Review: Landhotel Voshövel Schermbeck

Dienstlich verschlug es mich zum zweiten Mal nach Schermbeck in das Landhotel Voshövel. Während das Hotel auch einige Tagungsräume besitzt und diese auch gut genutzt werden, steht Wellness hier ganz klar im Fokus. Während ich bei meinem Besuch leider nicht in den Genuss des Spa-Programms kam, konnte ich mich jedoch von den meisten anderen Hotel-Einrichtungen überzeugen.

Review: Landhotel Voshövel Schermbeck | Anreise & Parken

Von Düsseldorf dauert es mit dem Auto etwa 45 Minuten bei einigermaßen freier Bahn. Im Berufsverkehr kann es durchaus auch doppelt so lang dauern. Da neben der Anreise mit dem PKW die Optionen doch sehr überschaubar sind, reiste ich dementsprechend mit meinem Auto an.

Vor dem Landhotel Voshövel befinden sich ausreichend kostenfreie Parkplätze, so dass sich die Nebenkosten hier in Grenzen halten.

Review: Landhotel Voshövel Schermbeck | Check-In

Bei der Anreise am Donnerstagmorgen ließ ich zunächst meine Tasche im Auto und wartete in der Lobby auf die restlichen Kollegen. Erst nach dem Ende des ersten Tages unserer Veranstaltung ging ich zur Rezeption, um meine Zimmerschlüssel zu erhalten. Alles war schon vorbereitet und so musste ich lediglich meine Schlüsselkarte für das Zimmer im Spa-Gebäude entgegen nehmen. Da das Zeitfenster bis zum Abendessen knapp war, war ich dankbar für die schnelle Abwicklung.

Landhotel Voshövel Rezeption
Rezeption des Landhotel Voshövel.

Review: Landhotel Voshövel Schermbeck | Das Zimmer

Das Landhotel Voshövel verfügt über vier Gebäude, in denen Zimmer unterschiedlichster Kategorien untergebracht sind. Neben klassischen Zimmern im Landhaus-Stil gibt es auch Junior Suiten und ein Penthouse.

Mein Zimmer mit der Nummer 213 befand sich im Spa-Gebäude. Zum Glück bekam ich mit der Schlüsselkarte auch einen Lageplan des Hotels ausgehändigt, denn das Landhotel Voshövel ist schon etwas verwinkelt und der Weg zum Spa-Gebäude nicht so einfach zu finden.

Landhotel Voshövel Zimmer
Wohn- und Schlafbereich eines Zimmers im Spa-Gebäude.

Die Zimmer im Spa-Gebäude sind sehr großzügig gehalten und verfügen über einen eigenen Balkon. Neben dem eigentlichen Wohnbereich gibt es ein Badezimmer mit separatem WC und einen begehbaren Kleiderschrank.

Der Wohnbereich war mit einem großen Doppelbett mit zwei Matratzen und einer Eck-Couch ausgestattet. Darüber hinaus gibt es einen Flachbildfernseher. Unter dem Fernseher ist noch ein Schreibtisch eingerichtet. Auf dem Balkon befindet sich noch ein Stuhl und ein Liegestuhl, auf dem man nach einem Sauna-Gang noch etwas entspannen kann.

Landhotel Voshövel Zimmer
Die Zimmer haben einen großzügigen Balkon.

Das Badezimmer ist ebenso großzügig wie der Wohnbereich. Als Pärchen kann man sich an den beiden Waschtischen parallel frisch machen. Die Toilette befindet sich in einer Nische mit separater Tür. Im hinteren Bereich des Badezimmers befindet sich die offene Dusche. Pflegeprodukte, wie Duschbad, Shampoon und Conditioner stehen in großen Spendern zur Verfügung. Handtücher waren ausreichend vorhanden. Obwohl das Bad sonst komplett sauber war, hatte das House-Keeping die Toilette nur unzureichend gereinigt, denn in der Schüssel waren noch Reste von Fäkalien vorzufinden. Diesbezüglich habe ich scheinbar eine Serie, denn auch schon im Kameha Grand Zurich ist mir dieses Jahr ähnliches passiert.

Landhotel Voshövel Zimmer
Badezimmer mit zwei Waschbecken.

Im begehbaren Kleiderschrank findet sich neben der Garderobe auch eine Nespresso-Kaffeemaschine, ein Wasserkocher und der Tresor.

Das Zimmer war in modernem Design mit hellem Holz und grauen Möbeln und Fliesen eingerichtet. Alles funktionierte einwandfrei und ich konnte nirgends Abnutzungserscheinungen erkennen.

