Neue Hilton Honors Promo 2019 | Mindestens 2.000 Punkte extra pro Stay

Das Hilton Honors Programm ist mein bevorzugtes „Hotel Vielschläfer Programm“, welches ich auch immer wieder gerne meinen Lesern empfehle, selbst wenn sie nicht 30-60 Nächte im Jahr im Hotel verbringen. Dies liegt insbesondere an dem sehr wertvollen Hilton Gold Status, welchen man bereits mit der Hilton Kreditkarte erhält oder zusammen mit sieben anderen Hotel Statuskarten mit der American Express Platinum Karte.

Ein weiterer großer Vorteil des Hilton Honors Programmes ist, dass es quasi pausenlos neue Hilton Honors Promos gibt, mit welchen man zusätzliche Punkte sammeln kann. Direkt im neuen Jahr gibt es seit dem 4. Januar die nächste Hilton Honors Promo, bei welcher Ihr mindestens 2.000 Hilton Honors Punkte pro Stay extra sammelt.

Neue Hilton Honors Promo 2019 | Details

Genau diese Hilton Promo gab es im ersten Quartal 2018 schon einmal und diese hat sich für mich extrem gelohnt, da hier besonders kurze Aufenthalte belohnt werden.

Grundsätzlich ist die neue Hilton Honors Promo sehr schnell erklärt. Für jeden Aufenthalt, also nicht pro Nacht, zwischen dem 04. Januar und 05. Mai 2019 erhaltet Ihr 2.000 Bonuspunkte. Nach fünf Aufenthalten oder 10 Nächten erhaltet Ihr nochmals 10.000 Punkte zusätzlich gutgeschrieben. Damit erhaltet Ihr im Mittel pro Aufenthalt 4.000 Extrapunkte, zumindest wenn Ihr mindestens fünf Aufenthalte im Promozeitraum in Hilton Hotels habt.

Für die Promo müsst Ihr Euch hier einmalig registrieren.

Wichtig ist, dass Ihr Eure Hilton Aufenthalte über die Hilton Homepage bucht. Nur dann erhaltet Ihr auch Punkte für Euren Aufenthalt und könnt von dieser Promotion profitieren.

Dank solcher Hilton Honors Promotionen kann man extrem viele Hilton Punkte sammeln. Geht man von einer durchschnittlichen Nacht in den USA aus, welche ich meist mittels MVP Rate und 20% Rabatt buche, würde ich als Hilton Diamond folgende Punkte bei einer 120 USD Nacht sammeln:

  • 1.200 Hilton Honors Base Points (über die Zimmerrate)
  • 1.200 Hilton Honors Bonus Punkte (100% Diamond Bonus)
  • 1.000 Hilton Honors Punkte Diamond Gift
  • 2.000 Hilton Honors Punkte aus dieser Promo
  • 2.000 Hilton Honors Punkte im Schnitt (da 10.000 Punkte nach jedem 5. Aufenthalt)

Damit würde mir diese 120 USD Nacht (etwa 100 Euro) in einem Hilton 7.400 Hilton Honors Punkte einbringen. Richtig eingelöst sind diese Punkte etwa 80 Euro wert, was ein unfassbarer Rabatt ist.

Hilton Gold Status dank Hilton Kreditkarte

Einer der größten Vorteile des Hilton Honors Programmes ist, dass Ihr in Deutschland nur für das Besitzen der Hilton Kreditkarte schon dauerhaft den Hilton Gold Status erhaltet. Mit diesem genießt Ihr bereits viele Vorteile, wie Upgrades beim Check-In (z.B. auf ein Executive Zimmer mit Loungezugang), kostenlosem Frühstück, Late Check-Out und mehr Hilton Honors Punkte.

Normalerweise benötigt Ihr mindestens 20 Aufenthalte oder 40 Nächte in Hilton Hotels pro Jahr um den Hilton Honors Gold Status zu erreichen.

Kostenloses Frühstück und Upgrades inkl. Loungezugang, sind einige der Vorteile des Hilton Gold Status. 

