So sammelt Ihr auch mit Ryanair und EasyJet Flügen Miles&More Meilen

© dpa /Andreas Arnold

Ryanair und EasyJet haben das Fliegen in Europa nachhaltig verändert und sicher auch günstiger gemacht, das steht außer Frage. Als Billigflieger gönnt man sich natürlich kein klassisches Vielfliegerprogramm, allerdings kann man bei jedem Ryanair oder EasyJet Flug auch Lufthansa Miles&More Meilen sammeln und hier teilweise fast genau so viele, wie für einen günstigen Lufthansa Flug.

Um es aber gleich vorweg zu nehmen, man kann bei Ryanair und EasyJet Flügen nur Prämienmeilen, aber keine Statusmeilen sammeln. Einen Lufthansa Senator Status wird man daher nicht mit Ryanair oder EasyJet Flügen sammeln können.

Der einfachste Weg, um Miles&More Meilen mit Ryanair oder EasyJet Flügen zu sammeln ist indem man mit einer Miles&More Kreditkarte bezahlt oder auch mit einer American Express Karte. Hier erhält man immerhin bis zu einer Meile je ausgegebenen Euro. Bei unter 10 Euro Flugpreis sind dies allerdings nur 10 Meilen und damit nicht wirklich viel.

Bei jeder Flugbuchung über Expedia.de sammelt Ihr Miles&More Meilen!

Was garnicht so bekannt ist, ist dass man für jede Flugbuchung über Expedia.de 100 Payback Punkte gutbeschrieben bekommt. Dabei ist es egal wie viel Euer Flug kostet, ob es nun 2.000 Euro sind oder nur 9,28 Euro für einen Flug mit Ryanair von London nach Köln.



 

Was sich für sehr teuer Flüge natürlich kaum noch lohnt ist durch die pauschalen 100 Payback Punkte bei sehr günstigen Flügen ein extrem guter Deal. Wenn man bedenkt, dass man für einen günstigen Kurzstreckenflug bei Lufthansa nur 125 Meilen je Flug gutgeschrieben bekommt, dann sind 100 Payback Punkte, welche sich bekanntermaßen 1:1 in Miles&More Meilen umwandeln lassen, ein sehr guter Deal.

Wichtig zu beachten ist allerdings, dass es nur 100 Punkte gibt, egal ob Ihr nur einen Hinflug bucht oder einen Hin- und Rückflug. Daher bietet es sich an, den Hin- und Rückflug als zwei Buchungen zu buchen, zumindest wenn man möglichst viele Miles&More Meilen sammeln möchte. Da Ryanair und EasyJet ihr Preissystem allerdings auf One Way Tarife eingestellt haben, zahlt man nur in Ausnahmefällen weniger, wenn man den Hin- und Rückflug zusammen bucht.

So sammelt Ihr auch mit Ryanair und EasyJet Flügen Miles&More Meilen | Frankfurtflyer Kommentar

Man kann über EasyJet und Ryanair denken was man will und jeder muss für sich selbst entscheiden, ob und wann er mit diesen Billigfliegern fliegen möchte. Allerdings sollte man eine Buchung über Expedia.de nicht außer Acht lassen, denn hier ist es möglich auch mit Ryanair oder EasyJet Flügen ein paar Meilen zu sammeln, bzw. sogar fast so viele Meilen wie mit günstigen Lufthansa Tickets.



 

Das könnte Euch auch interessieren

1 Kommentar

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*