Review: Blue Bottle Boutique Hotel Thessaloniki

In unseren Reviews teilen wir gerne Erfahrungen mit Hotels und deren Einrichtungen mit Euch. Meistens handelt es sich dabei um Häuser der großen Ketten an prominenten Orten. Gelegentlich sind es auch kleinere Boutique-Hotels mit gutem Service und persönlicher Note. Thessaloniki gehört für mich zu den schönsten Städten Europas, die griechische Metropole liegt direkt am Meer und war auch vor der Pandemien nicht besonders überlaufen.

Das Angebot an Hotels ist dort groß, Marken sind verhältnismäßig wenig vertreten. Neben Hyatt am Flughafen und einem Holiday Inn gibt es noch einige lokale Ketten. Bei den meisten Häusern handelt es sich um Boutique-Hotels. Dazu gehört auch das Blue Bottle Hotel, einem Haus im alternativen Stil. Das Preis/Leistungs-Verhältnis war so überzeugend wie der erbrachte Service, daher kann ich dieses Hotel uneingeschränkt empfehlen. Hier die Einzelheiten:

Blue Bottle Boutique Hotel Thessaloniki | Buchung & Lage

Reserviert habe ich das Hotel bei Booking.com, dort habe ich den günstigsten Preis gefunden. Eine Buchung ist auch direkt im Hotel möglich, wird aber auch von vielen weiteren Portalen angeboten. Das günstigste Zimmer war zu meinem Wunschtermin für 66€ pro Übernachtung mit Frühstück buchbar.

Das Hotel liegt in einer etwas verwinkelten Strasse, ist aber gut mit dem Taxi zu erreichen. Ich bin vom Flughafen (SKG) mit dem Bus gefahren, dieser benötigt etwa 30 Minuten und kostet nur 2€. Das Blue Bottle Hotel liegt etwa fünf Minuten Fußweg von einer Haltestelle.

Blue Bottle Boutique Hotel Thessaloniki | Check-In & Zimmer

Die Rezeption ist ein Schreibtisch in einem Flur am Eingangsbereich. Das ist zwar eher zweckmäßig, die warme und herzliche Begrüßung sorgte aber für einen sehr guten ersten Eindruck. Kurz hat man uns das Haus erklärt und die Buchung geprüft. Es gibt Zimmer mit Doppel- oder zwei Einzelbetten, sowie etwas größere Zimmer mit zusätzlichem Sofa. Dieses ist etwas teurer, wurde uns aber durch die niedrige Auslastung kostenlos überlassen

Treppenaufgang und Aufzüge befinden sich direkt neben der Rezeption, diese war rund um die Uhr besetzt. In den zwei Tagen unseres Aufenthaltes wurde uns dort mit Tipps für die Stadt und Transportmöglichkeiten gut weitergeholfen.

Die Zimmer waren auch tagsüber etwas dunkel, die Beleuchtung im gewöhnungsbedürftigen Design. Die Glühbirnen sahen zwar gut aus, waren aber in eingeschaltetem Zustand unpraktisch und auf Dauer zu grell.

Der Raum besteht aus Schlaf- und Badezimmer, im Zwischenraum sind Eingangsbereich, Garderobe und ein Schlafsofa. Für uns ideal als Ablage für Kleidung und Koffer.

Das Zimmer war insgesamt groß genug, zu dritt wäre es allerdings etwas eng geworden. Dusche und WC waren im Bad jeweils separiert in der Mitte sind Waschtisch mit Spiegel angebracht.

Blue Bottle Boutique Hotel Thessaloniki | Frühstück

Highlight des Hauses ist der hippe Café- und Restaurantbereich.

Die Einrichtung ist modern und stylisch, es gibt zahlreiche Sitzmöglichkeiten in verschiedenen Formen.

Besonders beliebt war ein großer Holztisch mit bequemen Ledersesseln. Im Gegensatz zu den Zimmern war das Erdgeschoss lichtdurchflutet. Das Frühstück wird momentan á la Carte serviert, dafür werden Bestellzettel zum Ausfüllen ausgeteilt.

Der erste Kaffee und das erste Kaltgetränk sind im Preis inklusive, alle weiteren Getränke müssen bezahlt werden. Dafür handelt es sich um Espresso-Spezialitäten vom Barista und frisch gepresstem Orangensaft. Das Essen war sehr lecker und absolut ausreichend.

Blue Bottle Boutique Hotel Thessaloniki | Frankfurtflyer Kommentar

Ein empfehlenswertes Hotel in einer tollen Stadt! Auch wenn manche Bereiche im Hotel und den Zimmern etwas eng und dunkel sind, überwiegen die Vorteile. Der persönliche Service und das gute Frühstück gehören hier dazu. Die gebotene Leistung war für den Preis unschlagbar.

Das könnte Euch auch interessieren

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*