Turkish Airlines stellt fast alle Flüge ein | keine Flüge mehr nach Europa

Keine andere Airline auf der Welt fliegt zu so vielen internationalen Ziele wie Turkish Airlines, denn immerhin stehen 315 Flugziele in 126 Ländern im Flugplan von Turkish Airlines. Allerdings muss man inzwischen leider sagen flog, denn auch Turkish Airlines muss ihr Flugprogramm aufgrund der Coronavirus Pandemie weitestgehend einstellen. Bis zum 17. April soll es nun nur noch internationale Flüge in vier Länder geben (keines davon in Europa) und auch die Inlandsflüge werden massiv zusammengestrichen.

Wie auch schon viele andere Airlines auf der ganzen Welt, muss nun auch Turkish Airlines reagieren, denn auch aus wirtschaftlicher Sicht gibt es quasi keine Nachfrage mehr nach Flügen. Sei es weil die Passagiere nicht fliegen dürfen oder wollen. Hierbei beschränkt man die internationalen Flüge auf folgende Ziele:

  • Addis Abeba
  • Hongkong
  • Moskau
  • New York
  • Washington D.C.

Damit scheint es sich vor allem um strategische und politisch motivierte Strecken zu handeln. So fliegt man in den Hub der Star Alliance Partner United Airlines und Ethopian Airlines, um so noch ein Mindestmaß an Anschlussflüge anbieten zu können und man fliegt in die Finanzmetropolen von Nordamerika und Asien. Zusätzlich gibt es noch einen Flug nach Russland, was aufgrund der engen politischen Vernetzung der Türkei und Russlands vermutlich sinnvoll ist.

Aber auch innerhalb der Türkei wird man fast alle Flüge einstellen. So sollen etwa 85% der geplanten Inlandsflüge von Turkish Airlines gestrichen werden. Damit ging es nun auch in der Türkei ganz schnell, denn vor etwa einer Woche sprach man noch von fast unbeeinträchtigten Flügen im Inland.

Verwirrende Regelung zur Erstattung

Grundsätzlich sind Airlines dazu verpflichtet, bei ausgefallenen Flügen den Flugpreis zurück zu erstatten. Dies unterlassen aktuell fast alle Airlines und begründen dies mit Überlastung. Turkish Airlines macht den Kunden ein besonderes Angebot, welches vermutlich so nicht umgesetzt werden wird. Eventuell wurde es falsch wiedergegeben, wie auch OMAAT vermutet, welcher sich bei dieser Regelung auf die Daily Sabbah beruft .

So sollen die betroffenen Passagiere folgende Möglichkeiten haben:

  • Vollständige Erstattung des Flugpreises

ODER

  • Fluggutschein in Höhe des Flugpreises +15% Bonus
  • 1.000 Prämienmeilen pro 10 Euro Ticketpreis

Gerade letztere Regelung scheint sehr überraschend und zu gut um wahr zu sein, denn sollte ein Passagier einen günstigen Business Class Flug von Deutschland über Istanbul nach Asien für 2.500 Euro stornieren, so würde er einen Fluggutschein über 2.875 Euro erhalten UND 250.000 Meilen.

Selbst ein günstiges 200 Euro Ticket in der Economy Class zwischen Deutschland und der Türkei würde immer noch einen 230 Euro Fluggutschein und 20.000 Meilen bedeuten.

Vermutlich wurde hier die Regelung falsch wiedergegeben oder falsch übersetzt, sollte Turkish Airlines dies allerdings wirklich so handhaben wollen, wäre ein Turkish Airlines Ticket, welches nun storniert werden muss, wahrlich ein goldenes Ticket.

Turkish Airlines stellt fast alle Flüge ein | Frankfurtflyer Kommentar

Die Luftfahrt kommt fast weltweit zum Erliegen und auch vor Turkish Airlines macht dies nicht Halt. Aktuell hat die Airline an diese fast komplette Einstellung des Flugbetriebes ein Verfallsdatum gehängt und nach dem 17. April findet man im Flugplan noch eine ganze Reihe von buchbaren Flügen. Allerdings ist momentan noch nicht klar, ob es dabei wirklich bleiben wird oder ob man das Grounding noch einmal verlängern muss. Hoffen wir, dass es möglichst schnell beigelegt werden kann.

Das könnte Euch auch interessieren

1 Kommentar

  1. Zur Zeit ist es auch nicht ratsam zu fliegen.warten wir ab .ich bin auf dem Nachhauseweg und jetzt in Heathrow gelandet. Fast 8 Stunden Aufenthalt. Alle Lounges Geschäfte Bars und Restaurants sind geschlossen. Wegen Corona wird hier gar nichts gemacht.dir Leute sitzen dicht auf dicht.keine Abstandsregelung wie in Asien wo nur jeder 2 Sitzplatz genutzt werden darf. Desinfektionsmittel Fehlanzeige in Heathrow. Bin das erste und vermutlich letzte mal hier. Abfluggate wird erst maximal 1.5 Stunden vor Abflug angezeigt obwohl hier nichts los ist.hoffentlich gibt es beim BA Flug wenigstens etwas zu Essen und trinken. Die Lust am fliegen ist mir erst mal für 2 Monate vergangen.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*