Vorstellung: Die neue Swiss Senator Lounge Zürich Terminal A

Vor kurzem hatten wir die Chance, die neue Swiss Senator Lounge Zürich Terminal A zu besuchen und uns einen ersten Eindruck zu verschaffen. Die Lounge wurde gemeinsam mit der Business Class Lounge für 18 Monate geschlossen und komplett neu renoviert. Hier ist nun das Lounge Center A entstanden. Die Business Class Lounge haben wir schon einmal unter die Lupe genommen und darübergeschrieben. Nun ist die große Schwester, die Senator Lounge an der Reihe.

Die neue Swiss Senator Lounge Zürich Terminal A | Lage & Zugang

Die neue Swiss Senator Lounge Zürich Terminal A befindet sich hinter der Sicherheitskontrolle im Terminal A. Nach dem Duty Free Shop nimmt man die Rolltreppe in die obere Etage. Oben angekommen läuft man wenige Schritte gerade aus. Die Lounge liegt auf der rechten Seite. Insgesamt ist alles sehr gut ausgeschildert. Den Eingangsbereich teilt sie sich mit der Business Class Lounge.

Die Senator Lounges sind im Lufthansa Konzern oberhalb der Business Class Lounges angesiedelt. Eintritt erhalten nur Gäste mit einem Star Alliance First Class Flugticket am selben Tag. Star Alliance Gold Gäste, sowie Senatoren haben natürlich auch Zutritt und dürfen einen Gast mitbringen. Die Reiseklasse ist hier nicht entscheidend.

Die neue Swiss Senator Lounge Zürich Terminal A | Layout

Die Lounge ist in mehrere Zonen aufgeteilt. So gibt es für jedes Bedürfnis den passenden Bereich. Diese reichen von Arbeits- bis hin zu Ruhebereichen.

Wenn man die Lounge betritt, wird man persönlich begrüßt und zeigt an einem der beiden Stehtische die Bordkarte vor. Über eine Treppe gelangt man in die eigentliche Lounge. Oben angekommen findet man sich in einem Bereich wieder, der einer Markthallte ähnelt.

Die hohen Decken und schweren Metallstrukturen verbreiten ein solches Ambiente. Hier befinden sich neben diversen Tischen mit Stühlen und lange Bänken, auf denen man es sich während dem Essen gemütlich machen kann.

Neben einem Buffet befindet sich hier auch eine Live-Cooking Station, dazu aber später mehr.
Links vom Eingangsbereich gibt es noch die Bellevue-Terasse. Dieser Sitzbereich ragt bis in die Business Class Lounge hinein. Allerdings ist dieses Podest noch einmal durch hohe Glaswände abgetrennt.

Hinter dem Bistrobereich gibt es den „klassischen“ Loungebereich. Hier gibt es mehrere Dutzend Sessel. Dazwischen stehen Beistelltische mit Lampen und Steckdosen.

Dahinter befinden sich noch mehrere „Office-Stüblis“ in denen man in Ruhe arbeiten kann. Der große Meetingraum – Das Altpen-Stübli – befindet sich auf der Business Class Seite der Lounge. Einen Besuch ist es auf jeden Fall wert.

Entlang des lichtdurchfluteten Atriums befinden sich auch noch Arbeitsplätze. Hier gibt es neben ausreichend Steckdosen auch weitere kontaktlose Ladestationen. Arbeiten lässt es sich an Hochtischen und Hockern.

Wer entspannen oder schlafen möchte, dem sei der Ruhebereich oberhalb der Lounge empfohlen. Hier gibt es einige Liegen von denen sich das Vorfeld beobachten lässt.

Im selben Bereich befinden sich auch mehrere Sessel und Couchecken. Wer lieber einen Film oder Nachrichten schauen möchte, für den gibt es noch einen TV Bereich.

Die neue Swiss Senator Lounge Zürich Terminal A | Catering

Im Großen und Ganzen sind die Speisen und Getränke in der Senator Lounge sehr ähnlich mit denen in der Business Class Lounge. Es gibt neben einem Buffett auch eine Live-Cooking Station an der die Speisen frisch und nach dem Gusto der Gäste zubereitet werden. Am Morgen gab es hier zum Beispiel Spiegel- und Rührei. In der Senator Lounge wird es aber eine leicht größere Auswahl an Beilagen geben.


Am Buffet kann sich der Gast selbst bedienen. Hier gibt es eine große Auswahl an frischen Speisen und Gerichten. Positiv aufgefallen ist, dass die Gerichte ziemlich gesund sind. Sicher nicht der Standard in allen Lounges.

An Getränken gibt es eine Auswahl an alkoholfreien Getränken, wie Softdrinks, Säften und Wasser. Es gibt aber auch alkoholische Getränke wie Wein, Bier und Spirituosen. Für alle Kaffeeliebhaber gibt es Kaffeevollautomaten, die mehr als 30 Sorten Kaffee machen können.

Die neue Swiss Senator Lounge Zürich Terminal A | Frankfurtflyer Kommentar

Die hohen Decken, das moderne Design und auch die natürlichen Materialien verleihen der Lounge ein sehr angenehmes Flair. Die neue Swiss Senator Lounge Zürich Terminal A versprüht viel „swissness“, wie man es von einer schweizer Airline erwarten würde. Die Lounge ist schön hell und durch das Zonenkonzept gibt es für jeden Gast den richtigen Bereich. Insgesamt hat die Swiss hier wieder eine sehr schöne Lounge eröffnet.


Der Autor war auf Einladung von Swiss bei dem Event in Zürich. Hierbei wurde die Lounge präsentiert, allerdings wurde kein Einfluss auf den Inhalt dieser Beitrages genommen. Der Inhalt der Review spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wieder. 

Das könnte Euch auch interessieren

3 Kommentare

    • Das kommt davon wenn man in der Lufthansa Senator Lounge sitzt, während man solch einen Artikel schreibt.
      Wir haben es korrigiert 😉 Danke, Tim

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*