Wann verfallen Miles&More Prämienmeilen & wie kann ich sie vor dem Verfall schützen?

Wer Miles&More Prämienmeilen sammelt, der möchte natürlich nicht, dass diese, bevor man sie verwendet, unerwartet verfallen. Daher wollen wir uns in diesem Guide einmal mit der Frage beschäftigen, wann Miles&More Prämienmeilen verfallen und auch die Möglichkeiten aufzeigen, wie man Miles&More Prämienmeilen vor dem Verfall schützen kann.

Wann verfallen Miles&More Prämienmeilen?

Grundsätzlich verfallen Miles&More Prämienmeilen 36 Monate nachdem man sie gesammelt hat. Dabei gilt aber hier immer nicht der Tag an welchem die Meilen gesammelt, bzw. auf dem Miles&More Konto gutgeschrieben wurden, sonder immer das Quartal in welchem sie gesammelt wurden. Dabei verfallen Miles&More Prämienmeilen grundsätzlich immer immer zum Quartalsende in dem sie drei Jahre zuvor gesammelt wurden.

Wer also zum 10.01.2018 z.B. 5.000 Miles&More Prämienmeilen mit einem Flug gesammelt hat, verfallen die 5.000 Prämienmeilen zum 31.03.2021. Demnach ist die Aussage: Miles&More Prämienmeilen sind mindestens 36 Monate gültig wohl am zutreffendsten.

Mindestens 36 Monate nach Erhalt kann man mit Miles&More Prämienmeilen Flüge buchen.

Wie kann ich sehen, wann meine Miles&More Prämienmeilen verfallen?

Leider wird bei Miles&More in der Kontoübersicht nicht angezeigt, wann genau die nächsten Prämienmeilen verfallen. Erst drei Monate bevor die Prämienmeilen vom Verfall bedroht sind, steht oben auf dem Kontoauszug im Onlinekonto ein Warnhinweis, dass eine gewisse Anzahl von Prämienmeilen droht zu verfallen.

Welche Miles&More Prämienmeilen werden beim Einlösen verwendet?

Wenn man sich mit dem Verfall von Miles&More Prämienmeilen beschäftigt, stellt man sich naturgemäß die Frage, was passiert, wenn ich Meilen mit verschiedenem Alter auf meinem Miles&More Konto habe?

In diesem Fall werden immer die ältesten Meilen zuerst von Miles&More eingelöst. Man muss hierfür nichts machen und dies passiert immer automatisch.

Was passiert wenn ich mit mehr als 36 Monate alten Prämienmeilen einen Flug buche und diesen wieder storniere ?

Fast alle Miles&More Flugprämien, mit Ausnahme von Meilenschnäppchen und FlySmart Flugprämien, lassen sich gegen eine Gebühr von 50 Euro wieder stornieren. Bei Upgrades ist es sogar kostenlos möglich. In diesem Fall erhaltet Ihr die verwendeten Meilen, sowie die bezahlten Steuern und Gebühren wieder zurück.

Wenn Ihr hierfür Miles&More Prämienmeilen verwendet habt, welche zwischenzeitlich verfallen wären, erhaltet Ihr dies trotzdem zurück auf Euer Miles&More Konto gebucht. Diese Meilen verfallen allerdings dann zum Ende des Quartals, sind also dann noch maximal 3 Monate gültig.

Wer einen Prämienflug bei Miles&More storniert, erhält auch eigentlich schon verfallene Prämienmeilen wieder gutgeschrieben. 

Wie kann man Miles&More Prämienmeilen vor dem Verfall schützen?

Um Miles&More Prämienmeilen vor dem Verfall zu schützen, gibt es einige verschiedene Optionen, welche ich Euch hier einmal vorstellen möchte.

Miles&More Meilen mit der Miles&More Kreditkarte vor dem Verfall schützen

Wer eine Miles&More Kreditkarte besitzt, dessen Miles&More Prämienmeilen verfallen nicht, solange er die Kreditkarte besitzt. Dies gilt allerdings nur für das Miles&More Konto des Karteninhabers, sowie dessen Miles&More Konto.

