Turkish Airlines verbessert den Schlafkomfort in der Business Class

Der Schlafkomfort ist in der Business Class das wichtigste Verkaufsargument und auch wenn es natürlich noch andere Punkte gibt welche wichtig sind, gut schlafen zu können ist für die meisten Passagiere das Wichtigste. Daher investiert natürlich auch Turkish Airlines in ihre Business Class und verbessert dort den Schlafkomfort. Hierfür hat man jetzt komplett neue Kissen, Decken und Matratzen für die Business Class vorgestellt.

Die neuen Kissen, Decken und Matratzen von der Firma „Zorlu Textiles Group“ sollen nach und nach auf allen Langstrecken mit flachen Business Class Sitzen ausgerollt werden. Dabei erhält jeder Passagier zum Schlafen zwei große Kissen, eine große Bedecke und eine Matratze als Unterlage auf dem Sitz. Besonders durch die Matratze lassen sich Unebenheiten im Sitz ausgleichen und man kann noch entspannter schlafen. 

Zusätzlich zu den neuen Decken, Kissen und Matratzen wird Turkish Airlines auch eine leichte Tagesdecke und Slipper anbieten. Dabei fällt besonders auf, dass man die Farbauswahl ein wenig anpasst und hier schon stark auf die Farbgebung der neuen Business Class im Airbus A350 und der Boeing 787 abzielt.

Aber auch auf dem aktuellen Business Class Sitz von Turkish Airlines sehen die neuen Decken und Kissen sehr gut aus und stellen ein spürbares Upgrade für die Passagiere dar.

Turkish Airlines verbessert den Schlafkomfort in der Business Class | Frankfurtflyer Kommentar

Es ist schon beeindruckend, wie sich Business Class Produkte in den letzten Jahren entwickelt haben und welchen enormen Komfort diese Reiseklasse inzwischen bietet. Turkish Airlines wird mit der neuen Business Class, welche Mitte diesen Jahres eingeführt wird, sicher einen gewaltigen Schritt nach vorne machen und zusammen mit dem tollen Catering und nun den neuen Kissen, Decken und Matratzen hat die neue Turkish Airlines Business Class sehr viel Potenzial, um ein top Produkt zu werden.

Ich kann es jetzt schon kaum erwarten die neue Turkish Airlines Business Class zu testen und hier auch den neuen, verbesserten Schlafkomfort zu genießen. Persönlich verspreche ich mir hiervon sehr viel!

Das könnte Euch auch interessieren

2 Kommentare

  1. Das ist schön für die wenigen, die sich Business leisten können. Aber bei dem Rest wird gespart. Viel zu kurzer Sitzabstand bei Langstreckenflügen. Ich bin Reiseleiter, oft unterwegs und reise nicht Business

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*