Review: Marconi Business Lounge Bologna Airport

Die Marconi Business Lounge Bologna Airport ist die einzige Airline Lounge am Flughafen von Bologna. Sie wird von allen Airlines, die Bologna anfliegen genutzt. Auch mit dem Priority Pass kann man diese Lounge besuchen. Vor meinem Flug mit Lufthansa nach Frankfurt, konnte ich diese Lounge schon einige Male nutzen. In dieser Review möchte ich Euch zeigen, was Euch dort erwartet.

Marconi Business Lounge Bologna Airport | Lage & Zugang

Die Marconi Business Lounge Bologna Airport befindet sich leider vor der Sicherheitskontrolle. Sie ist  gut ausgeschildert. Wenn man an der zentralen Sicherheitskontrolle rechts vorbei geht, gelangt man schnell und einfach zum Eingang der Marconi Business Lounge Bologna Airport.

Den großen Nachteil der Lage vor der Sicherheitskontrolle versucht man dadurch zu kompensieren, dass man jedem Gast der Lounge eine Fast Lane Zugangskarte gibt. Der Zugang zur Fast Lane befindet sich dann direkt in der Lounge, von wo aus man zur Personal- und Crew Sicherheitskontrolle geleitet wird. Keine schlechte Lösung, wobei ich eine Lounge hinter der Sicherheitskontrolle immer bevorzugen würde.

Wie oben bereits erwähnt nutzen alle Airlines, die Bologna anfliegen, diese Lounge für Ihre First- und Business Class Passagiere. Auch Gäste, die auf Grund ihres Vielfliegerstatus Zugang erhalten, sind in der Marconi Business Lounge Bologna Airport willkommen.

Ihr könnt Zugang zu dieser Lounge übrigens auch ganz ohne Status und Business Class Ticket erhalten, wenn Ihr einen Priority Pass besitzt, oder für den Zugang bezahlt.

Marconi Business Lounge Bologna Airport | Ausstattung

Die Marconi Business Lounge Bologna Airport verfügt über eine Vielzahl von unterschiedlich gestalteten Sessellandschaften. Diese erstrecken sich über zwei Räume. Im vorderen Raum gibt es auch eine schöne Fensterfront und viel Tageslicht, allerdings zur Vorderseite des Flughafens und somit hat man leider keine Vorfeldblick.

Im hinteren Bereich der Lounge befinden sich noch weiter Sitzgruppen. Hier befindet sich, ein wenig versteckt, der Zugang zur Lounge eigenen Sicherheitskontrolle.

Im Eingangsbereich gibt es auch noch ein Business Center. In diesem lässt sich vor Abflug noch etwas arbeiten. Das in der Lounge angeboten WLAN war leider etwas langsam.

In der Lounge sind auch Toiletten für die Gäste vorhanden. Am Eingang gibt es eine Auswahl an italienischen Tageszeitungen, diese sind allerdings nur für den Gebrauch in der Lounge vorgesehen.

Marconi Business Lounge Bologna Airport | Essen & Trinken

Das gesamte Angebot an Speisen und Getränke wird an der Bar, die von einem Barkeeper bedient wird, angeboten. Neben alkoholfreien Getränken wie Softdrinks, Säften und Wasser werden auch Kaffeespezialitäten vom Barkeeper frisch zubereitet.

An der Bar gibt es auch eine Auswahl an alkoholischen Getränken, wie etwa Spirituosen, Wein und Prosecco. Da ich die Lounge allerdings morgens besuchte, habe ich von diesem Angebot keinen Gebrauch gemacht.

Neben einigen abgepackten Snacks wurden auch kleine süße Teilchen angeboten. Das Angebot an Speisen war leider eher schwach.

Marconi Business Lounge Bologna Airport | Frankfurtflyer Kommentar

Die Marconi Business Lounge Bologna Airport ist durchaus ein angenehmer Ort um auf seinen Flug zu warten und noch einen Kaffee zu trinken. Allerdings sollte man von dieser Lounge nicht zu viel erwarten. Inzwischen kann man von vielen Business Class Lounges in Europa deutlich mehr erwarten, insbesondere was das Angebot an Speisen angeht.

Auch die Lage vor der Sicherheitskontrolle ist sicherlich nicht optimal, allerdings ist dieses Problem mit der Sicherheitskontrolle aus der Lounge heraus in meinen Augen gut gelöst.

Das könnte Euch auch interessieren

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*