Hier geht es direkt zum Antrag der Hilton Kreditkarte

Hilton Honors Credit Card 150x95

In meinem Beitrag zur Hilton Kreditkarte findet Ihr alle Informationen zur Karte und den Vorteilen. 

Hilton Gold durch die American Express Platinum Karte

Wer ein wenig mehr möchte, kann auch die American Express Platinum Karte beantragen. Diese bietet noch weit aus mehr Leistungen rund um das Reisen, wie Loungezugang, Status bei sieben Hotelketten inkl. Hilton Honors Gold, 200 Euro Reiseguthaben und vieles mehr. Zusätzlich bekommt Ihr noch 30.000 Membership Rewards Punkte zur Begrüßung.

American Express Platinum Card

Hier könnt Ihr die AMEX Platinum Karte mit 30.000 Membership Rewards Punkten und unzähligen Vorteilen beantragen

Hinweis: Was man bedenken sollte ist, dass der Hilton Gold Status bei der American Express Platinum Karte deutlich schneller hinterlegt ist. So dauert es hier nur wenige Tage vom Antrag bis zum erhalt der Karte und dem Hilton Gold Status. Bei der Hilton Kreditkarte kann es leider aktuell mehrere Wochen dauern, da die DKB, welche die Hilton Kreditkarte herausgibt recht langsam arbeitet. 

Theoretisch kostenloser Hilton Diamond Status

Wenn man diese Promotion maximal ausnutzen möchte, dann ist es sogar möglich komplett kostenlos den Hilton Diamond Status zu erreichen. Neben den 4.000 Extra Punkten, welche Ihr ab dem 04.Januar für eine Nacht in einem Hilton Hotel erhaltet, bekommt ein Hilton Honors Diamond noch weitere 1.000 Punkte als Willkommensgeschenk. Dies gilt auch bei Freinächten, welche man mit Hilton Punkten bezahlt hat.

Hiermit sammelt man also bis zu 5.000 Punkte mit einer komplett kostenlosen Freinacht in einem Hilton Hotel, welche ebenfalls im günstigsten Fall mit 5.000 Punkten bezahlt wurde.

Wer jetzt beispielsweise im Hilton Garden Inn Bali Airport 30 Tage lang jeden Tag in ein anderes Hilton Hotel zieht und hierfür mit 5.000 Hilton Punkten die Nacht bezahlt, der erhält dank dieser Promotion auch 5.000 Hilton Punkte für jede Nacht und wohnt damit wirklich absolut kostenfrei.

Theoretisch kann man so im Perpetuum Mobile System einen komplett kostenlosen Hilton Diamond Status, dank dieser Aktion, erschlafen. Wirklich praktikabel ist es natürlich nicht, aber der Gedanke ist schon spannend.

Neue Hilton Honors Promo 2019 | Frankfurtflyer Kommentar

Diese neue Hilton Honors Promo hat sich für mich schon letztes Jahr sehr gelohnt, auch wenn es dazu geführt hat, dass ich bei mehrtägigen Aufenthalten täglich umgezogen bin um zusätzliche Punkte zu sammeln.

Es gibt wohl kein Hotelprogramm, welches so zuverlässig neue und lohnende Hotelpromotionen startet, wie Hilton Honors. Zusammen mit dem einfachen Gold Status, ist dies einer der Gründe, warum ich dieses Hotelprogramm so oft empfehle.

Das könnte Euch auch interessieren

12 Kommentare

  1. Super, dass die Promo zurück ist, das lohnt wirklich.
    Bei den 10.000 Extrapunkten sind es übrigens entweder 5 Stays oder 10 Nights, damit noch besser.

    • Hallo Patrick,

      Hotel Hopping ist kein Problem und ich mache es z.B. so, dass ich bei zwei Tagen in den USA eine Nacht in der Stadt übernachte und die letzte Nacht vor dem Abflug am Flughafen. (Oder bei später Ankunft auch andersherum) damit bekommt man dann zwei mal den Bonus.

