Marriott Bonvoy Promotion – Unlock More

Marriott hat auch in diesem Jahr wieder eine „Promotion“ für die letzten Wochen des Jahres aufgelegt. Diesmal wurde die Aktion „Unlock More“ getauft und gibt Gästen die Chance, Zusatzpunkte zu verdienen. Leider weiß man noch nicht allzu viel über die Promotion, da sie in mehreren Stufen ablaufen soll. Das soll bei den Gästen wohl die Spannung erzeugen, die der Bonus der ersten Stufe leider kaum bieten kann.

Marriott Bonvoy Unlock More Promotion – Grundlagen

Wie immer muss man sich bei Marriott für die Promotion registrieren. Das ist ab sofort im Web und in der App (unter Konto – Angebote) möglich. Bei dem Registrierungszeitraum kommt man den Gästen entgegen, denn die Deadline ist mit dem 31.12.2019 zum einen reichlich bemessen, zum anderen auch leicht zu merken.

Die Promotion läuft vom 29.10.2019 bis einschließlich 14.01.2020.

JW Marriott Shanghai (c) Marriott

Marriott Bonvoy Unlock More Promotion | Details

Um die erste Stufe „zu schaffen“, muss man zwei Aufenthalte absolvieren. Als Aufenthalt gilt ein separater Check-In-Vorgang in einem Marriott Bonvoy Hotel, in dem man nicht schon in der Nacht davor eingecheckt war. Wer diese zwei Aufenthalte absolviert, bekommt dafür 2.000 Bonuspunkte.

Zwei bis drei Tage nach dem Ende des zweiten Aufenthalts wird Marriott Bonvoy eine weitere Bonusstufe per Mail und in der App bekannt geben.

Homes & Villas by Marriott, ExecuStay und Marriott Executive Apartments machen nicht mit. Ebenso wenig zählen Aufenthalte in der eigenen Marriott Vacation Ferienwohnung oder Award Nächte. Buchungen über Reiseveranstalter oder Drittanbieter zählen in der Regel ebenfalls nicht.

Bonuspunkte werden 7-10 Tage nach Ende des letzten Aufenthalts gutgeschrieben.

(c) Marriott.com – Marriott Marquis Bangkok

Marriott Bonvoy Unlock More Promotion | Frankfurtflyer Kommentar

Diese Promotion vereint gekonnt verschiedene Aspekte: Kompliziertheit, Langeweile und wenig Zusatzpunkte. Wahrscheinlich gibt es die Promotion nur, damit Marriott eine anbieten kann. Aus meiner Sicht nimmt man die Punkte halt mit, wenn man sowieso bei Marriott übernachtet. Einen Anreiz, viele Nächte von anderen Hotels zu Marriott zu bewegen kann ich hier nicht erkennen.

Jetzt kann es natürlich sein, dass in der zweiten Phase ein richtiges Feuerwerk gezündet wird (bei dem Enddatum der Registrierung am 31.12. musste ich das irgendwie einbauen) und es dort massig Punkte zu verdienen gibt. Dann müsste Marriott sich aber fragen lassen, warum man nicht versucht, mehr positive Coverage zum Beginn der Aktion zu generieren.

Nutzt ihr die Promotion? Welches zweite Bonusangebot habt ihr bekommen?

Das könnte Euch auch interessieren

4 Kommentare

  1. Egal, was man jetzt von der mickrigen Promo hält, aber kann sich denn jemand mit seinem deutschen Account bisher anmelden? Ich kriege seit Tagen nur einen Error und im Promotion Central taucht es bisher auch nicht auf. Das finde ich bei den Aktionen fast noch schlimmer. Wenn ich das ankündige, dann muss das auch klappen.

    • Also wir haben auch ein deutsches Account und es hat geklappt.
      Ich kennea aber das Problem nur zu gut. Leider kann telefonisch kaum geholfen werden und auch der Ambassador Service hält lange nicht was er verspricht (wir kümmern uns darum und rufen zurück…).
      Ich persönlich wünschte mir mei altes SPG zurück (und da bin ich bestimmt nicht alleine).

    • Hi Betty,
      bei mir hat es geklappt. Die Bestätigung per Mail kam allerdings erst 3 oder 4 Tage später.
      Leider ist die Marriott IT seit dem Mergers noch nicht viel besser geworden.
      Viele Grüße
      Alexander

      • Sehr komisch, denn wie gesagt, die Promo erscheint in meinem Account nicht einmal. Bisher hatte ich da nie Probleme, weder beim alten Marriott noch bei Bonvoy. Anscheinend ist jeder mal dran, aber danke für die Rückmeldung.
        @Mary: Ich war nie SPG, sondern immer Marriott Rewards.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*