Auch sollte man unbedingt das Kleingedruckte beachten, denn es gibt zwei Varianten der Miles&More Kreditkarte. Mit der Miles&More Kreditkarte Blue, für 55 Euro pro Jahr, sind Eure Miles&More Prämienmeilen nur unbegrenzt gültig, solange ihr jedes Jahr mindestens 1.500 Meilen mit der Karte sammelt, also bis zu 3.000 Euro Umsatz je nach Karte. Bei der Miles&More Kreditkarte Gold, für 110 Euro pro Jahr, sind die Miles&More Prämienmeilen allerdings auch solange gültig wie Ihr die Karte besitzt, unabhängig vom Umsatz mit der Karte.

Die Miles&More Kreditkarte Gold bietet Euch auch noch eine ganze Reihe von weiteren Vorteilen, wie z.B. sehr gute Reiseversicherungen. Mehr Informationen findet Ihr hier in unserem Beitrag. 

Zusätzlich bekommt man aktuell mit der Miles&More Kreditkarte Gold auch 20.000 Prämienmeilen zur Begrüßung, was Euch Eurem nächsten Prämienflug sicherlich ein großes Stück näher bringen wird.

300x232

Hier könnt Ihr die Miles&More Kreditkarte Gold mit 20.000 Prämienmeilen beantragen 

Miles&More Meilen vor dem Verfall schützen mit Vielfliegerstatus

Wer einen Miles&More Vielflieger Status besitzt, dessen Miles&More Prämienmeilen sind solange unbegrenzt gültig, solange Ihr den Staus besitzt. Sobald Ihr den Vielfliegerstatus verliert, also wieder Blue Member seid, sind alle Eure bis dahin gesammelten Prämienmeilen noch mindestens 36 Monate gültig. Sie werden damit also wie neue Prämienmeilen von Miles&More angesehen.

Dies gilt übrigens auch für Miles&More Prämienmeilen, welche schon bei Statuserhalt kurz vor dem Verfall standen. Wer also Prämienmeilen hat, welche z.B.  zum 31. 12. 2017 verfallen wären, aber man hat im Dezember 2017 den Frequent Traveller Status erreicht, dann sind diese Meilen solange unbeschränkt gültig, wie Ihr den Status besitzt.

Solltet Ihr den Frequent Traveller Status also nicht verlängern können, läuft dieser aus dem obigen Beispiel zum 28.02.2020 aus. Danach sind auch die Meilen, welche sonst kurz nach dem Erreichen des Status verfallen wären, noch bis zum 31.03. 2023 gültig.

Verfall von Miles&More Prämienmeilen | Frankfurtflyer Kommentar

Miles&More Prämienmeilen sind nicht unbegrenzt gültig und daher ist es immer gut, wenn man sich mit den Regeln der Gültigkeit und den Möglichkeiten, wie man die Gültigkeit der Meilen verlängert auseinandersetzt. Es ist einfach zu ärgerlich, wenn man aufgrund von Unachtsamkeit die hart ersammelten Prämienmeilen wieder verliert.

Daher ist der beste Schutz vor dem Verfall von Miles&More Prämienmeilen, die Miles&More Kreditkarte, ein Vielfliegerstatus oder die Meilen einfach rechtzeitig für einen tollen Flug in der First- oder Business Class einzulösen.

Wenn Ihr noch Fragen zur Gültigkeit von Miles&More Prämienmeilen habt, dann hinterlasst uns doch einfach ein Kommentar unter dem Beitrag.

Das könnte Euch auch interessieren

11 Kommentare

  1. Hei Christoph,
    ich denke, es ist falsch…dass man bei M&M Kreditkart Blue mit mind. 1.500 Euro Umsatz
    machen muss um einen Schutz vor Meilenverfall hat, sondern 3.000 Euro pro Jahr !
    Auf Info seitens M&M Kreditkarte ist eingetragen; Schutz vor Meilenverfall bei Blue ist 1.500 MEILEN
    eingetragen (nicht Euro), d. h. bei 0,5 Meilen für 1 Euro wäre dann 3.000 Euro berechnet.
    Gruß
    MD

    • Hallo MD,

      Da hast du natürlich völlig recht. Bei er Privaten Karte sind es 3.000 Euro, bei der Business nur 1.500. Grundsätzlich macht aber sicherlich oft erst einmal die Goldene Karte Sinn, aufgrund des hohen Meilen Bonus ;).

