in Verbindung mit einem Lufthansa/Swiss Partner:

  • Kuala Lumpur ab 3.181 Euro
  • Bali ab 3.728 Euro
  • Jakarta ab 2.960 Euro
  • Manila ab 3.815 Euro

Lufthansa First Class Angebote | Tarifdetails

  • Vorausbuchungsfrist: 7 Tage
  • Mindestaufenthalt: 6 Tage
  • Maximalaufenthalt: 3 Monate
  • Umbuchung: 410 Euro zzgl. möglicher Tarifdifferenz
  • Erstattung: nicht möglich
  • Buchungsklasse: First Class A( Zubringer in der Business Class J)

Lufthansa First Class Angebote | Meilengutschrift

Prämienmeilen für Lufthansa Flüge werden bei Miles&More nach dem Ticketpreis berechnet. Status-, Select und HON Circle Meilen, werden weiterhin nach der geflogenen Distanz berechnet. Auf Flügen in der First Class sammelt Ihr 300% der geflogenen Distanzmeilen bei Miles&More. Mögliche Zubringerflüge in der Business Class werden Euch mit 1.500 Meilen je Flug gutgeschrieben (gilt nicht für Prämienmeilen). Frequent Traveller, Senatoren und HON Circle Member erhalten zudem noch 25% Executive Bonus.

Für jeden Euro Ticketpreis (ohne Steuern) erhält man bei Miles&More 4 Meilen ohne Vielfliegerstatus und 6 Prämienmeilen mit Vielfliegerstatus.

Bei www.wheretocredit.com könnt Ihr noch einmal nachsehen, wie viel Meilen Ihr in Eurem bevorzugten Programm sammelt.

Bei SAS Eurobonus, Aegean Miles+Bonus und Ethiopian Airlines sammelt man z.B. ebenfalls 300% der geflogenen Distanzmeilen (Nur in der Lufthansa First Class). Bei SAS Eurobonus benötigt man übrigens nur 45.000 Meilen für einen Star Alliance Gold Status.

Die Lufthansa First Class

Nicht ohne Grund wird die Lufthansa First Class immer wieder angeführt, wenn es um die besten First Class Produkte der Welt geht. Dies liegt insbesondere auch am nahtlosen, persönlichen und exklusiven Service von der Ankunft am Flughafen bis zum Zielort.

Alle Lufthansa Langstreckenflugzeuge sind seit letztem Jahr mit der neuen First Class, wie sie im Airbus A380 eingeführt wurde, ausgestattet. Die 8 First Class Sitze lassen sich auf Wunsch in ein vollwertiges über 2 Meter langes und 80 cm breites Bett von der Crew umbauen. Dabei wird eine Matratze auf den Sitz gelegt, welche ein Höchstmaß an Schlafkomfort bietet. Besonders auf den Nachtschlaf wurde bei der Entwicklung der Lufthansa First Class Wert gelegt.

Die maximal 8 First Class Passagiere werden in der Lufthansa First Class von 2 Flugbegleitern liebevoll umsorgt. Dabei wird an Bord ein Menü angeboten, welches von renommierten Sterneköchen kreiert wurde. Dazu gibt es erlesenen Wein. Durch das „Dine on demand“ Konzept ist es dem Passagieren in der Lufthansa First Class möglich, den Serviceablauf selbst zu steuern. Dabei kann man seine Mahlzeiten zu jedem Zeitpunkt des Fluges nach seinen Wünschen einnehmen.

Als Lufthansa First Class Passagier erhaltet Ihr auch besondere Serviceleistungen am Boden. So werden Euch vor Abflug und nach der Landung ein Personal Assistent zur Seite gestellt. Dieser kümmert sich um all Eure Anliegen. Als Lufthansa First Class Passagier könnt Ihr auch die Lufthansa First Class Lounges, sowie das Lufthansa First Class Terminal in Frankfurt nutzen. Diese zählen nicht ohne Grund zu den besten Airport Lounges der Welt. Lufthansa bietet ihren First Class Passagieren in Frankfurt und München auch einen Limousinen Transfer zum Flugzeug an.

Die Swiss First Class

Die Swiss First Class bietet ein Höchstmaß an Komfort. Angefangen am Boden mit einer eigenen Check In Lounge in Zürich, oder der fantastischen Swiss First Class Lounge. Seit wenigen Tagen, könnt Ihr neben der tollen Swiss First Class Lounge E auch die neue Swiss First Class Lounge A genießen, wenn Ihr in der Swiss First Class fliegt.

In der Luft erwarten Euch riesige private Sessel in einer privaten Kabine mit nur acht First Class Sitzen. Der Sitz lässt sich auf Wunsch von den Flugbegleitern in ein vollwertiges Bett verstellen. Auch mehrgängige Gourmetmenüs erwarten Euch an Bord der Swiss First Class.

Lufthansa First Class Angebote | Hotels & vor Ort

Uns findet Ihr regelmäßig in Hotels der Ketten Hilton, Marriott und IHG, denn dort genießen wir regelmäßig die vielfältigen Statusvorteile des jeweiligen Bonus-Programms. Am häufigsten vertrauen wir dabei auf Hilton Hotels, da man hier nur durch die Beantragung der Hilton Kreditkarte bereits den Hilton Honors Gold Status mit vielen Vorteilen erhalten kann. Dies lohnt meist schon ab der ersten Nacht in einem Hilton Hotel.

DIE Karte für Vielflieger mit enormen Vorteilen!

Alternativ kann euch das Hotels.com Rewards Programm empfehlen, mit welchen Ihr quasi 10% Rabatt auf jedes Hotel bekommt, unabhängig von der Kette.

