Review: Singapore Airlines First Class Lounge Singapur Terminal 3

Die Singapore Airlines First Class Lounge im Terminal 3 am Changi Airport ist die neuste First Class Lounge von Singapore Airlines. Der Name First Class Lounge ist allerdings ein wenig irreführend, denn die First Class Passagiere von Singapore Airlines selbst dürfen den nochmals exklusiveren Private Room besuchen.

Die Singapore Airlines First Class Lounges sind grundsätzlich vom Konzept her den Lufthansa Senator Lounges sehr ähnlich, da sie hauptsächlich für Statuspassagiere und First Class Passagiere von Partnerairlines gedacht sind. Dabei sind sie allerdings noch ein ganzes Stück exklusiver, da man sie nicht einfach mit einem Star Alliance Gold Status besuchen kann.

Wir haben uns die Lounge nach unserem Flug in der Singapore Airlines Suite Class von Delhi nach Singapore angeschaut, bevor wir weiter nach Bangkok geflogen sind.

Singapore Airlines First Class Lounge Singapur Terminal 3 | Lage und Zugang

Die Singapore Airlines First Class Lounge befindet sich im Terminal 3 direkt hinter der Passkontrolle auf der Empore über den Shops. Dabei ist die First Class Lounge Teil des großen SilverKris Lounge Komplexes von Singapore Airlines.

Die Lounge teilt sich einen Eingang mit der Singapore Airlines Business Lounge und ist quasi eine Lounge in der Lounge. Nach Betreten der Business Lounge läuft man durch die Lounge weiter und kommt hier in die Singapore Airlines First Class Lounge.

Zugang zur Singapore Airlines First Class Lounge haben alle Star Alliance First Class Passagiere, welche am selben Tag ab Singapore abfliegen, sowie natürlich auch die First Class Passagiere von Singapore Airlines, welche aber auch den Private Room nutzen dürfen.

Zusätzlich haben auch Singapore Airlines Solitaire PPS Club Mitglieder Zugang zur First Class Lounge, wenn sie mit Singapore Airlines oder SilkAir am selben Tag aus Singapur abfliegen. Den Solitaire PPS Club Status erreicht man mit 50.000 Singapore Dollar Umsatz in einem Jahr in der First- oder Business Class bei Singapore Airlines oder SilkAir Flügen. Damit ist er alles andere als leicht zu erreichen.

Singapore Airlines First Class Lounge Singapore | Ausstattung

Im Grunde ist die Singapore Airlines First Class Lounge im Terminal 3 ein großer Raum mit verschiedenen Sitzgruppen. Anders als bei der First Class Lounge im Terminal 2, verfügt die Lounge im Terminal 3 allerdings über Tageslicht, was ich persönlich sehr angenehm finde.

Die Sitzgruppen sind unterschiedlich gestaltet und unterteilen die Lounge so in verschiedene Zonen.

Zentraler Punkt der Lounge ist eine bediente Bar, an welcher ein Barkeeper verschiedene Getränke ausschenkt und auch Cocktails zubereitet.

Hinter der Bar befindet sich auch noch ein abgegrenzter Restaurantbereich. Neben dem Buffet findet man hier auch noch einige Tische und Stühle zum Essen.

In der Singapore Airlines First Class Lounge im Terminal 3 gibt es neben schnellem WIFI Internet in der gesamten Lounge auch ein kleines Business Center mit einigen Work Stations, Computern und Druckern.

Auch Tageszeitungen und Magazine stehen in der Lounge kostenlos zu Verfügung.

Die First Class Lounge verfügt auch über eigene Toiletten, in welchen man auch einige Duschen findet. Diese sind tadellos sauber, allerdings für eine First Class Lounge auch sehr klein.

 

Singapore Airlines First Class Lounge Singapur Terminal 3 | Essen und Trinken

Im Restaurantbereich der First Class Lounge wird eine recht große Auswahl an Speisen auf dem Buffet angeboten. Dabei ist das Angebot sehr umfangreich und es stehen z.B. acht verschiedene warme Optionen zur Auswahl. Zusätzlich gibt es noch kalte Speisen am Buffet, sowie Snacks.

Neben dem Buffet gibt es auch noch eine live cooking Station an welcher ein Koch frische Gerichte auf Bestellung zubereitet. Hierbei gab es neben einer asiatischen Nudelsuppe auch ein indisches Frühstück zur Auswahl.

Leider wurden keine Omelettes oder andere Eierspeisen frisch zubereitet.

Am Buffet findet man auch eine Kaffee- und Tee Station, an welcher man sich selbst bedienen kann. Singapore Airlines bietet in der First- und Business Class Lounge Tees von TWG an, welche ich persönlich sehr mag.

Alle weiteren Getränke findet man an der Bar im Loungebereich. Hier kann man sich vom Barkeeper eine Vielzahl an Getränken ausschenken lassen oder sich auch an alkoholfreien Getränken, sowie bei Champagner, Wein und Spirituosen selbst bedienen.

Bier habe ich interessanterweise keines zur Selbstbedienung an der Bar gesehen, allerdings haben wir die Lounge auch zur Frühstückszeit besucht.

Singapore Airlines First Class Lounge Singapur Terminal 3 | Frankfurtflyer Kommentar

Grundsätzlich hat mir die Singapore Airlines First Class Lounge im Terminal 3 durchaus gefallen und sie ist eine deutliche Verbesserung gegenüber der Lounge im Terminal 2, welche man z.B. bei einem Abflug mit Lufthansa oder Swiss in der First Class besucht. Aber wenn man sich überlegt, dass es sich um eine internationale First Class Lounge am Hub einer fünf Sterne Airline handelt, ist das Gebotene recht überschaubar. Wirklich begeistert hat mich die First Class Lounge von Singapore Airlines noch nie.

Allerdings muss man hier auch wieder hervorheben, dass dies eigentlich nicht die First Class Lounge von Singapore Airlines für die eigenen First Class und Suite Class Passagiere ist, sondern „nur“ eine Premium Lounge für die Singapore Airlines Vielflieger und First Class Passagiere der Partnerairlines.

Wenn man sie als Premium Lounge, z.B. mit einer Lufthansa Senator Lounge vergleicht, welche ebenfalls eine Star Alliance First Class Lounge ist, dann ist das Angebot durchaus wieder beachtlich. Allerdings ist der PPS Solitaire Club Status auch wesentlich schwerer zu erreichen, als ein einfacher Star Alliance Gold Status, welcher ebenfalls für die Lufthansa Senator Lounge zugangsberechtigt wäre.


Hier findet Ihr die anderen Teile dieses Tripreports:

 

Das könnte Euch auch interessieren

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*