Streckenmeldungen: Neue Ziele ab München, Nürnberg, Stuttgart, Hamburg und Köln

Foto: Austrian Airlines

In den Flugplänen der Airlines hat sich in den vergangenen Tagen noch so einiges getan. Sowohl Nürnberg als auch München können dabei jeweils zwei spannende neue Ziele vermelden. Doch auch in Stuttgart, Hamburg und Köln wird das Angebot ausgeweitet. Aber nicht nur positive Veränderungen stehen an, denn Eurowings zieht sich von der Strecke Wien – Palma de Mallorca zurück und auch Austrian Airlines wird nicht in die Bresche springen.

Streckenmeldungen | Neue Strecken ab München (MUC)

Eine spannende neue Strecke konnte der Flughafen München noch kurz vor dem Jahreswechsel melden. Die russische Fluggesellschaft Azimuth hat am 22. Dezember 2019 den Erstflug zwischen Krasnodar (KRR) und München durchgeführt. Immer mittwochs und sonntags geht es seitdem mit einem Suchoi Superjet in die russische Metropole.

  • KRR – MUC, A4349, mittwochs und sonntags, Abflug: 09:00 Uhr, Ankunft: 10:55 Uhr
  • MUC – KRR, A4350, mittwochs und sonntags, Abflug: 12:00 Uhr, Ankunft: 18:00 Uhr
Neu in München: Azimuth Airlines. Foto: Azimuth Airlines

Die rumänische Blue Air erweitert Ihr Engagement in der bayrischen Landeshauptstadt. Zu dem bestehenden Ziel Iasi wird nun auch noch Bukarest (OTP) ins Programm aufgenommen. Diese Entwicklung ist spannend, denn bereits Lufthansa und TAROM fliegen direkt in die rumänische Hauptstadt.

Mit Blue Air geht es in der Boeing 737 bereits ab 20 Euro montags, mittwochs, freitags und sonntags nach Bukarest.

  • OTP – MUC, 0B185, montags und mittwochs, Abflug 07:30 Uhr, Ankunft: 08:30 Uhr
  • MUC – OTP, 0B186, montags und mittwochs, Abflug 09:15 Uhr, Ankunft: 12:15 Uhr
  • OTP – MUC, 0B185, freitags und sonntags, Abflug 18:50 Uhr, Ankunft: 19:50 Uhr
  • MUC – OTP, 0B186, freitags und sonntags, Abflug 20:35 Uhr, Ankunft: 23:35 Uhr

Streckenmeldungen | Neue Strecken ab Nürnberg (NUE)

Von Nürnberg könnt ihr ab sofort direkt nach Dubai (DWC) fliegen. Der bulgarische Ferienflieger Holiday Europe bedient den Flughafen Dubai World Central zwei Mal pro Woche immer dienstags und samstags mit einem Airbus A321neo. Die Flüge werden exklusiv über FTI vermarktet, sind aber auch außerhalb von Pauschalreisen buchbar. So sind Oneway-Tickets bereits für unter 150 Euro pro Person zu haben.

  • DWC – NUE, 5Q2107, dienstags, Abflug: 07:00 Uhr, Ankunft: 10:45 Uhr
  • NUE – DWC, 5Q2108, dienstags, Abflug: 20:15 Uhr, Ankunft: 05:30+1 Uhr
  • DWC – NUE, 5Q6107, samstags, Abflug: 07:10 Uhr, Ankunft: 10:55 Uhr
  • NUE – DWC, 5Q6108, samstags, Abflug: 20:15 Uhr, Ankunft: 05:30+1 Uhr

Auch Austrian Airlines findet Ihr ab sofort am Flughafen Nürnberg. Unter der Woche bedienen die Österreicher Wien täglich zwei Mal jeweils am Tagesrand. Am Wochenende wird täglich eine Verbindung angeboten. Austrian setzt auf der Strecke entweder eine Embraer 195 oder eine Dash ein.

  • VIE – NUE, OS135, werktags, Abflug: 06:20 Uhr, Ankunft: 07:30 Uhr
  • NUE – VIE, OS136, werktags, Abflug: 08:10 Uhr, Ankunft: 09:30 Uhr
  • VIE – NUE, OS139, werktags, Abflug: 17:25 Uhr, Ankunft: 18:40 Uhr
  • NUE – VIE, OS140, werktags, Abflug: 19:20 Uhr, Ankunft: 20:35 Uhr
  • VIE – NUE, OS135, samstags, Abflug: 06:20 Uhr, Ankunft: 07:30 Uhr
  • NUE – VIE, OS136, samstags, Abflug: 08:10 Uhr, Ankunft: 09:30 Uhr
  • VIE – NUE, OS139, sonntags, Abflug: 17:25 Uhr, Ankunft: 18:40 Uhr
  • NUE – VIE, OS140, sonntags, Abflug: 19:20 Uhr, Ankunft: 20:35 Uhr
Ab sofort regelmäßig zu Gast in Nürnberg: Austrian Airlines,

