Turkish Airlines bringt fliegende Köche wieder zurück

Turkish Airlines war immer für das tolle Essen an Bord berühmt und nicht nur in der Business Class gehörte das Catering der der Airline aus Istanbul zu dem besten der Welt. Aber gerade in der Business Class legte man auch einen gewissen Wert auf Show. Mit einem fliegenden Koch hat man bei den Passagieren immer viel Aufmerksamkeit erregt, aber auch die Möglichkeiten des Essens an Bord deutlich gesteigert. Nicht ohne Grund spricht Do&Co hier von Gourmet Entertainment.

Mit der Corona Krise hat sich aber einiges bei Turkish Airlines geändert und die Airline hatte mit die drastischsten Einschnitte bei Catering von allen Airlines weltweit. So gab es auch auf Langstrecken kein warmes Essen mehr, lediglich Snacks wurden noch in Boxen gereicht und auch die Köche wurden von allen Flügen entfernt und wohl sogar in großen Teilen entlassen.

In den letzten Monaten hat Turkish Airlines allerdings damit begonnen den Service nach und nach wieder hochzufahren und nachdem man erst auf Flügen über acht Stunden in der Business Class wieder warmes Catering eingeführt hat, bietet man inzwischen auf allen internationalen Flügen wieder fast den vollen Service an.

Lediglich die Köche an Bord fehlten noch, was sich aber jetzt auch wieder ändern wird, denn ab diesem Monat wird man auf den Turkish Airlines Langstrecken über acht Stunden wieder einen Koch an Bord in der Business Class finden. Dies wird in der aktuellen Situation wohl nicht bedeuten, dass auch der Vorspeisen- und Dessertwagen wieder eingeführt wird, bei welchem die Gäste das Essen offen wählen können, allerdings werden die Köche wohl in der Küche das Essen individuell für die Passagiere anrichten.

Ob und wann auch auf kürzeren Flügen wieder ein Koch bei Turkish Airlines mit an Bord sein wird ist noch nicht bekannt, allerdings darf man hoffnungsvoll sein, dass der Service auch auf den kürzeren Flügen wieder fast komplett hergestellt wird.

Turkish Airlines bringt fliegende Köche wieder zurück | Frankfurtflyer Kommentar

Nachdem sich die Luftfahrt und vor allem das Erlebnis Reisen in einer Art und Weise in den letzten 15 Monaten entwickelt hat, wie es sich wohl kaum jemand hat vorstellen können, ist es schön zu sehen, dass mehr und mehr Airlines wieder zu einer gewissen Form der Normalität zurückkommen. Gerade bei Turkish Airlines geht dies aktuell recht schnell voran.

Hoffentlich werden auch mehr und mehr Airlines nachziehen und wieder den vollen Service anbieten, denn aktuell sieht es auch so aus, als sei es schon bald wieder möglich, recht normal zu reisen und hier würde man sich natürlich auch über guten Service an Bord freuen.

Man darf wohl davon ausgehen, dass es noch eine ganze Weile dauern wird, bis wieder eine vollständige Normalität eingetreten ist und vermutlich werden auch nicht alle Servicebestandteile bei allen Airlines 1 zu 1 wieder eingeführt, aber einen reibungslosen und ansprechenden Service, darf man inzwischen durchaus wieder erwarten.

Danke: OMAAT

Das könnte Euch auch interessieren

6 Kommentare

  1. Super! Wenn man dann noch Anfang nächsten Jahres wieder auf die Philippinen kann bin ich erstmal zufrieden. Natürlich ohne Quarantäne! ☺️

    Flug mit TK ist auf jeden Fall schon gebucht 😉 Dank Meilen ja jederzeit umbuchbar.

    Gruß

    Alex

    • Mich ärgert TK gerade ein wenig Richtung CPT mit willkürlichen Flugplanänderungen. Aber gut, auch bei TK wartet man vermutlich sehnsüchtig auf die Ersatzteile, um die defekten Kristallkugeln endlich reparieren zu können.

      Zur Sache. Ich muss einmal aufpassen, ob das auf der Langstrecke wirklich ein Koch ist. Auf der Kurzstrecke bekommt einfach ein Crewmitglied die Schlappmütze aufgesetzt.

      • Interessant. Auf der Strecke IST-MNL gibt’s kaum Änderungen in den letzten Monaten und vermutlich auch in der nahen Zukunft. Da mich diese Strecke primär interessiert habe ich wohl Glück.

        Ich drücke dir die Daumen!

        Oh. Na cheaten ist aber nicht die Feine Art 🙈

        Gruß

        Alex

        • Ich habe Familie auf den Philippinen. Einfach mal mit SIA fliegen, es lohnt sich 😉
          Ist auch noch in derselben Allianz
          Auch QR ist nochmal deutlich besser als TK

          • Das bezweifle ich nicht, aber sind die Verfügbarkeiten während der Pandemie auch gut? Bei Google Suche stach häufig TK hervor. Entweder preislich oder was die Reisezeiten angeht – 50 Stunden versus 20 Stunden. TK hatte in der Pandemie zum Teil gute Angebote. Ich erinnere mich an Return ca 1500 Euro. Insbesondere während der Pandemie war für uns die Regelmäßigkeit und damit Planbarkeit wichtig.

            Ich lasse mich gerne eines Gegenteil überzeugen.

            Ich habe erst kürzlich zu AMEX Gold gewechselt. Daher fehlen mir die Meilen für QR C, sofern man dahin transferieren kann.

            Gruß
            Alex

  2. Auch wieder ab 2 Stunden Kurzstrecke in der Economy eindeutig das beste und schmackhafteste Catering weit und breit….
    Auf der Kurzstrecke in der Business Class habe ich noch nie jemanden mit Mütze gesehen….. Nichtsdestoweniger habe ich dort das feinste Lammkotelett gegessen und das Frühstück ist exquisit.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*