THAI will ab dem 2. Juli von Frankfurt direkt nach Phuket fliegen

Thailand will Teile des Landes ab Juli wieder für den Tourismus öffnen. Dabei soll zunächst Phuket als Pilotprojekt dienen und geimpfte Reisende akzeptieren. Seit Ende April schnellen aber die Infektionszahlen des Landes wieder in die Höhe. Zuletzt gab es Meldungen, dass die Regierung die Insel Phuket erst bei einem Inzidenzwert von Null öffnen wird.

Nun kündigt Thai Airways International diverse Direktverbindungen von Europa auf die Ferieninsel an, darunter auch ab dem Flughafen Frankfurt.

Das Vorhaben steht auf wackeligen Beinen

Thai Airways wurde hart von der Krise getroffen. Die Gesellschaft galt lange zuvor als finanziell schlecht aufgestellt und ineffizient. Vor einem Jahr wurden Schulden von 240 Milliarden Baht vermeldet, der Carrier musste Insolvenz beantragen. Wegen des eröffneten Insolvenzverfahrens darf Thai aktuell keine gestrichenen Flüge mehr erstatten und nur Umbuchungen anbieten.

Nun berichtet das Portal Simple Flying über diverse Nonstop-Verbindungen, die bereits verkauft werden. Neben einigen Metropolen in Asien sind auch einige Airports in Europa dabei. Darunter die Startflughäfen Kopenhagen, Paris, London und Frankfurt. Auf der Homepage sind die Flüge buchbar, wobei der Hinflug – mit hohem Aufwand – jeweils als Direktverbindung erfolgt.

Hier soweit der Plan für die Flüge nach Phuket:

  • Frankfurt-Phuket: einmal wöchentlich vom 2. Juli bis 1. Oktober mit B777-300ER
  • London Heathrow-Phuket: einmal wöchentlich vom 3. Juli bis 25. September mit B777-300ER
  • Paris CDG-Phuket: einmal wöchentlich vom 2. Juli bis 24. September mit B777-300ER
  • Kopenhagen-Phuket: einmal wöchentlich vom 2. Juli bis 24. September mit A350-900
  • Delhi-Phuket: zweimal wöchentlich vom 2. Juli bis 26. September mit A350-900
  • Hong Kong-Phuket: einmal wöchentlich vom 2. Juli bis 24. September mit A350-900

Neben Delhi und Hong Kong gab es vor der Pandemie bereits saisonale Direktflüge aus Kopenhagen sowie Frankfurt. Die Jets sollen diesmal allerdings zunächst aus Bangkok kommen, danach mit den Urlaubern direkt nach Phuket fliegen, um anschließend wieder in die thailändische Hauptstadt überführt zu werden.

THAI will ab dem 2. Juli von Frankfurt direkt nach Phuket fliegen | Frankfurtflyer Kommentar

Thai braucht dringend Geld. Anders kann man sich diese Entscheidung kaum erklären. Es dauert zwar nicht mehr lange bis zum 2. Juli, es kann aber noch allerhand passieren. So verlockend ein unbeschwerter Urlaub in einem schönen Land auf einer traumhaften Insel klingt. Eine Buchung in der jetzigen Situation sollte man sich gründlich überlegen.

 

Das könnte Euch auch interessieren

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*