Streckenmeldungen | Neue Strecken ab Stuttgart (STR)

Stuttgart scheint ein spannendes Pflaster für die rumänische Blue Air zu sein. Ab dem 18. Juni 2020 nimmt Blue Air das dritte Ziel ab der badem-württembergischen Landeshauptstadt ins Angebot auf. Dann geht es neben Bukarest und Sibiu zusätzlich auch noch nach Bacau (BCM).

Die neue Strecke nach Rumänien steht immer donnerstags und samstags im Flugplan. Eingesetzt wird eine Boeing 737. Tickets sind für einen oneway Flug bereits ab 21 Euro zu haben.

  • BCM – STR, 0B2929, donnerstags und samstags, Abflug 07:30 Uhr, Ankunft: 08:55 Uhr
  • STR – BCM, 0B2930, donnerstags und samstags, Abflug 09:30 Uhr, Ankunft: 12:45 Uhr

Streckenmeldungen | Neue Strecken ab Hamburg (HAM)

Nach aktuellen Meldungen soll auch Hamburg eine Direktverbindung nach Albanien bekommen. Zum 30. März 2020 wird Albawings die Hansestadt mit Tirana (TIA) verbinden. Laut Meldung der Airline wird die Strecke zunächst drei Mal wöchentlich aufgenommen und mit einer Boeing 737-400 bedient.

Streckenmeldungen | Neue Strecken ab Köln/Bonn (CGN)

Im kommenden Sommer wird der Eurowings Flugplan für Köln mit der bulgarischen Stadt Burgas (BOJ) nochmals erweitert. Das am schwarzen Meer gelegene Burgas könnt Ihr dann ein mal pro Woche erreichen. Eingesetzt werden soll ein Airbus A320, der von Germanwings betrieben wird.

Germanwings fliegt für Eurowings von Köln nach Burgas.

Streckenmeldungen | Streckeneinstellungen ab Wien (VIE)

Ein echter Knaller wurde die Tage aus Wien vermeldet: Die Lufthansa Group wird zukünftig nicht mehr von der österreichischen Hauptstadt nach Mallorca fliegen. Eurowings hat zum Sommerflugplan die Destination PMI aus dem Programm genommen. Austrian Airlines wird diese Lücke bis auf Weiteres nicht schließen.

Hintergrund wird wohl der starke Wettbewerbsdruck durch die Billigflieger Lauda und Level sein, die auch im Sommer 2020 weiter einige Flüge auf die Balearen anbieten.

Streckenmeldungen | Frankfurtflyer Kommentar

Der Trend geht scheinbar nach Osteuropa. Neue Streckenmeldungen gab es in den letzten Wochen hauptsächlich für osteuropäische Destinationen. Viele davon im Segment der Low-Cost-Carrier. Der einzige Full-Service-Carrier, der es in unsere Auswahl geschafft hat, ist Austrian Airlines, die wir auf der Strecke zwischen Wien und Nürnberg begrüßen dürfen.

Überrascht hat uns, dass die Lufthansa-Group die Verbindung zwischen Wien und Mallorca komplett den Billigfliegern überlässt. Wirklich cool finden wir, dass wir zukünftig auch von Nürnberg direkt nach Dubai fliegen können.

Das könnte Euch auch interessieren

2 Kommentare

  1. @Utzel.
    Wir sind da bei Dir!!!
    In 2018 6x (sechs mal) Eurowings gebucht, alle 6x in die Hose gegangen, von der Hotline nachweislich mehrfach belogen worden (der“ spontane Streik“ in DUS war unserem Taxifahrer in Bangkok eine Woche vorher schon bekannt, beim Zubringer in HH 10 min vor Boardingbeginn erst in der Lounge informiert), zu Lufthansa von Eurowings Best zu EC Y downgegraded (Hotline 3x angerufen, wollten aber kein Wort mit den Lufthansa-Kollegen wechseln, die dann aber uns glaubten und gute Plätze gegeben, sic!) , (Lufthansa hat uns trotzdem die 4 Koffer mitgenommen, Danke nochmal dafür, Verspätungen nicht bezahlt.
    Nie wieder mit diesen Transportverbrechern.
    Nur um es klarzustellen: Das Flugpersonal kann nichts dafür!!
    Die Idioten sitzen in der Zentrale!!!!

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*