Vorstellung: GetYourGuide

GetYourGuide - Beispielbild

Wir berichten immer wieder über unsere Reisen, die uns an verschiedenste Orte dieser Welt führen. Oft werden wir gefragt: „Was macht ihr vor Ort? Was kann man dort unternehmen?“. Mit diesem Beitrag möchten wir Euch zeigen, wie wir üblicherweise unsere Urlaubstrips fernab von Flügen und Flughafenlounges gestalten. Natürlich erkunden wir das ein oder andere Örtchen auch einfach auf eigene Faust, aber oft spart es viel Zeit, wenn man direkt einen Plan hat. Ebenso fehlen uns, wenn wir ein Ziel zum ersten Mal besuchen schlicht und ergreifend Ideen, was man erkunden könnte. Die Zeiten von Reiseführern in Buchform sind für uns vorbei, seit wir die Plattform GetYourGuide kennen.

Vorstellung: GetYourGuide | Über das Unternehmen

Gegründet wurde das Unternehmen im Jahre 2009 von vier Studenten, die ähnlich wie wir manchmal, ohne local Guide in Peking etwas aufgeschmissen waren. Einer von ihnen landete einen Tag früher als der Rest in Peking und irrte ziellos durch die Stadt ohne Idee, was man unternehmen könnte. Erst als am nächsten Tag sein Freund Tao dazustieß, hatten sie einen Plan und konnten die Stadt erkunden und genießen. Aus dieser Erfahrung ist die Idee entstanden.

Mittlerweile wird die Plattform GetYourGuide von Millionen Menschen genutzt und bietet an jedem Ort dieser Welt passende Angebote.

Vorstellung: GetYourGuide | Eigene Erfahrungen

Direkt nach der Ankunft am Flughafen stellt sich bei individuell gebuchten Reisen oft die Frage, wie man am besten in die Unterkunft kommt. Wucherpreise bei Taxen und nicht unbedingt vertrauenswürdig aussehende Personen, die dir „Taxi, Taxi“ ins Ohr murmeln vermiesen mir die Ankunft an so manchen Reiseziel in der Regel gewaltig.


Hier beginnen bereits die Möglichkeiten von GetYourGuide. Online kann man nicht nur Ausflüge recherchieren und buchen, sondern auch unkomplizierte Flughafentransfers gehören zum Angebot. Hierbei kann man direkt wunderbar Preise vergleichen und die Erfahrungen der anderen Nutzer lesen.

GetYourGuide – Beispielbild

Letztes Jahr im Februar ist Christoph 30 Jahre alt geworden und ich habe ihn mit einem Trip nach Bali überrascht. Neben unterschiedlichen Orten mit Unterkünften wollte ich den Urlaub weiter gestalten und nicht nur im Hotel meine Zeit verbringen. Ganz unkompliziert habe ich vor dem Urlaub zu den passenden Daten nach Ausflügen und Touren gesucht und bin direkt fündig geworden. Wir haben über GetYourGuide einen Kochkurs mit kleinem Frühstück vorab und einer Market-Tour gebucht. Mit etwa 25€ pro Person für den ganzen Tag inklusive Transfer ein wirklich extrem faires Angebot.

In meiner Jugendzeit bin ich viel geritten und mein Traum war es, einmal am Strand zu reiten. Also habe ich explizit nach einem solchen Ausflug gesucht und bin auch hier fündig geworden. Zwei Stunden dauerte der gesamte Ausritt, vorab wurde das Pferd den Kompetenzen gerecht ausgewählt und ich hatte meinen eigenen Guide an der Hand.

Alle Buchungen, egal ob Flughafentransport, Kochkurs, Ausritt oder andere Ausflüge gingen total unkompliziert von statten. Die Plattform ist übersichtlich und bei den verschiedenen Angeboten stehen direkt die Stornobedingungen, Bezahlmethoden und mögliche Transfers dabei.

GetYourGuide – Beispielbild

Wir haben bei allen Buchungen sehr gute Erfahrungen mit der Plattform gemacht. Die Kommunikation und Bezahlung funktionierte immer reibungslos. Einmal mussten wir einen Ausflug stornieren, auch das war ohne Probleme möglich. Wir wurden zu allen Ausflügen und Transfers pünktlich abgeholt und persönlich begrüßt.

Vorstellung: GetYourGuide | Frankfurtflyer Kommentar

Bisher haben wir immer vor Ort nach Ausflügen Ausschau gehalten und oft sehr teuer dafür bezahlt, dass wir erst vor Ort im Hotel gebucht haben. Mittlerweile planen wir den Urlaub vorab und suchen uns bei GetYourGuide passende Ausflüge aus. So können wir die Zeit im Urlaub effektiver nutzen und uns vorab ein Bild über die Angebote machen.


Alle von uns gemachten Erfahrungen mit GetYourGuide wurden von uns selbst bezahlt und der Anbieter hatte keine Information, dass wir an der jeweiligen Tour teilnehmen. 

Manche Links in diesem Beitrag sind sogenannte „Affiliate Linkes“. Hierbei erhalten wir unter Umständen eine kleine Provision vom Anbieter, für Euch bleibt der Preis allerdings gleich. Ihr unterstützt damit die Arbeit an dieser Webseite. Vielen Dank! 

Das könnte Euch auch interessieren

6 Kommentare

  1. Interessant, kannte ich nicht. Auf den ersten Blick eine deutlich größere Abdeckung als das greeternetwork. Alles geht aber auch nicht. Für das gar nicht so selten besuchte Newtonmore gibt es nur eine 4-Tagesrundreise.
    Aber Amsterdam geht. Probiere ich nächsten Monat vielleicht gleich aus.

  2. Mich wundert es sehr, dass die 4 Meilen/€ hier keine Erwähnung findet.
    Wäre meiner Meinung nach wichtig zu wissen 😉

  3. Wir haben GetYourGuide kürzlich für einige Touren Neuseeland genutzt. Die Preise waren nicht höher als bei vor Ort Buchung, und dazu gabs 5fache MM. Wenn man sowieso eine Aktivität an einem bestimmten Ort sucht, sollte man das Angebot in Erwägung ziehen.

  4. Ich habe damit ebenfalls bereits gute Erfahrungen gemacht.

    Ich kenne jemanden, der vor ein paar Jahren damit schlechte Erfahrungen gemacht hat. Kann aber auch daran liegen, dass die Person die Bedingungen etc nicht sorgfältig gelesen hat.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*