Review: Saudia Airlines Business Class A320-200 Jeddah nach Istanbul

SV265 | Kabine
SV265 | Kabine

Das Segment Jeddah nach Istanbul war das vorletzte meiner Reise und das letzte mit Saudia Airlines, in dem mir dieses Mal keine Lie-Flat Sitze zur Verfügung standen. Das sollte auf dem kurzen Flug von ca. drei Stunden jedoch kein Problem darstellen und ferner konnte ich auch auf diesem Flug wieder Dattelsaft trinken, der mittlerweile zu meinen Getränke-Favoriten zählt.

Allgemeine Fluginformationen

Flugnr.: SV265
Sitz: 3L
Kabine: Business Class
Buchungsart: reguläre Buchung
Abflug (Offiziell): 06:32 (06:15)
Ankunft (Offiziell): 09:59 (10:25)
Reisezeit: 3 Std. 27 Min.
Typ: A320-214 (A320)
Registrierung: HZ-AS77
Alter: 1 Jahr (Juni 2018)

Saudia Business Class A320-200 | Gate und Boarding

Genau wie bei meinem letzten Abflug in Jeddah kam auch dieses Mal ein Bus-Transfer zum Einsatz und ich hatte mich auch darauf eingestellt. Am Flugzeug selbst war jeweils ein Economy und ein Business Class Eingang verfügbar, wodurch man als Passagier in der Business Class schnell in seiner Kabine und am Sitz war. Abgesehen von dem Bus-Transfer verlief das Boarding schnell und unkompliziert.

Saudia Business Class A320-200 | Kabine und Sitz

Aufgrund des jungen Alters der Maschine wirkte die Kabine modern und ich hatte einen angenehmen Aufenthalt. Um den Tray-Table zu nutzen, musste man in einer der Armlehnen einen Schalter betätigen. Dieser schiebt den Tray-Table heraus und man konnte ihn aufklappen. Während der Essensausgabe machte dies der Steward für mich.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Saudia Business Class A320-200 | Essen und Service

Die Anrichtung des Essen gefiel mir, war für mein Empfinden ansehnlich und wurde selbstverständlich mit richtigem Geschirr serviert. Bei Bedarf konnte man sein Essen noch würzen lassen.

Saudia Business Class A320-200 | Frankfurtflyer Kommentar

Ich habe meinen vierten Flug mit Saudia Airlines in der Business Class sehr genossen und würde jederzeit wieder mit dieser Fluggesellschaft fliegen. Egal ob Service kurz nach dem Boarding, das Essen oder die Crew im Allgemeinen – für mich hat es gestimmt und ich würde mir lediglich bessere sanitäre Einrichtungen in der Lounge im South-Terminal wünschen.

Alle Teile dieses Trip-Reports:
(Um)gebucht: Aus Air China wurde Saudia mit LH als Zubringer
Lufthansa Business Class Lounge B23 (B-West)
Lufthansa Business Class Frankfurt-Istanbul
YOTEL Airport Hotel (Landside) İstanbul Havalimanı
SkyTeam Lounge İstanbul Havalimanı
Saudia Airlines Business Class Istanbul-Jeddah
Saudia Airlines Business Class Jeddah-Manila
Vivere Hotel und Resorts, Alabang
Manila Club Lounge Terminal 1
Saudia Airlines Business Class Manila-Jeddah
Saudia Airlines Alfursan-Lounge, Jeddah South-Terminal
Saudia Airlines Business Class Jeddah-Istanbul
Lufthansa Business Class Istanbul-Frankfurt
Ré­su­mé meiner ersten interkontinentalen Business Class Reise

Das könnte Euch auch interessieren

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*