Seit 01.04.2019 gelten bei China Airlines neue Regeln für den Meilenerhalt und die Anerkennung von Flügen

China Airlines hat die Regeln für den Meilenerhalt und die Anerkennung von Flügen leicht angepasst. Die neuen Regeln gelten seit dem 01.04.2019, betreffen alle Kabinen- und Buchungsklassen sowie Vielfliegerstatus. Neben mehreren Verbesserungen gibt es eine Verschlechterung. Die Anerkennung von Flügen spielt für die Statuserreichung eine Rolle und gelten als Segmente.

Seit 01.04.2019 gelten bei China Airlines neue Regeln für den Meilenerhalt und die Anerkennung von Flügen | Kurzbeschreibung DFP

DFP steht für Dynasty Flyer-Programm und ist das Vielfliegerprogramm von China Airlines. Innerhalb des Programmes gibt es den Status Dynasty, welcher die Basis bildet sowie Gold, Emerald und Paragon. Abhängig vom Status gibt es Rabatte, Loungezugang, mehr Freigepäck, Bonusmeilen oder auch Vorteile innerhalb der SkyTeam-Allianz.

First-Priority Gepäck-Tag | China Airlines Business Class
Gepäck-Tag „First Priority“

Um einen Status erstmalig zu erhalten, müssen mehrere Bedingungen erfüllt werden. Dazu zählt eine bestimmte Meilenanzahl und Anzahl anerkannter Flüge. Die Statusverlängerung gestaltet sich leichter, da weniger Bedingungen erfüllt werden müssen.

Seit 01.04.2019 gelten bei China Airlines neue Regeln für den Meilenerhalt und die Anerkennung von Flügen | Details zur Anpassung

Von der Anpassung profitieren Reisende mit einem höheren Status, Premium Economy und (Premium) Business Reisende, die Buchungsklassen R/Q/H/N, also Economy wurden im Bereich der anerkannten Flüge jedoch leicht abgewertet.

Die Buchungsklassen wurden wie folgt angepasst:

  • Economy
    • R/Q/H/N: anerkannte Flüge: 0,75 (war: 1)
  • Premium Economy:
    • W/U: Tatsächliche Meilen x 125 % (war: 115 %) | anerkannte Flüge: 1,5 (war: 1)
    • A: Tatsächliche Meilen x 115 % (war: 100 %) | anerkannte Flüge: 1,25 (war: 1)
  • (Premium) Business
    • J: Tatsächliche Meilen x 175 % (war: 130 %) | anerkannte Flüge: 2 (war: 1,5)
    • C: Tatsächliche Meilen x 150 % (war: 125 %) | anerkannte Flüge: 2 (war: 1,5)
    • D: Tatsächliche Meilen x 125 % (war: 115 %) | anerkannte Flüge: 1,75 (war: 1,5)

Die Zusatzmeilen für Statusinhaber wurden wie folgt angepasst:

  • Gold: 15 % (war: 0 %)
  • Emerald: 25 % (war: 0 %)
  • Paragon: 30 % (war: 20 %)

Seit 01.04.2019 gelten bei China Airlines neue Regeln für den Meilenerhalt und die Anerkennung von Flügen | Kurzbeschreibung China Airlines

Die Airline hat ihren Sitz in Taiwan und bietet vor allem mit dem neuen Kabinen-Design im A350 ein tolles Produkt, ankommende Gäste in z.B. Taiwan profitieren von einem Transfer-Schalter (Angebot von SkyTeam) in dem kostenlos geduscht werden kann. Darüber hinaus werden Sessel und Steckdosen zur Verfügung gestellt.

In der Vergangenheit haben wir übrigens über die Business Class im Airbus A330, Premium Economy im Airbus A350 und Economy Class im Airbus A350 berichtet. Ein Highlight der Airline ist, dass bei Buchungen in der Premium Economy Klasse Anschlussflüge, die über keine Premium Economy Kabine verfügen, teilweise in die Business Class gebucht wird.

Seit 01.04.2019 gelten bei China Airlines neue Regeln für den Meilenerhalt und die Anerkennung von Flügen | Frankfurtflyer Kommentar

Seit meinen Flügen in der Premium Economy und Business Class mit China Airlines bin ich ein großer Fan der Airline und finde es positiv, dass China Airlines ihr Vielfliegerprogramm DFP insgesamt aufgewertet hat, bedaure jedoch die Abwertung in der Economy Class. In meinen Augen hätten sie die Economy unangetastet lassen können. Dennoch machen die Änderungen das Programm attraktiver und es ist leichter, an einen Vielfliegerstatus zu kommen.

Quelle: China Airlines, Meilen sammeln

Das könnte Euch auch interessieren

2 Kommentare

  1. Hallo Alex.
    Vlt.kannst du mir weiterhelfen.ich sehe bei dfp noch nicht so richtig durch.
    Um Gold zu erreichen brauche ich 30000 Statusmeilen und 6 Flüge.
    Wenn ich fra-tpe fliege,bekomme ich da die Meilen und den Flug, oder zählt nur eins von beiden.
    So,nach 30000/6 gibt es Gold.
    Brauch ich für den Emerald dann nochmal 50000/6,oder reichen insgesamt 50000/6 ?

    Ich bedanke mich schon mal.
    Und macht weiter so.tolle Arbeit die ihr hier macht.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*