Warum beginnen kanadische Flughafencodes mit einem Y?

Eines der großen Mysterien der Fliegerei ist, warum der IATA-Code fast aller Flughäfen in Kanada mit Y beginnt. Logisch erscheint das zunächst nicht, denn viele Städte bemühen sich sehr darum, ein Flughafenkürzel zu erhalten, das direkt mit der Stadt in Verbindung gebracht werden kann. In Frankfurt (FRA) hat das zum Beispiel hervorragend geklappt. Hinter YYZ würde man hingegen nicht zu allererst Toronto vermuten.

Warum haben Flughäfen in Kanada ein Y in ihrem Code? | Hintergrund

Dass Flughäfen eine Bezeichnung brauchen, leuchtet ein. Und um Verwechslungen vorzubeugen sollte diese eindeutig sein und – wenn möglich – möglichst kurz.

Die Fliegerei in Nordamerika startete dabei ganz pragmatisch und orientierte sich an vorhandenen Wetterstationen. Die Wetterstationen der Stadt Los Angeles hatte die Abkürzung LA, die der Stadt Phoenix z.B. PH. Diese wurden dann einfach mit einem „X“ aufgefüllt und ergaben in den beiden Beispielen LAX und PHX.

In Kanada gab es ein ähnliches Vorgehen, allerdings orientierte man sich dort zunächst an Bahnhöfen, die Morsecodes aus zwei Buchstaben hatten. Zum Beispiel stand VR für Vancouver und TR für Toronto. Manche vermuten allerdings auch, dass es sich um die Codes der Wetterstationen gehandelt habe. Vielleicht hat man auch die Wetterstationen einfach an den Bahnhöfen gebaut, so dass diese zumindest bei größeren Städten beieinander lagen, sofern es überhaupt einen Bahnhof gab, wovon in den größeren Städten auszugehen ist.

Pixabay Lizenz

Warum haben Flughäfen in Kanada ein Y in ihrem Code? | Das Y

Soweit so gut, aber wurde dann aus Bahnhöfen ein Flughafen mit einem Y? Hier verliert sich der Ursprung im Nebel der Geschichte.

Theorie 1: Der Rufcode der Wetterstationen/Bahnhöfe mit einem Flughafen in der Nähe wurde um ein Y erweitert. Das sollte ein „Yes, we have an airport“ ausdrücken. Oder

Theorie 2: Es gab eine Absprache mit den USA, nach der alle Flughäfen in Kanada mit Y beginnen sollten.

Welche Theorie plausibler ist, vermag ich nicht zu beurteilen, allerdings finde ich die Erklärung von den Bahnhöfen/Wetterstationen hin zu den Flughäfen hin charmant.

Zumindest erklärt das den Ursprung von Flughäfen wie in Vancouver (VR), der jetzt den IATA-Code YVR hat.

Warum haben Flughäfen in Kanada ein Y in ihrem Code? – Aber YYZ ergibt immer noch keinen Sinn

Nach den bisherigen Erklärungen müsste Toronto dann doch YTO heißen? In Toronto gab es die Besonderheit, dass von Anfang an zwei Flughäfen geplant und beauftragt wurden. Einer wurde auf vorgelagerten Inseln errichtet und ist heute der kleine Billy Bishop Toronto City Airport (YTZ). Parallel baute man den Malton City Airport (YYZ) in der Nähe von Mississauga. Letzterer wurde später zum Toronto International Airport (jetzt: Lester B. Pearson International Airport) ausgebaut. Und dieser behielt einfach seinen alten Code: YYZ. YTO ist seit ehedem das Stadtkürzel für beiden Flughäfen in Toronto (ähnlich den Städtecodes LON für alle Londoner Flughäfen oder NYC für alle New Yorker Flughäfen).

Pixabay Lizenz

Warum haben Flughäfen in Kanada ein Y in ihrem Code? | Haben alle kanadischen Flughäfen ein Y?

In Kanada gibt es eine Vielzahl an Flughäfen, deren IATA-Code nicht mit Y beginnt. Häufig ist es dann ein Z oder ein W, wobei inzwischen auch andere Buchstaben hinzugekommen sind. In der Regel wurde immer dann ein Z an den Anfang des Flughafenkürzels gestellt, wenn der Code mit einem Y bereits anderweitig vergeben war. So gibt es z.B. den YNL Flughafen (Points North Landing, Saskatchewan) und den ZNL Flughafen (Nelson, British Columbia).

Warum haben Flughäfen in Kanada ein Y in ihrem Code? – Liegen alle Flughäfen, die mit Y beginnen in Kanada?

Leider nein. Das wäre zu schön um wahr zu sein, aber Fallstricke lauern auch hier. YUM ist der Flughafen der Stadt Yuma in Arizona, USA. YON liegt in Bhutan.

