Review: Sheraton Saigon Hotel & Towers (Ho Chi Minh City)

Ausblick aus der Open Air Bar

Das Sheraton Saigon liegt mitten auf der Hauptgeschäftsstraße von Saigon und bietet damit einen sehr guten Ausgangspunkt zur Stadterkundung. Unter den Marriott Bonvoy Hotels der Stadt gilt es als das Beste. Allerdings gilt es zu beachten, dass das Hotel intern sozusagen aus zwei Hotels besteht. Es gibt einen neuen Tower, in dem die moderneren und besseren Zimmer untergebracht sind und es gibt den alten Tower, in dem die Retro-Chic Zimmer liegen. Das Hotel verteilt Upgrades beim Check-In jeweils nur in den gebuchten Türmen, d.h., dass ein Upgrade in den schönen neuen Turm nicht stattfindet. Das ist natürlich schade und nicht im Geiste von Bonvoy.

Sheraton Saigon Hotel & Towers | Buchung

Wie (fast) immer habe ich über Marriott.com gebucht. Den Preis konnte ich dann mithilfe einer Best Rate Guarantee noch senken. Das Hotel wurde 2003 gebaut und 2008 bereits renoviert.

King Room

Sheraton Saigon Hotel & Towers | Check-In

Mein Taxifahrer hat mich durch die Massen an Motorrollern zügig zum Hotel gebracht und am Seiteneingang abgesetzt. Der Haupteingang mit Auffahrt etc. befindet sich um die Ecke in einer Seitenstraße, während der Nebeneingang direkt auf die Hauptstraße führt.

Mir fielen zunächst die Angestellten in traditioneller vietnamesischer Tracht auf. Ein krasser Gegensatz zum JW Marriott in Hanoi.

Beim Check-In unten in der Halle nannte ich kurz meinen Namen. Danach setzte etwas hektisches Treiben ein und kurz darauf kam eine freundliche junge Dame, die mich bat, ihr in die Lounge zu folgen. Mein Gepäck wurde mir von einem Hotelmitarbeiter abgenommen.

In der Lounge angekommen, bat mich die Dame um meinen Reisepass und wies mir einen Tisch zu, an dem ich Platz nehmen sollte. Ich saß für vielleicht zehn Sekunden, dann stand ich auf, um mir ein paar Kleinigkeiten zum Essen zu nehmen und etwas zu trinken zu holen. Ein Angestellter aus der Lounge kam zu mir und fragte, ob ich nicht etwas von der Karte essen wollte. Hier waren einigen Gerichte aufgelistet und ich entschied mich für das Thunfischsteak.

Während ich auf mein Thunfischsteak wartete, kam die Dame vom Check-In wieder vorbei und bat mich, wegen der Autorisierung der Kreditkarte kurz zum Tisch am Eingang in der Lounge zu kommen. Dort wurde die Karte autorisiert.

Kurz nach der Rückkehr an meinen Tisch kam auch schon das Thunfischsteak. Sehr lecker.

Damit kann ich nur sagen, dass der Lounge Check-In sehr angenehm war und wahrscheinlich nur besser wäre, wenn man nicht vorher in der Lobby stehen würde und längere Zeit einem hektischen Treiben zusehen müsste, bis es endlich losgeht.

King Room

Sheraton Saigon Hotel & Towers | Zimmer

Mein Upgrade erfolgte weder in eine der noch verfügbaren Suiten, noch in den „Tower“, in dem die neueren und schöneren Zimmer sind. Mein Zimmer war alt, abgewohnt und roch ein wenig nach Schimmel. Irgendwie kein Ort zum Wohlfühlen.

Das Zimmer hatte insgesamt die Form eines langen Rechtecks, wobei neben der Eingangstür ein Gang entlang der Wand zum Bad ins Zimmer führte.

Das Badezimmer war angenehm groß und in weiß und rot gehalten.

Badeingang

Sheraton Saigon Hotel & Towers | Elite Recognition

Der Lounge Check-In war sehr angenehm und hatte einen echten Mehrwert.

Das Zimmerupgrade war unterm Strich ein Totalausfall. Und das bei einem Verhältnis von 400 Zimmern zu 84 Suiten.

Den Late Check-Out habe ich bekommen. Daher tendiere ich dazu zu sagen, dass die Elite Recognition gerade noch so ok war, weil ich das Zimmer auch nur zum Übernachten gebraucht habe. Hätte ich dort mehr Zeit verbracht, wäre das nicht so gute Zimmer sicher schwerer ins Gewicht gefallen.

Bad

Sheraton Saigon Hotel & Towers | Die Lounge

Die Lounge ist für ein Hotel der Größe gerade ausreichend bemessen. Es wird voll, aber ich habe immer einen Platz gefunden.

Das Frühstück bekommen Elite Member ebenfalls in der Lounge, wobei das Frühstück nicht besonders ist. Es ist auf dem Niveau eines Sheratons in Asien und reicht nicht an die JW Marriotts heran.

Häppchen in der Lounge

Sheraton Saigon Hotel & Towers | Die Lage

Die Lage des Hotels in Saigon ist super. Als Ausgangspunkt für Unternehmungen aller Art, sowohl touristisch als auch geschäftlich, liegt dieses Hotel perfekt.

In direkter Nähe gibt es viele Läden, Restaurants und auch viele Sehenswürdigkeiten in Saigon lassen sich gut zu Fuß erreichen. Da gibt es nichts zu mäkeln.

Ausblick aus der Open Air Bar

Sheraton Saigon Hotel & Towers | Frankfurtflyer Kommentar

Wenn ich mal wieder in Saigon bin, würde ich gerne einmal ein anderes Hotel ausprobieren. Neben dem Sheraton befinden sich noch weitere Hotels ein der exzellenten Lage. Die Lounge und das Essen waren echt toll, aber irgendwie ist der Funke bei mir nicht übergesprungen.

Alle Beiträge des Tripreports findet Ihr hier:

Geplant & Gebucht
Lufthansa Premium Economy Boeing 747-8i
JW Marriott Beijing Central
JW Marriott Beijing
JAL Business Shell Flat Neo Boeing 787-8
Prince Sakura Autograph Collection
JAL International Sakura Lounge Tokio Narita
JAL Business Suite I Boeing 787-8
JW Marriott Hanoi
Vietnam Airlines Economy Airbus A350
Sheraton Saigon Hotel Ho-Chi Minh City
Vietnam Airlines A321 Economy Class Saigon
Thai Airways A350 Economy Class Bangkok
Wanderlust Design Hotel Singapur
Lufthansa Premium Economy A380

Das könnte Euch auch interessieren

1 Kommentar

  1. Wir hatten das Ding anno 2011 bei Wofif (damals noch nicht Expedia) als „secret deal“ bekommen. ca. 75€/Nacht natürlich ohne Frühstück fand ich top. Nicht ganz so touristisch wie diese „klassischen“ Hotels in der Hauptstrasse.

    Ich erinnere mich an die Empfangstypen in Vietnamesischen Kleidern und den Pool!

    2011 war das halt noch recht neu und der „deal“ für uns perfekt!

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*