      LG
      Christoph

      • Danke für die schnelle Antwort, es wundert mich nur sehr dass man mit Punkten bezahlte Nächten auch noch Punkte sammeln kann, das ist wirklich sehr großzügig von HH LG

  2. Wenn ich jetzt mehrfach zwischen den hamptons in Frankfurt hin und her wechseln würde, wären das bei ca 100€/Nacht ja ziemlich genau deine Angaben (7400 Punkte) – plus die Anrechnung der Nächte für den Diamond, die 1000 diamond-extrapunkte und die extra-Punkte für die hh-Visa – sehe ich das richtig?

    • Hallo Seb,

      Bei einem Hampton Inn würde es wie folgt aussehen:

      ca 1.150 Punkte für den Zimmerpreis von 100 Euro
      1.150 Punkte extra (100% Diamond Bonus)
      2.000 Punkte aus der Promo
      2.000 Punkte aus der Promo (10.000 alle 5 Stay)
      250 Willkomenspunkte (leider nicht 1.000 wie bei Hiltons selbst)

      Damit sind 6.550 Punkte je Aufenthalt in deinem Beispiel drin, was immer noch ein super Deal ist.

      LG
      Christoph

  3. Wir planen Ende März eine 3- wöchige USA Reise(San Francisco, Los Angeles Palm Springs, Las Vegas) und wollen dafür über Euch eine Amex- oder Hilton Karte erwerben.
    Mir ist aber nicht klar, ob bei Buchung über die Hilton Webseite das in Aussicht gestellte Zimmer- Upgrade in der Buchung inkludiert ist oder erst an der Rezeption eingeräumt wird. Wie kann ich bei Ende der Reise mit Punkten bezahlen, und wie buche ich mit wieviel Punkten ein teures (ca 330USD) Hilton Grand Vacation in Vegas?

    • Hallo Thomas,

      Das Upgrade gibt es in den USA fast immer erst beim Check-In, hier wird dir dann als Gold Member ein besseres Zimmer zugeteilt und auch die anderen Bennefits erklärt. Garantiert sind die Upgrades nicht, denn man bekommt es natürlich nur, wenn auch ein besseres Zimmer frei ist, aber ich habe hier sehr gute Erfahrungen gemacht und ich kann es an einer Hand abzählen, wann es nicht geklappte hat.

      Wenn du ein Zimmer mit Punkten bezahlen willst, brauchst du bei der Buchung bereits die Punkte, welche dir beim Buchen vom Konto abgezogen werden. Punkte Raten sind meist flexibel, du kannst sie also wieder stornieren und ändern und bekommst dann die Punkte wieder.
      Um zu schaue, wie viele Punkte du brauchst, musst du auf der Hilton Seite einfach beim suchen des entsprechenden Hotels „use Points“ anklicken und die Punktepreise werden dir gezeigt.

      LG
      Christoph

    • Auch in den USA gibt es gelegentlich Upgrades vorab. Die werden dann in der Buchung (z.B. in der App oder auf der Homepage) vorab angezeigt – z.b taucht statt „King standard room“ dort dann „King executive room“ auf. Hatte ich im Winter bei drei von fünf Aufenthalten…

  4. Nun ja, 7.400 HH-Punkte mit einem Gegenwert von 80.- Euro anzusetzen, halte ich doch für extrem optimistisch. Da würde ich mal die notwendigen Rewards-Punkte für eine Nacht auf der Points-Explorer-Seite von Hilton prüfen!

    Realistisch sind 0,5 Cent pro Punkt, also in diesem Fall roundabout 37 Euro – was ja immer noch viel ist…

    • Hallo DeeCee,

      Es kommt natürlich immer darauf an, wo du die Punkte einlöst, ich bekomme hier aber meist einen sehr hohen Gegenwert heraus, weshalb ich diesen Bonus recht hoch bewerte. Für 0,5 Cent pro Punkt kann man Hilton Punkte auch regelmäßig kaufen.

      LG
      Christoph

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*