      LG
      Christoph

  2. Hallo,

    ich hätte noch eine Frage, was passiert mit der Gültigkeit meiner Meilen wenn ich die Kreditkarte kündige?

    LG
    Philipp

    PS: toller Blog, wirklich sehr interessante Infos und auch leichtverständlich….

  3. Hallo,

    habe eben den Artikel gelesen. Sehr gut geschrieben und informativ. Danke sehr.
    Eine Frage: Die Aktion, mit welcher man 20.000 Meilen Willkommensbonus für die Karte erhält, ist derzeit nicht verfügbar- der Bonus beträgt 4.000 Meilen wenn ich das richtig verstehe.
    Wie oft gibt es denn solche Aktionen und wie erfahre ich davon?

    Danke sehr
    Rafael P.

    • Hallo Rafael,

      Aktuell gibt es die Aktion leider nicht, allerdings hoffen wir, dass sie bald mit mindestens 15.000 Meilen wieder kommen wird. Wir werden hier auf Frankfurtflyer.de natürlich sofort darüber schreiben.

      LG
      Christoph

  4. Wenn ich Payback-Punkte sammle, sind die ja auch nur 36 Monate haltbar. Wenn ich diese für längere Zeit aufspare und dann erst später in Meilen umwandle, wird die Haltbarkeit dann wieder zurück gesetzt auf 36 Monate, oder wird die restliche Haltbarkeit mit übertragen?

    • Wenn du Payback Punkte kurz vor dem Verfall in Meilen umwandelst, sind diese bei Miles&More noch einmal mindestens 36 Monate gültig, da sie als neu gesammelt gelten.

      LG
      Christoph

  5. Noch eine Anmerkung zu den e-Vouchers: Diese sind ab Ausstellung bloss 24 Monate gültig. Da sie jedoch immer nur per Ende des 2-Jahreszyklus ausgestellt werden, macht es m.E. keinen Sinn, Voucher 1 zu behalten und diesen zusammen mit Voucher 2 für je ein Upgrade für Hin- und Rückflug einlösen zu wollen…..denn: Voucher 1 verfällt nach 2 Jahren, wenn Voucher 2 zu laufen beginnt! Stimmt meine Berechnung oder liege ich daneben ?

  6. Habe nun die MM Kreditkarte.bei der Eröffnung wurde ein Meilenkonto mit der Kartennummer eröffnet und nicht mit meinem MM Konto.So kann ich die meilengutschriften nicht einsehen und mein MM Konto ist nicht vor Meilenverfall geschützt.nach mehren E- Mails und Anrufen hat sich nichts geändert.MM schiebt es auf die DKB und die DKB auf Miles and More.Vermutlich muss ich die Karte wieder Kündigen.Habe es aufgegeben weite zu machen.Teilweise total unfähige Mitarbeiter bei der DKB Hotline.Kann nur hoffen ,dass die beiden Konten zusammengeführt werden da man ja nur ein MM konto haben darf.Vielleicht fällt das Jemandem auf.So viel Probleme hatte ich noch nie.Bei AMEX habe ich nur mit Kompetenten Mitarbeitern gesprochen.Bei mm Kreditkarte kann ich nicht mal meine Meilen einsehen da sie in meinem MM Konto nicht erscheinen und mein Konto ist vom Meilenverfall nicht geschützt.

  7. Hallo, MD,
    ich glaube, wenn man die LH-Kreditkarte nutzen möchte, lohnt die blaue nicht wirklich. Es sind ja auch die ganzen Versicherungen nicht dabei.
    Es kommt natürlich immer auf den konkreten Fall an. Ich finde beispielsweise die integrierte Kaskoversicherung der Goldkarte sehr nützlich. Die Vermieter lassen sich Kaskoschutz meist recht fürstlich zahlen, manchmal ist die Kaskooption schwer zu finden (via Rentalcars ist das manchmal ein Versteckspiel). Wie gut die Regulierung im Schadensfall funktioniert, kann ich nicht sagen. Habe ich bisher nicht ausprobiert und beabsichtige, das nach Möglichkeit auch in Zukunft nicht zu tun. 🙂

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*