Natürlich könnt Ihr auch über Expedia.de oder HRS.de Hotels buchen und hierbei Meilen sammeln.

Wenn Ihr vor Ort einen oder mehrere Ausflüge plant, können wir Euch hier GetYourGuide nur wärmsten empfehlen. Hier haben wir selbst schon gute Erfahrungen gemacht und man findet hier auch günstige Flughafentransfers.

Lufthansa First Class Angebote | Frankfurtflyer Kommentar

Lufthansa schmeißt gerade nur so um sich mit guten Angeboten in der First- und Business Class und auch wenn man natürlich etwas spekulieren muss, kann man hier gerade unglaublich gute Angebote ergattern. Gerade Dubai für 1.500 Euro hätte man vor der Krise noch ohne Weiteres als Error Fares klassifiziert und es ist ohne Zweifel eine tolle Option um in die Swiss First Class zu kommen und dieses gigantische Produkt zu genießen.

Buchen könnt Ihr direkt bei Lufthansa

Das könnte Euch auch interessieren

13 Kommentare

    • Ja aber auch nur in Niedersachsen und Mecklenburg-Vorpommern und ein Transit in Schweden ist hier wie schon bei der Bundesweiten Quarantäne bei einreise aus dem Ausland ausgenommen. Aber ich würde wie geschrieben nicht empfehlen in den nächsten Wochen zufliegen.

    • Etwas OT
      Ich verstehe das nicht.Cases interessieren mich weniger Je mehr Tests , desto mehr cases.
      Ich war in Schweden während der Chaos Phase .Lockere fast normale Atmosphäre…
      Die für mich beste Informationsquelle ist die Statistikseite
      worldometers.info und dort die Zahl „death per million“ ohne Politik.
      Z.Z. Schweden- 547
      Die wegen Trump böse USA- 416
      Das ganz böse „Rechte“ Brasilien- 339
      Die Reisewarnungs Türkei- 64
      BELGIEN nach San Marino mit der weltweit höchsten Zahl- 844 !!!

      IMHO müßte das Land unter Quarantäne gestellt werden , aber das geht wohl wegen der vielen EU -VIP´s nicht !

      Ich wünsche Euch Allen einen schönen F-trip ohne Masken und reduzierten Service .
      Wer STHLM nicht kennt , dem empfehle ich ein paar Tage stopover, am besten ,wenn es etwas wärmer ist.
      Eine der schönsten Städte der Welt-insbesondere die Altstadt-habe dort lange gelebt 🙂

  1. Vor 2 Tagen gebucht für Mai ’21:
    ARN – ZRH – SIN in LX First
    SIN – ZRH – ARN in LX Business*
    Preis: SEK 25’900.–
    * = Hoffe auf ein Upgrade in die First mit den beiden e-Vouchers, Ausgabe im Nov.’20 ! Sonst halt im Stübli auf 4A .

  2. GIbt es eine Möglichkeit das Gepäck auf dem Rückweg nur bis ZRH einzuchecken? Bzw, wie läuft das ab, wenn man das letzte Segment verfallen lassen will?

    • Wenn Du es schaffst, Dein Gepäck nur bis ZRH zu checken, spricht nicht viel dagegen, außer dass Du für die letzte Teilstrecke (die Du nicht fliegst) keine Meilen bekommst.
      Ob Du Dein Gepäck in ZRH wiederbekommst ist aber die Frage, die Dir vorher keiner definitiv beantworten kann. Falls eine Möglichkeit besteht, eine Nacht vor dem Weiterflug einzuplanen, erhöht das natürlich die Chancen…

  3. Das letzte Segment verfallen zu lassen finde ich eine schlechte Idee, weil: Auf dem letzten Flug-Abschnitt wird quasi die „Endabrechnung“ erstellt. So erhielt ich für den letzten Flug ZRH – AMS in Business P volle 5694
    Prämienmeilen und 750 Statusmeilen. OHNE diesen Flug hätte ich darauf verzichten müssen.

  4. Kann auch ab AMS empfehlen. Gerade gebucht nach BKK Ende Februar für 2770 € in Buchungsklasse A. Hoffe bis dahin ist vieles wieder normal

  5. Man müsste mal einen Blogg über Flugtarife starten….ein Buch mit 7 Siegeln. Beispiel: ATH – ZRH one way in C : ca. Euro 390.– . Hänge ich noch ZRH – ARN – ZRH dran, so kostet’s € 415.– ! Logisch, oder etwa nicht ?

  6. Vielleicht bin ich zu dumm, aber: LH hat meinen First Flug nach HKG im Oktober (sic!) storniert, da definitiv bis 2021 keine First mehr nach HKG fliegt (Aussage LH), aber hier werden Flüge auch für diesen Zeitraum verkauft? Offenbar geht es er LH nur darum Gelder zu generieren. Es gibt dann wohl „Gutschein“ und Erstattungen nur durch zeitliche Verzögerung und anwaltlichen Druck. Alles andere als seriöses Geschäftsgebahren sondern Bauernfängerei. Wie tief will LH noch sinken?

    • Hallo Jürgen,

      Je nach Ziel und Datum findet man nur Flüge mit Swiss. Hier wird weiterhin eine First Class Angeboten und verkauft. Flüge welche nach aktuellem Plan ohne First durchgeführt werden, lassen sich in der First Class auch nicht buchen.

      Inzwischen erstattet Lufthansa übrigens die Tickets von stornierten Flügen deutlich schneller, meist binnen 14 Tagen.

      LG
      Christoph

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*