Review: Landhotel Voshövel Schermbeck | Spa & Wellness

Leider blieb bei meinem Aufenthalt im Landhotel Voshövel keine Zeit für einen  Besuch des Wellness-Bereiches. Viele Gäste des Hotels steigen hier aber genau deswegen ab.

Der Livingroom Spa verfügt über vier Saunen und zwei Dampfbäder. Dazu erwarten euch ein Innen- und ein Außenpool sowie ein Whirlpool in der weitläufigen Wellness-Anlage. Entspannen könnt Ihr zwischen den Sauna-Gängen in diversen Ruheräumen. Zusätzlich erwartet Euch ein privates Hammam, ein Salznebelraum und ein SPA-Kino.

Landhotel Voshövel Spa
Bereich vor der Wellness-Landschaft.

Review: Landhotel Voshövel Schermbeck | Frühstück

Das Frühstück im Landhotel Voshövel macht einen sehr hochwertigen Eindruck, der auch geschmacklich bestätigt wurde. Ergänzend zu einer umfangreichen Auswahl an Brötchen gab es diverse Wurst- und Käse-Sorte sowie Lachs. Auch Marmeladen, Honig und selbst Nutella standen zur Verfügung.

Landhotel Voshövel Frühstück
Süßes Frühstück.

Wer nicht zum Brot oder Brötchen greifen will, kann sich aus einer Auswahl an Müslis und Joghurt bedienen. Und auch Salat ist vorhanden. Eierspeisen, wie Omelettes, werden auf Wunsch an einer Live-Cooking-Station zubereitet. Für den süßen Zahn gab es Kuchen und weiteres Süßgebäck.

Landhotel Voshövel Frühstück
Sekt-Frühstück.

Eine Kaffeespezialität kann man sich selbst an einem Vollautomaten zubereiten. Zusätzlich gibt es diverse Milch, Smoothies, Wasser und diverse Säfte der nahe gelegenen Saftfabrik „Van Nahmen“. Wer schon am Morgen einem Gläschen Alkohol nicht abgeneigt ist, kann sich entweder für Sekt oder einen Frucht-Secco entscheiden.

Review: Landhotel Voshövel Schermbeck | Restaurant

Bei meinem Besuch hatte ich gleich drei Mal die Gelegenheit im Restaurant des Hotels zu speisen. Mittags waren dabei jeweils ein Büffet mit mehrere warmen Optionen, kleinen kalten Vorspeisen, einer Suppe, Salat und weiteren Snacks wie zum Beispiel Roastbeef im Angebot.

Landhotel Voshövel Essen
Leckere Gerichte im Restaurant des Landhotel Voshövel.

Am Abend kann man aus einer kleinen Auswahl aus der Karte wählen. Dazu gibt es eine mehrgängige Menü-Empfehlung. Ich entschied mich für ein Hirsch-Medaillon mit Feigen-Kruste auf warmen Waldorf Salat mit Mandarinen. Als weitere Beilage gab es Knödel-Scheiben. Das Gericht war toll zubereitet und optisch ansprechen serviert, aber die Kombination mit dem Waldorf-Salat war dann doch nicht mein Fall. Hier habe ich mich einfach für das falsche Gericht entschieden. Zum Dessert wählte ich dann eine kleine Käse-Platte, zu der ich mir einen Port-Wein bestellte. Daran hatte ich dann deutlich mehr Gefallen gefunden.

Landhotel Voshövel Essen
Käse und Portwein.

Review: Landhotel Voshövel Schermbeck | Frankfurtflyer Kommentar

Ich hätte vorher nicht gedacht, dass ich mal so ein Juwel in Schermbeck finden werde. Auch wenn der Anlass hier ein geschäftlicher war, hat das Hotel wirklich Spaß gemacht. Die Zimmer sind wirklich zum Wohlfühlen und an vielen Ecken erkennt man die Liebe zum Detail, wie zum Beispiel ein Regal mit Äpfeln in einem der vielen Gänge.

Landhotel Voshövel
Kostenlose Äpfel warten darauf, von den Gästen verspeist zu werden.

Ärgerlich, dass das kleine Detail im Bad den perfekten Gesamteindruck des Hotels etwas kaputt macht. Persönlich ärgere ich mich aber noch viel mehr, dass ich erneut den riesigen Wellness-Bereich nicht nutzen konnte. Ich muss mir wohl einfach Mal ein Wochenende mit meiner Frau dort gönnen, um endlich auch in diesen Genuss zu kommen.

Das Landhotel Voshövel könnt Ihr bei booking.com buchen.

Hier findet Ihr alle Frankfurtflyer Hotel Reviews:

Das könnte Euch auch interessieren

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*