Lester B. Pearson (YYZ) – Pixabay Lizenz

Warum haben Flughäfen in Kanada ein Y in ihrem Code? | Und die Verwechslung mit Sydney in Australien?

Alle paar Jahre wieder geistert eine Geschichte durch die Presse, in der jemand/ein Paar/eine Sportmannschaft nach Sydney in Australien reisen wollte, aber dann in Sydney in Kanada angekommen ist. Auffällig ist allenthalben, dass es die Geschichte nicht umgekehrt gibt. Ich habe nie von jemandem/einem Paar/einer Sportmannschaft gehört, die nach Sydney in Kanada wollte aber dann versehentlich in Australien gelandet ist…

Auf jeden Fall hat Sydney (Australien) mit SYD ebenfalls ein Y im IATA-Flughafencode, jedoch eben nicht an erster Stelle. Der Flughafen in Sydney (Kanada) hat übrigens den Code YQY.

Air Canada in Sydney (NSW, Australien) – Pixabay Lizenz

Warum haben Flughäfen in Kanada ein Y in ihrem Code? | Frankfurtflyer Kommentar

Manchmal ist es mit den Flughafenkürzeln echt ein Kreuz. Gerade wenn sie nicht „sprechend“ sind und den Start-/Ziel-/Umsteigeflughafen nicht sofort preisgeben. Kanada macht es Reisenden da besonders schwer, denn viele Flughafencodes sind einfach sehr ähnlich und wenig eingängig zu merken.

Das könnte Euch auch interessieren

15 Kommentare

  1. Immer Spelling Alphabet Aviation anwenden. Nicht US und auch nicht GB…..schon gar nicht German! Weichen total voneinander ab !
    Z.B : A in US: = Able / in GB: = Alfred / in D: = Anton
    Aviation: A = Alfa
    So gibt’s keine Miss-Verständnisse, wie Arlanda / Orlando .

    • Hello Dr JF Jackson,
      I tried. There are two reasons (well, very plausible theories) how Canadian airport codes became the way they are today. A filler “y” followed by the two letter code of a railway or a weather station close to the site of the airport.
      So you have the Vancouver railway station (VR) and put a “y” in front which yields YVR.
      Or you take the Malton, ON weather station (YZ) place a “y” in front and get YYZ for Lester B. Pearson Airport in Toronto.

        • Hi Katha,
          meinst Du damit ggf. das Yukon Territory? Das gibt es heute noch ganz im Nordwesten von Kanada. Früher war es mal größer und umfasste auch die heutige Provinz Manitoba.
          Von der Theorie habe ich noch nie gehört oder gelesen. Da damals das Land zwar weit aber fast unbesiedelt war halte ich es für unwahrscheinlich, dass ganz Kanada sich als Yukon Territory betrachtete, um das als Grundlage für die Airport Codes zu nehmen.

          • Hast Du eine Quelle dafür? Wie gesagt, auf diese Theorie bin ich in den Recherchen nicht gestoßen.
            Ich hätte auch noch nie davon gehört, dass der Name „Yukon Territory” synonym für Kanada verwendet worden wäre.

          • Hi Katha,
            klingt lustig. Die hatte ich auch gelesen, nur kann diese Theorie zwei Dinge nicht erklären:
            Die Radiosender gab es schon zur „Zwei-Buchstaben-Zeit“. Das gibt der Autor in seinem Beispiel sogar an. Toronto hatte als Radiotransmitter demnach TR. Woher das Y dann kommt, erklärt sich damit nicht. (Wenn sich Kanada das Y gesichert hat, hätte Toronto nicht mit T anfangen können/sollen/müssen.)
            Kanadische Radiostationen haben einen Vier-Buchstaben-Code, der fast ausnahmslos mit C beginnt. Daher habe ich diese Theorie als widerlegt angesehen und nicht aufgeführt.
            Es freut mich, dass der Artikel auf solches Interesse stößt.

        • Ja, die Variante gibt es auch. Dazu habe ich mir Gedanken gemacht und einmal ausgewertet, wie das Verhältnis von Flughäfen mit Y zu Flughäfen mit W in Kanada ist. Es gibt nur sehr wenige und sehr kleine Flughäfen mit W. Ob es sie damals schon gegeben hat, weiß ich nicht.
          Dann habe ich mir Fragen gestellt:
          Hatten damals fast alle kanadischen Flughäfen (ca. 95%) eine Wetterstation? Das kann sein. Aber wäre das Vorhandensein dann ein relevantes Kriterium?
          Wäre die Information in den USA oder anderswo in der englischsprachigen Welt nicht mindestens genauso wertvoll?
          Wurden Flughäfen nach Anbau einer Wetterstation umbenannt?
          Mein Ziel war es nicht, jede mögliche Erklärung wiederzugeben, sondern zu versuchen, eine möglichst plausible herauszufinden.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*